1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Erfahrungen gesucht

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von MissUndercover, 7. August 2009.

  1. MissUndercover

    MissUndercover Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. August 2009
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    So ich war heute bei einem Handchirugen weil meine Gelenke völlig zerstört sind.

    Er hat mir 2 Alternativen genannt
    Die 1te Prothese für den Daumen
    und die 2te das Daumengelenk steif machen!

    Hat jemand erfahrungen damit?

    Ich bin hin und hergerissen und weiß nicht wirklich was die beste Entscheidung ist:(
     
  2. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.094
    Zustimmungen:
    5
    huhu miss.

    ein sehr guter orthopäde hat mal folgendes zu mir gesagt:

    bei den hüft- und knieprothesen ist die medizin schon sehr weit!!!

    künstliche fußgelenke, ellenbogen und schultern sind noch nicht so ausgereift!

    wie es jetzt mit daumen aussieht, also im gebiet der handchirurgie, bin ich leider überfragt.

    mal sehen, was die andern hier sagen.

    ich hab eine handgelenksversteifung. und bin super zufrieden damit...

    aber daumen sind ja noch was anderes!!!

    mal schaun, was die andern dazu meinen!!

    lieben gruß von puffelhexe
     
  3. manu1111

    manu1111 Wasserfrau

    Registriert seit:
    17. Januar 2009
    Beiträge:
    568
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ich wohne im Kreis Unna/NRW

    Hallo MissUndercover,

    ich habe noch keine Erfahrung mit künstlichen Fingergelenken, aber was Puffelhexe vorher gesagt hat, kann ich so bestätigen. Auch mir hat man von einem künstlichen Handgelenk abgeraten - aus o.g. Gründen. Als ich kürzlich in Sendenhorst war, habe ich dort einige Leute mit künstlichen Fingergelenken getroffen. Das scheint dort also auch häufiger gemacht zu werden. Als Handchirurg ist dort Dr. Neuber der Mann am Platze... wenn man den Leuten glauben kann, ist er total gut. Mich hat der Chefarzt operiert- Dr. Bause. Hol die doch einfach mal verschiedene Meinungen ein! Das steht dir zu........und entscheide dann............

    LG

    manu
     
  4. ursl53

    ursl53 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2008
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Hallo MissUndercover,

    mir wurde 1999 das rechte Daumengrundgelenk versteift.

    Ist hervorragend geworden. Die Hand, einschl. Daumen voll funktionsfähig (wenn der Rest der Hand mitmacht).

    Ich kann stricken, sehr schnell am PC schreiben, basteln - eigentlich alles was man sonst auch tut (wenn es mir gut geht).

    Ursula
     
  5. MissUndercover

    MissUndercover Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. August 2009
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    lieben dank für eure meinung

    ja eine 2te meinung hab ich mir schon eingeholt und der hat mir genau das gleiche erzählt
     
  6. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.094
    Zustimmungen:
    5
    also, ich glaube ich würde bei allem was hände, finger und daumen betrifft, eine versteifung vorziehen....

    ...mal ganz vorsichtig gesagt!!!
     
  7. MissUndercover

    MissUndercover Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. August 2009
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    ja so denke ich auch

    meine handgelenke sind ja auch schon steif:(
     
  8. MissUndercover

    MissUndercover Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. August 2009
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    so haben heute einen Termin für eine versteifung gemacht...

    Op ist am 15 September
     
  9. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.094
    Zustimmungen:
    5
    huhu missi!!!

    ich denke mal, das war die richtige entscheidung!!!

    meistens geht es einem auch schon besser, weil man überhaupt erstmal irgendeine entscheidung getroffen hat!

    mir gehts jedenfalls so!! während ich hin und her überlege, bin ich oft sehr unruhig. hab ich eine entscheidung getroffen, egal welche, werde ich ein bißchen ruhiger!!!

    ich wünsch dir alles gute für deine op!!!

    liebe grüße von puffi
     
  10. MissUndercover

    MissUndercover Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. August 2009
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    ohja jetzt geht es wieder

    hatte ja angst vor ner vollnarkose und die wird ja gar nich gemacht und seit dem ich das weiß geht es mir eindeutig besser
     
  11. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.094
    Zustimmungen:
    5
    ...das mit der angst vor einer vollnarkose kenn ich!!! mir war nach jeder vollnarkose bis jetzt sowas von übel und ich mußte mich tagelang übergeben! das kann sich gar keiner vorstellen!!!

    lieben gruß

    puffelhexe
     
  12. MissUndercover

    MissUndercover Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. August 2009
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    hallo

    morgen früh ist es soweit die op steht an:sniff:

    etwas angst kommt langsam auch hoch
     
  13. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.414
    Zustimmungen:
    235
    Ort:
    Köln
    Kopf hoch, geh schlafen, steh morgen rechtzeitig auf und ganz in Ruhe hingehen. Du bekommst vorher eine Beruhigungspille und dann geht alles seinen Gang. Bisschen übel wird dir hinterhers ein, Wundschmerz wird auch da sein, aber sag dir : du willst ja was erreichen mit der OP, das stehst du durch!

    Alles Gute für morgen, Kuki
     
  14. Patty

    Patty Mitglied

    Registriert seit:
    28. September 2007
    Beiträge:
    880
    Zustimmungen:
    0
    Alles gute für Morgen und viel Erfolg.
     
  15. MissUndercover

    MissUndercover Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. August 2009
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    hallo

    so bin seit gestern wieder zu hause alles gut gegangen

    leichte schmerzen hab ich aber das wird ja auch besser...

    und es is echt schwer alles mit links zumachen:a_smil08:
     
  16. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.094
    Zustimmungen:
    5
    hallo missi!

    schön, das du wieder da bist und alles, zumindest einigermaßen, überstanden hast!

    wie war die narkose/betäubung?

    wie lang darfst du deine hand nicht benutzen???

    ich mußte damals 8 wochen lang so ein gestell tragen! meine sehnen waren angerissen und das handgelenk mußte versteift werden! ich hatte echt sone komplizierte konstruktion. kann ich garnicht beschreiben!!!

    ist echt blöd, wenn ein flunken über wochen nicht so kann!!!

    wünsch dir alles liebe

    puffelhexe
     
  17. manu1111

    manu1111 Wasserfrau

    Registriert seit:
    17. Januar 2009
    Beiträge:
    568
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ich wohne im Kreis Unna/NRW
    Hallo Missi,

    schön, dass du alles gut überstanden hast. Ich hatte ja selber erst vor kurzem eine Hand OP (Metallentfernung aus dem Handgelenk, zwei Strecksehen genäht und Synovectomie der tiefen Beugesehen) und weiß, wie schrecklich es ist, wenn man so lange seine rechte Hand nicht benutzen kann........meine linke ist auch ziemlich im Eimer.....Im Herbst letzten Jahres hatte ich die Handgelenksversteifung rechts. Jedes mal 12 Wochen Schiene - schrecklich. Aber sei guten Mutes (wenn´s auch schwer fällt) - diese Zeit geht auch vorbei. Wie ich lese, hast du ja nicht soviel Schmerzen. Das ist schön. Halt die Ohren steiff und lass dich nicht unterkriegen. Gute Besserung auch weiterhin wünscht dir ganz herzlich

    manu :top:
     
  18. MissUndercover

    MissUndercover Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. August 2009
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    lieben dank

    ich hatte ne betäubung eigentlich ganz okay aber ich hatte panik das ich was spüre.

    man hat mir gesagt mit 6 wochen muß ich rechnen das ich meine hand nicht einsetzen kann...

    ich habe so ne schiene am daumen also kein gestell