1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Erfahrungen Rheumazentrum Asklepios Klinik Altona Hamburg

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von tina71, 7. April 2013.

  1. tina71

    tina71 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. August 2010
    Beiträge:
    957
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Wer war

    bereits im Rheumazentrum der Asklepios Klinik Altona in Hamburg und kann mir davon berichten ? Ich gehe am Dienstag hin ( stationär ). Danke und liebe Grüsse, Tina
     
  2. tina71

    tina71 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. August 2010
    Beiträge:
    957
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hochschubs

    Noch keiner ? Bei Prof.Dr. Ahmadi Sihmab ?! Würde mich sehr über eine Antwort freuen... danke, Lg,Tina
     
  3. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.094
    Zustimmungen:
    5
    hey Hase.

    ich denke, du hast die Überschrift
    unglücklich gewählt.

    liebe Grüße von Frau puffel
     
  4. anurju

    anurju anurju

    Registriert seit:
    13. März 2011
    Beiträge:
    3.376
    Zustimmungen:
    71
    Ort:
    Im schönen Rheinland
    Liebe Tina,

    ich denke auch, du solltest die Frage nochmal mit dem Namen der Klinik oder des Arztes einstellen - so schauen mehr Leute rein.
    Wird jetzt vermutlich aber zu knapp...

    Von dem Arzt habe ich mal ein Interview gesehen als unklar war, ob evtl. mein Kollagenoseanteil für Sehstörungen verantwortlich ist.
    Vermutlich kennst du den Beitrag aber - hast sicher bereits gegoogelt.
    http://tv.doccheck.com/de/movie/72886/kollagenosen-und-zentrales-nervensystem/

    Ich habe mal gerade unter Klinikbewertungen geschaut - mhhh - das klingt nicht so fantastisch... aber es hängt ja manchmal auch einfach davon ab, was man draus macht und wie die aktuelle Situation ist... http://www.klinikbewertungen.de/klinik-forum/erfahrung-mit-krankenhaus-altona-hamburg?fac_id=rheuma&bew_order=

    Ich drücke dir superfeste die Daumen, dass der Aufenthalt ein richtiger Erfolg wird.
    Herzliche Grüße und toi toi toi von
    anurju :)
     
  5. tina71

    tina71 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. August 2010
    Beiträge:
    957
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Danke,

    Ihr Lieben ! Werde die Überschrift nochmal ändern... ; ) lg Tina
     
  6. tina71

    tina71 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. August 2010
    Beiträge:
    957
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    wer war schon mal dort und kann davon berichten ? Vielen Dank, herzliche Grüße, Tina :)
     
  7. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.417
    Zustimmungen:
    241
    Ort:
    Köln
    Hi Tina,
    Du hast jetzt zweimal das Gleiche gefragt, ich habe deine beiden Beiträge zusammengeschoben. Beim nächsten Mal sag mir Bescheid, ich kann auch die Überschriften ändern wenn sie unglücklich gewählt war.

    Gruß Kukana
     
  8. tina71

    tina71 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. August 2010
    Beiträge:
    957
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    @ Kukana

    danke für den Hinweis - wußte ich nicht ! Beim nächsten Mal !
    Lieben Gruß, Tina
     
  9. Silberpfeil

    Silberpfeil Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2009
    Beiträge:
    3.445
    Zustimmungen:
    84
    Ort:
    Norddeutschland
  10. tina71

    tina71 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. August 2010
    Beiträge:
    957
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo,

    bin zurück aus der Klinik. Der Chefarzt ist wohl Inder, Silberpfeil, aber den habe ich gar nicht zu Gesicht bekommen. Es wurde einiges untersucht, natürlich zuerst nur wieder auf der Spur des Lupus, das wurde auch wieder bestätigt, allerdings weder serologisch noch klinisch zeigt dieser sich momentan aktiv. Da aber Cortison anschlägt, soll ich wieder auf Quensyl und Predni eingestellt werden. Beim Röntgen zeigten sich dann an der WS typische Veränderungen, wie sie bei Spondylarthritis vorkommen, so dass jetzt "V.a." Bechterew dazu gekommen ist. Dies soll ich beim Hausarzt oder meinem Rheumatologen abklären lassen ( der Blutwert HLA B 27 sei " so teuer", O-Ton Ärztin ), mit MRT. Die Vorwölbung der BS in Höhe C5 wurde gar nicht registriert ( das könnte in Zusammenhang mit meinem ständig kribbelndem Arm / Hand in Verbindung stehen, denke ich ), da soll ich zum niedergelassenen Neurologen. Ich bin nicht viel schlauer als zuvor und muss also jetzt doch noch zu verschiedenen Ärzten wegen des V.a. Nächstes Mal gehe ich wohl doch lieber nach Eilbek. Hier waren zwar alle freundlich, aber unter stärker Zeitnot und seeeehr gestresst! Liebe Grüsse, Tina
     
  11. debby 1501

    debby 1501 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. September 2012
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    HAMBURG
    Hallo.
    Meine Rheumatologin hat in der Schön Klinik Eilbek gearbeitet und ist sehr überzeugt von denen.
    Ich sollte im Januar 2013 in die Tagesklinik,aber auf Grund einer Op konnte ich nicht.
    Habe die Bewertungen gelesen und die waren gut.
    Ich werde aber noch vor meiner Umschulung für 3 Wochen dort hin.
    Lg
     
  12. GudrunS

    GudrunS Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juli 2012
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    6
    Schönklinik Eilbek Rheumatologie Prof. Dr. Wollenhaupt

    Meine Hausärztin hat mich letztes Jahr zu Prof. Dr. Wollenhaupt in die Schön Klinik überwiesen.
    Kann ich nur empfehlen, dort ist man mit seiner Krankheit sehr gut aufgehoben.
    Ich war außerdem dort auch zum Klinikaufenthalt in der Privatabteilung im Einzelzimmer. Ein Hotelaufenthalt wäre lange nicht so erholsam gewesen :)
     
  13. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.094
    Zustimmungen:
    5
    gibt es in der schön Klinik eilbeck auch eine
    psychosomatische Abteilung? also, wo man
    so richtig 6 bis 8 Wochen stationär hin kann???
     
  14. debby 1501

    debby 1501 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. September 2012
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    HAMBURG
    @puffelhexe
    Hier ist ein kleiner Auszug von der schön Klinik Eilbek
    Heilung für Körper und Seele.
    Informieren Sie sich kompetent zu psychischen Krankheiten!
    Seit mehr als 20 Jahren haben wir als SCHÖN KLINIK Erfahrung in der Behandlung psychosomatischer Erkrankungen und sind daher nicht ohne Grund Deutschlands führende psychosomatische Krankenhäuser. Unsere Behandlungserfolge sind nicht nur auf die hohe Qualität unserer Therapien zurückzuführen; erst unsere Ärzte, Psychologen und Therapeuten machen unsere Therapien zu dem was sie sind: Effektiv.

    Gehe doch einfach mal auf die Seite von der schön Klinik Eilbek.

    Ich wohne dort ganz in der Nähe.und wenn was ist, gehe ich immer nur dort hin. Top Ärzte, nettes Pflegepersonal, einfach nur spitze

    Lg debb 1501
     
  15. GudrunS

    GudrunS Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juli 2012
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    6
    Psychosomatische Tagesklinik Eilbek

    Hallo Puffelhexe,

    ja, das gibt es in der Schön Klinik! Ist ganz neu gebaut worden. Schau doch mal auf die Webseite der Klinik.
     
  16. tina71

    tina71 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. August 2010
    Beiträge:
    957
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo @all,

    nachdem ich ja nun wieder zu Hause bin, muss ich doch sagen, dass ich mit dem Rheumazentrum Altona recht zufrieden bin. Die junge Ärztin dort hat noch zweimal mit mir telefoniert und ist doch sehr engagiert. Nächste Woche ist nun MRT und wenn das positiv ausfällt, hat sich der Aufenthalt für mich dort sehr gelohnt, denn dann weiß ich wenigstens, woher die nicht kollagenose spezifischen Schmerzen herrühren und kann etwas dagegen unternehmen.

    Kann wirklich nur jedem empfehlen, bei unklaren Verläufen in die Klinik zu gehen. Eilbek ist sicher auch sehr gut - von der psychosomatischen habe ich dort auch nur Gutes gehört ( liebe Puffel ).

    Schönes Wochenende, Gruß, Tina