Entzündungswerte hoch, keine Schmerzen

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von minimum98, 28. November 2017.

  1. minimum98

    minimum98 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    23. Oktober 2011
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    letzte Woche war BE und heute Besprechung beim Rheumadoc. Crp, BSG und Leukos sind erhöht. Aber ich habe gerade keine Schmerzen.
    Kennt das jemand? Kommt das vom Rheuma oder sollte ich ggf. anderweitig (Hausarzt) gucken lassen? Infektsymptome habe ich auch nicht wirklich. Etwas Bauchweh, aber das kann an Stress liegen
    Jemand eine Idee/Tip für mich?

    LG
    Minimum
     
  2. Sinela

    Sinela Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    25. März 2006
    Beiträge:
    6.979
    Zustimmungen:
    5.520
    Ort:
    Stuttgart
    Hallo!

    Deine Blutwerte sagen aus, dass irgendwo in deinem Körper eine Infektion sitzt. Wenn sich das Rheuma gerade ruhig verhält, würde ich auf jeden Fall zum Hausarzt gehen und nach anderen Ursachen schauen. Besonders nach dem Bauch, wenn du da gerade Schmerzen hast.
     
  3. Resi Ratlos

    Resi Ratlos Guest


    Sinela, darf ich minimal korrigieren?
    Die Blutwerte sagen aus, dass irgendwo im Körper eine Entzündung sitzt; auch Ärzte verwenden manchmal das ungenaue Wort "Infektparameter" - korrekt wäre "Entzündungsparameter", weil diese Werte nicht spezifisch sind und dahinter zwar - das ist schon richtig - eine Infektion stecken kann, aber eben keineswegs MUSS.
    Zur Differenzierung hilft meist in unklaren Fällen die Bestimmung des Procalcitonin, das bei Infektionen oft deutlich und bei anderen Entzündungsherden allenfalls gering (also im Missverhältnis zu den anderen Werten) steigt.

    Nix für ungut.
     
    #3 29. November 2017
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 29. November 2017
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden