1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Erhöhte Temperatur, warum?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Mimimami, 22. Mai 2008.

  1. Mimimami

    Mimimami Immer ein (B)Engel

    Registriert seit:
    25. April 2007
    Beiträge:
    2.471
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im schönsten Fleckchen Deutschlands
    Heute nach leichter Hausarbeit, (die mir eh schwerfiel,) bekam ich richtige Schweißausbrüche. Mir ist das Wasser sprichwörtlich den Körper herunter gelaufen. Mein Kreislauf ist im Moment auch nicht der Beste.

    Da ich normalerweise eine Frostnatur bin, mehr friere als schwitze, habe ich dann mal einfach so nach dem Fiebertermomether gegriffen und unter der Zunge gemessen. Ergebniss: 37,7 Grad :eek:

    Normalerweise habe ich eine Körpertemperatur von 35,6 - 35,9 Grad. Naja, damit habe ich mich ja langsam abgefunden. Aber was bedeutet das jetzt schon wieder?????

    Gestern nach dem schaffen (4 Std. Kasse) und einem Treppenhaus putzen (habe anstatt 3 nur 1 geschafft) musste ich eine Weile hinliegen und habe dann 3 Stunden geschlafen, mit dem Ergebnis, dass ich mich hinterher noch mieser gefühlt habe.

    Auch heute fühle ich mich, wie eine Gummipuppe, die verprügelt worden ist. Meine brennenden und stechenden Schmerzen in den Händen nehmen auch wieder zu. Außerdem habe ich seit heute auch so einen stechenden, brennenden Schmerz im Brustbein, und ich habe seit gestern so bohrendes Kopfweh. Ich fühle mich einfach Kotzelend. (sorry für den Ausdruck)

    Weiß jemand, was bei mir los ist. Grippe oder ähnliches glaub ich nicht. Dafür fehlen die anderen Symptome.
     
  2. Kristina cux.

    Kristina cux. Küstenkind

    Registriert seit:
    11. März 2005
    Beiträge:
    2.224
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    ich glaube bei dir ist ein Schub in anmarsch, bei einem Schub kann ja auch Fieber auftreten. Wenn es nicht besser wird und noch schlimmer wird, dann gehe rasch zum Doc damit er das sieht. Überanstrenge dich nicht und mach nur das wozu du dich auch in der Lage fühlst es zu schaffen.

    Liebe Grüße und gute Besserung

    Kristina
     
  3. Mimimami

    Mimimami Immer ein (B)Engel

    Registriert seit:
    25. April 2007
    Beiträge:
    2.471
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im schönsten Fleckchen Deutschlands
    Hi Kristina,
    Schub im Anmarsch????

    Toll, der letzte ist ja auch erst seit 2 Wochen vorbei. :(

    Ich glaube, ich stolpere seit Monaten nur noch von einem Schub zum nächsten. :sniff:
     
  4. Kristina cux.

    Kristina cux. Küstenkind

    Registriert seit:
    11. März 2005
    Beiträge:
    2.224
    Zustimmungen:
    0
    Ja, es klingt nach einem Schub. Hast du "nur" die Diagnose Fibro oder ist inzwischen auch was Entzündliches dazu gekommen? Hast du heiße Gelenke? Oder gerötet? Hat dein Rheumadoc dich mal während eines Akuten Schubs gesehen? Wäre ganz praktisch. Nimmst du denn noch Cortison und wenn wieviel? Denn in deiner Vita steht, das eine Cortisonstoßtherapie bei dir mit Erfolg war, das heißt ja das etwas Entzündliches sein müsste, rein theoretisch. Wenn ich einen Schub habe gehe ich fast immer zum Doc, bin zur Zeit seit letztes Jahr Juni in einem Dauerschub. Das Wetter spielt auch eine große Rolle.

    Liebe Grüße

    Kristina
     
  5. Mimimami

    Mimimami Immer ein (B)Engel

    Registriert seit:
    25. April 2007
    Beiträge:
    2.471
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im schönsten Fleckchen Deutschlands
    Ende Juni habe ich einen Termin bei einer Rheumatologin in Pforzheim. Mal sehen, was die sagt.

    Heiß und rot? Negativ, habe ich nicht. Nur habe ich oft das Gefühl, dass die Hände und Finger im inneren heiß sind.

    Oh ja, das Wetter. Das spielt bei mir auch eine große Rolle, glaube ich. Wo es vorletzte Woche so heiß und trocken war, ging es mir super gut. (Auch psychisch)
     
  6. Kristina cux.

    Kristina cux. Küstenkind

    Registriert seit:
    11. März 2005
    Beiträge:
    2.224
    Zustimmungen:
    0
    Erzähl es auf jeden Fall dem Rheumadoc. Achso, ich glaube das ist dein neuer Rheumadoc oder? Hoffe er ist gut und nimmt dich auch ernst. Drücke dir dafür die Daumen.

    Lg

    Kristina
     
  7. Mimimami

    Mimimami Immer ein (B)Engel

    Registriert seit:
    25. April 2007
    Beiträge:
    2.471
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im schönsten Fleckchen Deutschlands

    Danke, das ist lieb von dir.

    Gehe jetzt zurück ins Bett. Fühle mich, als hätte ich 40 Fieber. :(
     
  8. rephi38

    rephi38 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    1.568
    Zustimmungen:
    0
    Ich hoffe dir geht es schon etwas besser. Vielleicht hilft dir dir Ruhe im Bett. Lass einfach alles liegen und versuche zu schlafen, dass ist meistens die beste Methode um Kraft zu bekommen.
    Fühl die vorsichtig gedrückt und liebe Grüße.
     
  9. Rabenmami

    Rabenmami Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Mai 2008
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Das "Hoch" im Norden
    Hi!

    Ich muss mich den VorschreiberInnen leider anschließen: Genauso geht´s mir, wenn der nächste Fibroschub kommt, inklusive leicht erhöhter Temperatur (neige wie Du sonst eher zu Untertemperatur).
    Gegenanarbeiten nützt nichts, dann dauert es nur länger, bis Du´s wieder los bist *tröst*

    Wünsche Dir die Möglichkeit, Dir die nötige Ruhe zu verschaffen, und gaaanz schnell gute Besserung!

    Alles Liebe
    die Rabenmami
     
  10. Elke

    Elke wünscht allen

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.273
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    huhu mimimami,

    ich denke auch das es sich wie ein rückkehrender schub anhört!

    auch wenn du erst seit ein paar tagen aus einem schub raus bist, leider

    hat das gar nix zu sagen!

    wenn der cortisontest schon positiv war, kannst du mit einer entzündlichen

    problematik rechnen, doch auch ein fibroschub sollte man nie unterschätzen

    und genau genommen ist es auch ganz egal wer der übeltäter ist und dir

    diesen mist einbrockt, so bald du merkst das dir Ruhe gut tut und du die

    möglichkeit hast dir diese dann auch anzutun, dann mach es auch!!!

    Ich wünsche dir für deinen neune rheumadoc termin NUR gutes, toi toi toi

    das er was taugt und dir richtig hilft!!!!! und bis du bei ihm bist notiere dir

    alles was jetzt so ist, und mach ruhig auch bilder von deinen gelenken oder

    haut sobald sie irgendwie anders aussieht wie sonst, ALLES kann einen

    hinweis auf das geben was in dir steckt!!!!!

    ansonsten kann ich dir leider nur einen tröst-knuddler schicken