1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Enzyme

Dieses Thema im Forum "Naturheilkunde und Komplementärmedizin / Alternati" wurde erstellt von Ulla, 11. Mai 2002.

  1. Ulla

    Ulla Guest

    Hallo,
    seit 1997 habe ich Lupus und nehme Cortison (2 - 5 mg). Ich möchte gerne Enzyme nehmen, so in Richtung Wobenzym, Bromelain. Da ich keinen Krankheitsschub riskieren möchte, würde ich mich über Erfahrungen, die andere schon gemacht haben sehr freuen.
    Ulla
     
  2. Hulda

    Hulda Guest

    Hallo

    Also ich würde das auch nehmen aber ich habe halt auch angst davor einen schub zubekommen aber wenn es dir schlecht geht
    kannst du es ja versuchen
    ich würde das auch
    Aber im moment halt eher nicht
    viele grüße Hulda
     
  3. Sybille

    Sybille Guest

    Hallo Ulla!
    Enzyme kannst du auf jeden Fall zusätzlich zu deinen Medis nehmen. Wenn deine Beschwerden dadurch besser werden, kannst du irgendwann selbst entscheiden oder mit deinem Arzt besprechen, ob du mit weniger Cortison auskommen willst. Ich selbst habe sehr gute Erfahrungen mit der Einnahme von Enzym-Wied gemacht. Habe sie über einen längeren Zeitraum in hoher Dosis genommen und meine Beschwerden haben sich verbessert (habe cP seit 6 Jahren). Im Moment nehme ich sie bei Bedarf, wenn ich leichte Schmerzen habe. Jedenfalls komme ich fast ganz ohne Cortison und Schemrzmitteln aus!!
    Alles Gute und viel Erfolg!
    wünscht dir
    Sybille
     
  4. betty

    betty Guest

    Hallo Ulla,


    also ich rate zur Vorsicht. Denke, Enzyme wirken bei jedem sehr individuell. Ich habe MB und Lupus, und mir bekommen die Enzyme (Wobenzym) überhaupt nicht. Habe das mehrmals probiert. Es ging mir jedes Mal schlecht dabei.Kann sein, ich hätte sie länger nehmen müssen, aber wie gesagt, ich habs immer wieder lassen müssen.
    Hinzufügen möchte ich allerdings, dass ich keine ständigen Basismedis nehme.
    Soweit mir bekannt, kann man auch auf einzelne Enzyme allergisch reagieren, insbesondere Rheumis beim Abbau von Eiweiß-Enzymen.
    Also Enzyme anstelle von Cortison kann ich mir gar nicht vorstellen.
    Enzyme und Cortison würde ich in guten Zeiten versuchen. Dann könnte ein Entzündungsabbau bei gleichzeitiger "Immun-Ruhe" duch das Cortison vielleicht klappen.
    Hoffentlich habe ich mich klar genug ausgedrückt!

    Tschüssi, betty