1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Erfahrungsbericht ,,Inselklinik Heringsdorf"

Dieses Thema im Forum "Arzt- und Klinik/Reha-Suche" wurde erstellt von 002nicki, 11. März 2011.

  1. 002nicki

    002nicki Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. November 2010
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Huhu

    Ich bin ja seit dem 22.2. in Heringsdorf zur Reha .Alles fein und gut hier ,Ärzte und Schwestern ,sowie Behandlungen in Ordnung ,auch angepasst ,so wie es jeder kann ,zu nichts wird man gezwungen ,auch für die Fibro ist gesorgt.
    Sollte bis zum 22.3 bleiben hat sich aber heute geändert ,habe 2 Wochen Nachschlag bekommen .
    Kann allen diese Klinik nur empfehlen.
     
  2. Marly

    Marly Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    7. Dezember 2009
    Beiträge:
    3.321
    Zustimmungen:
    146
    Hallo Nicki,
    schön, dass du dich gut erholen kannst.
    Ich habe Fibro und ist die Klinik richtig gut dafür geeignet? Vielleicht beantrage ich auch eine Reha und ich habe keine ahnung von guten Kliniken bei Fibro.
    Lass es dir dort weiter gut gehen,
    Marly
     
  3. 002nicki

    002nicki Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. November 2010
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    hallo Marly

    Das ist zwar eine Psychosomatische Klinik ,aber hier ist man auch voll auf Fibro eingestellt,also für uns bestens geignet.Bei allen Anwendungen wird auf die Fibro eingegangen.
     
  4. regina123

    regina123 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. November 2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    hallo Nicki,
    habe vor 1 Woche einen Reha antrag gestellt und als Wunschklinik auch Inselklinik Heringsdorf, Haus Kulm genannt.
    War noch nie zur Reha, ist das ersta mal bei mir.
    Durch viel r durchgelesen, kam mir die Reha auch als geeignet. habe auch Fibro.
    Wie lange mußtes du auf die Reha warten, von Antrag bis zum Termin?
    Habe z.Z viel schmerzen, werde gerade auf Medis eingestellt , kann i. m.vieles nicht machen und bin nach kurzer Zeit völlig erschöpft.
    Muß man alle Anwendungen mitmachen ?
    Hat man auch Erholungspausen zwischendurch?
    LG
    Regina
     
  5. 002nicki

    002nicki Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. November 2010
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    hallo regina

    Ich habe auf die Bewilligung 2 Wochen gewartet und hätte den Thermin 2 Monate später antreten können ,aber wurde bereits nach 2 Wochen gefragt ,ob ich schon im Januar dort hin wollte ,aber konnte nicht,da ich noch einen wichtigen Thermin hatte .Also richte dich darauf ein ,das du ganz schnell da bist.
    Mit den Schmerzen geht es mir seit letztes Jahr schon so ,ohne Unterbrechung,kann auch kaum noch etwas tun und wird immer schlimmer.
    Habe bereits die 2. Nervenentzündung und seit gestern mal wieder dicke Beine,aber bin ehrlich gesagt froh,das es so gekommen ist,da mir vorher bei meinen Ärzten soetwas nicht geglaubt wurde ,ich es aber nun auch beweisen kann ,das ist der Vorteil ,wenn ein Ärzt hier vor Ort ist.
    Du hast sicherlich hier Erholungszeiten und alles ,was du nicht kannst ,mußt du hier auch nicht tun ,es wird dir überlassen ,einzuschätzen ,ob du es kannst oder nicht.Wenn was nicht geht ,einfach den Arzt ansprechen oder die für dich zuständige Schwester und dann wird das abgeklärt.Du wirst also hier zu nichts gezwungen.
     
  6. inged

    inged Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2010
    Beiträge:
    535
    Zustimmungen:
    0
    das wäre damals auch meine Wunschklinik gewesen. Statt dessen wurde ich in die Klinik Bliestal nach Blieskastel geschickt :mad:
     
  7. 002nicki

    002nicki Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. November 2010
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    hallo Inge

    Das tut mir leid ,aber villeicht klappts ja beim nächsten mal mit Heringsdorf.

    Achja ,wurde heute Mittag noch zur Absicherung ins KH gebracht,da ich ja wie geschrieben wieder eine Entzündung am Fuß habe ,nur so zur Sicherheit um eine Thombrose auszuschließen ,also ihr seht ,sie machen wirklich etwas.
     
  8. regina123

    regina123 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. November 2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo Nicki,
    hoffentlich geht es dir bald besser und sie können dir dort helfen.
    Wünsche dir viel Gesundheit.
    Hört sich gut an, wie die Klinik ist.
    Mal sehen jetzt sind 1 1/2 Wochen vergangen, seit ich den R A abgeschickt habe und ob es überhauft dort klappt.
    Aber hauptsache die Klinik wo ich dann hin muß, ist auf Fibro und gut.

    Wünsche dir noch eine schöne Zeit.
    LG Regina
     
  9. einfachich

    einfachich Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. September 2010
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    as klingt ja gut dort.

    Gibt es dort Internet auf dem Zimmer oder ein Terminal wo Du geschrieben hast?

    Ich hbe jetzt auch grad gegen die Klinikwahl Widerpsruch gemacht und die Inselklinik als Alternative genannt...ich bin gespannt
     
  10. 002nicki

    002nicki Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. November 2010
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    bin zurück

    Bin seid letzten Dienstag wieder zu Hause ,mußte mir allerdings eine Auszeit gönnen,da mein geliebter Hund einige Tage zuvor tödlich verunglückt ist und ich erst damit umgehen mußte,er war wie ein baby für mich.
    Also die Klinik ist nur zu empfehlen,obwohl sie mir nichts gebracht hat,das liegt aber an mir nicht an der Klinik.
    Bin leider zu der Erkenntnis gekommen ,wie nutzlos ich bin,da ich doch mehr Probleme habe ,wie ich dachte.Naja muß man durch .
    Internet ist nicht auf den Zimmern ,dafür gibt es einen Raum ,ist aber teuer.Ich habe meinen eigenen Stick mitgehabt.