1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

ER ist eine Mama...!?

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von merre, 6. Januar 2013.

  1. merre

    merre Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.890
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Berlin
    Da beisst mich doch der Zeisig...seit fast 6 Monaten ist nur noch ein Krebs in unserem Aquarium mit zig Fischen...die anderen Krebse haben wir weil "echt deutsche Krebse (Flusskrebs)" im Sommer in verschiedenen Gewässern ausgesetzt (mit Genehmigung).
    Die meisten waren von einer für meine Schul-AG mitgebrachten trächtigen Krebsfrau, die sich in meinem Aquarium ersteinmal erholen sollte und dann gekrebst ?? hat...
    Einen Krebs haben wir behalten, nur einen (nicht die Bewusste), damit nicht wieder so viele "Babys" das Aquarium bevölkern.
    Und "er" war jetzt sehr selten zu sehen, nun wandert "er/sie" durchs Aquarium und die unterm Hinterleib hängenden Minikrebse werden nach und nach abgesetzt....oder was sagt man bei Krebsen?.
    Sie sind fast durchsichtig, nur die kleinen schwarzen Augen sieht man, und zag verstecken sie sich...

    Das unsere neu geborenen "Black Mollis" mit einemmal gefleckt aussehen, sind nur noch Guppis mit im Aquarium und 2 Welse ?? war uns schon komisch angekommen, aber dies ??

    Und menno wie geht sowas, seit Monaten nur ein Exemplar und "schwanger"...??
    Wenn sich das rumspricht werden wir (Männer) vielleicht noch überflüssig ??

    Also Leute...RAN, solange man uns noch lässt...oder ??

    Schönen Sonntagabend, angenehme Woche "merre"
     
  2. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    7.357
    Zustimmungen:
    686
    Ort:
    Niedersachsen
    Sag ich doch - der Mann an sich wird total überschätzt...:D:D:D
     
  3. tiger1809

    tiger1809 Gesperrter Benutzer

    Registriert seit:
    7. Juli 2009
    Beiträge:
    504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lüneburger Heide
    Also der Mann wird wirklich total überschätzt und ist bein manchen Arten für die Fortpflanzung auch nicht von Nöten.

    Aber ob das jeweilige Weibchen weiß, was es beim Akt der Fortpflanzung vermißt???

    Ich weiß nicht, ich weiß nicht. Bin gespannt auf eure Meinung.
     
  4. Meerli13

    Meerli13 Meerschweinchen-Guru

    Registriert seit:
    9. August 2008
    Beiträge:
    900
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Soltau
    Hallo!

    Da du vor einen halben Jahr noch Männchen im Becken hattest, kann sie noch von den Befruchtet worden sein, sie trägt etliche tage das Samenpaket mit sich rum, und dann dauert die Entwicklung der eier bis zum Schlüpfen ca 6 monate bei Flußkrebsen.

    gruß Meerli