1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Erhöhtes Gamma-GT

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von Schlappi, 10. Juli 2011.

  1. Schlappi

    Schlappi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Januar 2009
    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Brandenburg
    Hallo,

    wer hat Erfahrungen mit erhöhten Leberwerten?
    Bei mir waren, als ich MTX spritze, alle Leberwerte (ALAT,ASAT,Gamma-GT) erhöht, deshalb mußte ich MTX absetzen. Nun bleibt das Gamma-GT weiterhin leicht erhöht, die beiden anderen Werte sind seit kurzem im Normbereich. Gamma-GT klettert von Labor-US zu Labor-US stetig an. Mein Rheumadoc meinte, dies sei auf gar keinen Fall okay, mein HA dagegen sieht das als harmlos an. Nun habe ich auch mal gegoogel, da wird es auch anders beschrieben, es sollte doch abgeklärt werden, die Diagnosen haben sich nicht so gut gelesen.
    Kann mir jemand weiterhelfen?
    Beschwerden habe ich folgende: krampfartige Bauchschmerzen, die kommen aus dem nichts und hauen mich teilweise um, wenig Appetit, nur auf was frisches; eine chronische Darmerkrankung habe ich noch dazu, immer wieder Durchfälle mit Schleim und sehr schmerzhaft, Übelkeit, Müdigkeit und matt, komme manchmal kaum aus dem Bett - dies ist seit fast 2 Monaten so.

    Danke fürs Lesen.
    Liebe Grüße an alle von Schlappi
     
  2. josie16

    josie16 PsA

    Registriert seit:
    16. Mai 2010
    Beiträge:
    2.094
    Zustimmungen:
    24
    Hallo Schlappi!
    Das Gamma-GT ist ein sehr empflindlicher Wert, der schneller erhöht ist als das ALAT(GPT) oder das ASAT (GOT).
    Deshalb kann es gut sein, daß die einen 2 Werte schon rückläufig und im Normabereich sind, und das Gamma GT noch nicht.
    Ich weiß jetzt nicht, wie hoch der Gamma-GT Wert ist, ob er stark erhöht ist oder grenzwertig?!
    Da Du aber folgende Beschwerden hast:
    sollte zumindest ein Ultraschall erfolgen und je nach Ergebnis weiteruntersucht werden.
    Erhöhte Gamma-GT-Werte kommen vor bei:
    Hepatitis (Leberentzündung)
    Fettleber
    Leberzirrhose (Leberschrumpfung)
    Stau der Gallenwege z.B. durch Gallensteine
    Entzündung der Gallenwege
    Tumore
    Medikamente
    Du siehst, es kann eine Menge Ursachen haben, und man kann die meisten Ursachen durch eine Oberbauch-Sono ausschließen.
    Natürlich gehöhren auf jeden Fall auch die regelmäßig Kontrolle der Leberwerte zu den wichtigen Untersuchungen.