1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Erfahrung mit Bad Kreuznach?

Dieses Thema im Forum "Arzt- und Klinik/Reha-Suche" wurde erstellt von loopy, 25. März 2010.

  1. loopy

    loopy Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2009
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Großraum Köln
    Hallo, mein Arzt hat mir eine stationäre Reha angeraten. Unter den Orten, die er mir nannte, ist für mich vom Ort her Bad Kreuznach erste Wahl (meine Kinder wollen mich auch besuchen, wir haben Verwandte dort, als Allergiker mit Asthma ist die Saline für mich ein sehr positiver Nebeneffekt). Ich will mich dort allerdings als Akutpatient einweisen lassen, da ich sonst als Lehrer nur in den Sommerferien fahren kann und es mir aber jetzt eher schlecht geht, da z.B. die Rippen bei Belastung schmerzen und das kombiniert mit Asthma die Atmung nicht gerade erleichtert. Der Arzt meinte, dass das möglich wäre, ich solle mich mal über die Kliniken informieren. Es gibt da aber mehrere. Hat jemand von Euch Erfahrung? Die ärztliche Betreuung und Beratung ist mir sehr wichtig, vor allem auch Beratung über Lebensführung u.s.w., da ich im Moment oft am Verzweifeln bin, da ohne Schmerzmittel durchschlafen nicht möglich ist und ich langsam Angst vor einer Abhängigkeit bekomme. Auch sind die Hände betroffen, v.a. rechter Daumen (bin Rechtshänder). Daher will ich nicht bis August warten.
    Vielen Dank!
    Loopy
     
  2. poldi

    poldi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juli 2004
    Beiträge:
    4.647
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Ich würde an Deiner Stelle ins Rheumakrankenhaus gehen. Dort kannst Du Dich als Akutpatient einweisen lassen. Ich war auch mal dort und ich war sehr zufrieden. Das Gute ist, es geht nur um den Patienten und dass es ihm gut geht. Gib mal Rheumakrankenhaus Bad Kreuznach ein. Da kannst Du Dich reinlesen.
    Alles Gute
    Poldi
     
  3. Pezzi

    Pezzi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Dezember 2009
    Beiträge:
    761
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Hallo,

    ich war mal in der Karl-Aschoff-Klinik in Bad Kreuznach. Wenn du Bechterew hast, ist das super, weil du in 3 verschiedene Gruppen eingeteilt wirst und wirklich erfolgreich gegen Bechterew was gemacht wird. Es gibt Patientenschulungen (6-teilig), ganz prima und super Krankengymnasten.

    Ich hatte den Antrag im Mai gestellt für August - auch Lehrerin - darauf wurde Rücksicht genommen und es klappte, wie gewünscht.

    Wenn du ins Akut-Krankenhaus zuerst möchtest, schau doch mal auf der Seite der DVMB (www.dvmb.de) im Forum nach. Dort gibt es eine Nutzerin, Ulmka. Die ist auch über das Akut-Krankenhaus in die Rehaklinik gekommen. Nimm mal mit ihr Kontakt auf, was sie machte. Die ist überhaupt sehr fit bei fast allen Fragen.

    LG
    Pezzi
     
  4. loopy

    loopy Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2009
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Großraum Köln
    Danke für eure Tipps. :top:
    Ich hatte schon in mal im Internet gesurft und war auch auf das Rheumakrankenhaus gestoßen. Das hatte mir gefallen und ich hatte per e-Mail angefragt und bekam eine sehr nette Antwort, die mir wirklich weiter geholfen hat. Ich werde dann das Ganze nach Ostern in Angriff nehmen.
    Viele Grüße
    Loopy