Erfahrungen mit Sulfasalazin...

Dieses Thema im Forum "Klassische langwirksame Antirheumatika" wurde erstellt von Jane Doe, 29. Oktober 2009.

  1. Akkordeon1987

    Akkordeon1987 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    20. August 2009
    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Chemnitz
    Hallo Queenchen,

    ich nehme das Sulfasalazin nun seit einigen Wochen, bisher vertrage ich es auch prima und die Schmerzen sind nun auch schon so weit zurückgegangen, dass ich wieder einen normalen Tagesablauf habe - und das seit ein paar Tagen sogar ohne Schmerzmittel :)
    Allerdings möchte ich dich "vorwarnen" da du ja den Beipackzettel nicht ganz kennst, die Abbauprodukte (oder was auch immer) machen einen knallgelben Farbstoff im Urin (find das echt faszinierend muss ich zugeben), der soll aber nicht ohne weitere Wirkung sein, also nicht erschrecken - sieht nur bunt aus.

    Hoffe dir hilft das Sulfasalazin genauso gut wie mir bis jetzt.

    Liebe Grüße
    Ramona
     
  2. Melanie_1972

    Melanie_1972 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    7. November 2008
    Beiträge:
    1.068
    Zustimmungen:
    0
    Es gibt verschieden Sorten von Sulfasalzin. Ich hatte am Anfang die gelben, aber die haben immer in der Hand gefärbt. Seitdem nehme ich die von Hexal, denn die sind weiß, da sie erst im Darm löslich sind. Sind mit so einer Schicht überzogen. Deswegen hab ich auch keinen verfärbten Urin ;)
     
  3. Jane Doe

    Jane Doe Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2009
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Huhu und einen schönen guten Tag zusammen,
    ich habe auch weisse Tabletten und mein Pipi sieht aus wie immer. Ansonsten fühle ich mich gut, also bemerke bis jetzt keine Nebenwirkungen, ausser dass ich gestern sehr müde war, was aber auch damit zusammenhängen kann, dass ich seit heute Morgen einen fetten Schnupfen habe.
    Und da braun sein ja nicht mehr in ist, wie Heidesand sagt, trage ich halt eine vornehme Blässe, obwohl ich immer noch finde, dass ein dickerer Bauch in braun schöner und auch kleiner wirkt, als ein milchweisser. Aber naja, ein bisschen Verlust ist eben immer, neh? :D
     
    #23 5. November 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 5. November 2009
  4. Akkordeon1987

    Akkordeon1987 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    20. August 2009
    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Chemnitz
    also meine Tabletten sind auch weiß... und die sind auch von Hexal... hat damit also nichts zu tun.
    Queenchen: bei welcher Dosierung bist du jetzt?
    Bei mir kam das mit dem gelben Farbstoff auch erst wie ich ca. bei der halben Dosierung war (also früh und abends eine)
     
  5. Jane Doe

    Jane Doe Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2009
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    @Ramona: Ich nehme abends eine Tablette.
     
  6. Andrea M

    Andrea M Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    4. November 2009
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    an der Küste
    Hallo alle zusammen,

    ich nehme auch Sulfasazin (Pleon RA) jetzt die 5 Woche. Die sind weiß und meine Pipi ist auch recht gelb (tolles Thema!!), wurde bei Euch denn Urin auch regelmäßig untersucht? Bei mir nicht. Bis vor ein paar Tagen hatte ich auch noch sehr starke Kopfschmerzen die sind jetzt aber besser. Die Müdigkeit ist allerdings geblieben, die wird sich hoffentlich auch noch legen.

    LG
    Andrea
     
  7. claudiiah

    claudiiah :-)

    Registriert seit:
    26. Januar 2005
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    pillerseetal
    hallo

    hatte letztes jahr sulfa, null wirkung, dafür nebenwirkungen wie kreislaubprobleme und sehr starkes sodbrennen. habs nach paar wochen abgesetzt und seitdem keine probleme mehr mit kreislauf und sodbrennen

    claudia
     
  8. ZickenPrinzessin

    ZickenPrinzessin Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    25. August 2009
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt
    Sulfasalazin nicht geholfen

    Hallo!
    ich habe von Mai bis august sulfasalazin genommen auch fr mein rechtes Knie udn es hat nicht geholfen.
    Meist fangen die Ärzte damit an.
    Ich hab es ganz gut vertragen, aber es hat überhaupt nicht gewirkt bei mir.
     
  9. Andrea M

    Andrea M Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    4. November 2009
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    an der Küste
    Hallo ZickenPrinzessin,

    was nimmst Du denn jetzt wenn Sulfasalazin bei Dir nicht gewirkt hat? Weil noch merke ich auch nicht das es wirkt aber vielleicht ist es auch noch zu früh. Ich sollte eigentlich mit MTX anfengen aber da ich evt. noch ein zweites Kind möchte habe ich mich für Sulfasalazin entschieden.

    LG
    Andrea
     
  10. ZickenPrinzessin

    ZickenPrinzessin Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    25. August 2009
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt
    mtx

    ich nehme mtx.
    Bin zwar erst 19 habe aber zum glück schon ein kind.
     
  11. susigo

    susigo Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    21. September 2006
    Beiträge:
    371
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburg
    Hallo Queenchen...
    wie geht es dir denn?
    Habe gerade diesen Thread entdeckt.Ich fange morgen auch mit Sulfasalazin an,da 15mg MTX+ 20mg Arava bisher nichts brachten.Ich nehme jetzt noch zusätzlich 7,5mg MTX.Spürst du Nebenwirkungen?
     
  12. Clemessy

    Clemessy Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    7. Juli 2009
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Ich habe, nachdem ich das MTX nur bedingt vertragen habe auch ne Weile (etwa eine Woche) Sulfasalazin genommen. Dann hab ich aber Hautrötungen und Juckreiz (also richtig übel) bekommen und jetzt nehme ich erstmal das MTX weiter, bis ich morgen mit meinem rheumadoc gesprochen hab.
     
  13. Manuela14879

    Manuela14879 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    1. September 2008
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    in Neandertal
    hallo!

    Hallo!

    also ich wollt euch auch meine erfahrungen mitteilen. Ich nehm jetzt seit ca 4 Wochen salazoperin wir haben langsam aufdosiert und ich bin jetzt enddosis 2 früh und 2 Abends angelang. Zusätzlich nehm ich noch 7,5 mg aprednisolon

    Ich hab seit jahren Rheuma (Diagnose seronegative CP und fibromylagie und einige Nebenerkrankung). Die letzten 3 Wochen waren echt schlimm aber jetzt seit ca 2 tagen kommt mir vor es wird ein bisserl besser!:)

    Jedoch hab ich einige Nebenwirkungen wo ich mir noch nicht sicher bin ob sie von der Krankheit oder vom Medikament kommen.:confused:

    1 Übelkeit bin draufgekommen wenn ich keinen Kaffee trink morgens ist ein bisserl besser!:mad:

    2 Apetitlosigkeit ichhab keinen Hunger aber da ich eh übergewichtig bin wird es mir sicher nicht schaden.:D

    3 ca 3 stunden nach der einnahme hab ich so komische haut wird ganz blass und weiß.:confused:

    4 in meinen gehirn füllt es sich manchmal etwas komisch an so als kann mann nicht richtig nachdenken.:uhoh:

    5 meine augen brennseit kurzen ganz schön! :mad:

    weiß aber noch nicht ob das vom medi oder von krankheit ist! Also im ganzen mal schauen wie sich das so weiter intwickel. Hab ja termin beim Rdoc im Jänner.:o

    gehts vielleicht jemanden ähnlich:)
    Gruß daisy
     
  14. Tennismieze

    Tennismieze Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.519
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    @Manuela
    Die Übelkeit kann auch gerne von einer Gastritis kommen, die sich unsereins ja schnell durch die vielen heftigen Schmerzmedis holt. Dafür spricht auch die Reaktion auf den Kaffee. Sprich mal Deinen Doc drauf an.
     
  15. marayase

    marayase Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    2. Mai 2007
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich habe das Sulfasalazin ungefähr drei Wochen genommen und dann Hautrötungen, Quadeln und Juckreiz bekommen. Nun musste ich das wieder absetzen und soll demnächst mit Quednesyl anfangen.
    Netter Gruß
    marayase
     
  16. Andrea M

    Andrea M Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    4. November 2009
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    an der Küste
    Hallo,
    wollte Euch nur mal schnell mitteilen, dass das Sulfasalazin nun jetzt langsam bei mir eine Wirkung zeigt nach 7 Wochen Einnahme. Meine Schmerzen im Knie sind seit dem Wochenende um einiges besser geworden.:a_smil08:

    LG
    Andrea
     
  17. Jane Doe

    Jane Doe Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2009
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Susi und alle anderen,

    ich vertrage das Sulfa scheinbar bis jetzt ganz gut, nehme allerdings auch nur eine am Abend. Ich habe hin und wieder Schweißausbrüche und gegen Abend extrem viel Luft im Bauch, was aber auch vom Cortison (immer noch
    10 mg :sniff:) kommen kann. Die Schmerzen sind nicht ganz weg, aber erträglich, solange ich meine Handgelenke schone bzw. meine Arbeitsorthese, die mir in der Reha-Klinik verordnet wurde, trage.
    Ich muss demnächst auch wieder zu meiner Rheumatologin und mal hören, was sie meint bzgl. der Sulfadosis.

    Liebe Grüße :)
     
  18. susigo

    susigo Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    21. September 2006
    Beiträge:
    371
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburg
    Hallo Queenchen...

    ich habe mit einer Tablette 500mg am Abend begonnen.Steigere die Dosis wöchentlich....2x1,dann früh 1 und abends 2,darauf die Woche dann 2x2.Bei dieser Dosis bleibe ich dann.Ich merke auch nicht viel,nur das mein Bauch voll oder schwer ist.Ich nehme noch MTX,Schmerzmittel und bekam Cortison Spritze.Mal sehen,ob es was bringt.
     
  19. Ellycat

    Ellycat Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    17. November 2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Erfahrungen mit Sulfasalzin

    Bin jetzt in der 4. Woche Sulfasalazin und nehme seit gestern die volle Dosis. 2 Tbl. morgens und 2 Tbl. abends. Daneben nebe ich derzeit 7 mg Cortison. Seit gestern habe ich heftige Kopfschmerzen und befürchte, dass Sulfa daran schuld ist. Ansonsten habe ich manchmal brennende Augen und Schwindelgefühl. Oft bin ich abends sehr streitlustig und aggressiv. Deutlich mehr als früher, vor meiner Rheumadiagnose ( chron. Polyarthritis) im Spätsommer 2009.

    Habe heute daher auch nur eine Tbl. morgens genommen ( statt 2) . Morgen versuche ich wieder die geplanten 2 Tbl. zu nehmen.
    Hat noch jemand starkes Kopfweh durch Sulfasalazin ?

    P.S. Meine Rheumabeschwerden sind dank Cortison gleich null. Soll heißen keine Morgensteifigkeit, keine schmerzenden Gelenke, nur leichtes Ziehen in Händen und Füßen.
    Liebe Grüße

    Ellycat ( noch recht neu hier)
     
  20. Melanie_1972

    Melanie_1972 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    7. November 2008
    Beiträge:
    1.068
    Zustimmungen:
    0
    Also ich kann dir so zu den Nebenwirkungen nichts sagen, schau doch mal in den Beipackzettel und frage dann deinen Arzt. Ich nehme übrigens noch was mehr als du ein, 3-0-3, scheint also noch steigerungsfähig zu sein.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden