1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

entzündete Haut

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von aywa, 13. Juli 2006.

  1. aywa

    aywa Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Januar 2006
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo,

    wer von euch weiß was ich gegen meine entzündete Haut machen kann? Ich will nicht schon wieder Cortisoncreme nehmen, gibt es noch was anderes. Ich nehmen schon Prednisolon und Imurek. Durch die Wärme wird das immer schlimmer und die Haut brennt und ist vor allem im Dekolte und Nacken stark entzündet. Ich habe eine Dermatomyositis und Psoriasis und eigentlich öfter Hautprobleme, aber so schlimm war es noch nie.

    Vielen Dank für eure Hilfe
    Simone
     
  2. bise

    bise Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    4.654
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    bei Frau Antje
    sofort sonne meiden und draussen haut bedecken mit unduchlässiger kleidung.
    bise
     
  3. aywa

    aywa Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Januar 2006
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo bise,
    danke für deine schnelle Antwort.
    Sonne meide ich so oft es geht, weil ich die eh nicht gut vertrage (kreislauf und bekomme Kopfschmerzen, wenn ich zulange draußen bin). Gibt es nicht irgendwelche Hausmittelchen?
     
  4. ibe

    ibe Guest

    Liebe aywa,

    versuch es doch mit Quarkpackungen, Magerquark aus dem Kühlschrank, versteht sich, nen halben Zentimeter dick auf ein Küchenpapier geben, dann auf die betroffenen Partien legen, mit Klarsichtfolie abdecken, gegebenenfalls ein dünnes Handtuch drüber, das lässt du 20 Minuten drauf und schiebst es langsam ab ohne die Haut noch mehr zu reizen. Bitte nicht abwaschen, dann wirkt es nicht. Du kannst es so oft du den Wunsch nach der Quarkpackung hast*g* wiederholen. Es riecht nicht grade toll, aber sollte lindern, habe ich auch schon auf die Gelenke gepackt.

    Ich hoffe, ich konnte dir ein wenig helfen.

    Lieben Gruß von ibe
     
    #4 13. Juli 2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13. Juli 2006
  5. Kathi

    Kathi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. Mai 2006
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Propolis

    Hallo!
    Ja Sonne meiden, würd ich auch sagen, mit Öl eincremen (von Prima Vera oder Weleda), gleich nach dem Duschen auf die nasse Haut und dann am Besten "Lufttrocknen" lassen. Und dann auf ganz schlimme Stellen Propolissalbe! Die kann was! Frag doch mal in der Apotheke, die können Dir sicher was empfehlen!

    Alles Gute
    Kathi
     
  6. hulda04

    hulda04 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Januar 2006
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Meine Tochter nimmt für die Haut Sylter Thermasol versuch schadet ja nicht

    Hulda
     
  7. elli_

    elli_ Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juni 2006
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    psoriasis

    hallo aywa,

    ich lebe nun schon 19 Jahre mit Psoriasis und habe die manchmal so stark, dass ich nicht mal mehr auf dem Bauch liegen kann, weil die Haut da so entzündet ist.
    Im vergleich zu den anderen tipps würde ich niemals auf eine entzündete hautstelle ein Lebensmittel (Milchprodukte sind bei gesunder haut und leichtem sonnenbrand als kühlende maske zu empfehlen) wie quark usw. machen.
    auch öl würde und habe ich da nie drauf, denn dann kommt keine Luft mehr an die stelle und die braucht sie aber um abzuheilen(ol bildet einen nahezu luftundruchlässigen film).
    Aus meiner erfahrung, wenn die wunden schon angefangen haben zu nässen und jückten, das ganze noch in öl zu ertränken, würde für mich nicht in frage kommen.
    mein tipp ist die Linola creme mit 10% urea /harnstoff odre eucerin lotion mit 10% harnstoff/urea. evtl habe ich das immer 1 zu 2/3 mit ner leichten cortisoncreme gemischt, zb dermatop.
    du musst halt probieren.

    viel glück und gute besserung,

    gruß elli
     
  8. aywa

    aywa Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Januar 2006
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo,

    herzlichen Dank für eure Tipps. Werde sie so nach und nach mal ausprobieren.

    @ Kathi: was ist Propolissalbe und wo wo bekommt man die?

    @ elli: Eucerin Lotion habe ich schon ausprobiert, da ich auch noch zusätzlich Psoriasis habe. Aber bei mir zieht die verdammt schlecht ein. Sie ist wirklich gut, aber das sie so schlecht einzieht stört mich doch sehr.
    Na ja und Cortisoncreme mit reinmischen, da halte ich nicht so viel von. Meine Hautärztin ist eine begeisterte Anhängerin von der creme, ich aber nicht und nehme sie nur wenn es gar nicht anders geht. Mit der Linola- Creme werde ich aber auch mal versuchen. Aber immer schön der Reihe nach.

    In der Apotheke haben sie mir eine Basispflege mit Nachtkerzen (von Dr. Theiss) empfohlen. Die teste ich gerade.

    Also nochmal Danke an euch.
    Viele Grüße Simone
     
  9. Rosarot

    Rosarot trägt keine Brille ... ;)

    Registriert seit:
    18. März 2006
    Beiträge:
    1.296
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland in der Landeshauptstadt
    Auch wenn ihr mich jetzt auslacht - ich mach auf alles was juckt, wehtut, pickelt oder sonstwie verändert ist:
    NIVEA-Creme ... ganz normale aus der Dose ...

    Wie ich dazu komme?
    Nun, ich hatte als fünfzehnjährige eine Art Neurodermitis - über zwei Jahre. Meine Handinnenseiten und meine Fußsohlen waren die meiste Zeit rohes Fleisch und juckten entsetzlich. Ich bin von Hinz zu Kunz - jeder Doc sagte was anderes und verschrieb mir was anderes. Immer war ich bewaffnet mit fürchterlich riechenden Salben und nachts bandagierte ich meine Hände und Füße. Tolle Zeit war das ... und nix half!

    Nun ja - dann kam ein Urlaub am Meer. Salzwasser soll ja sehr gut sein gegen Hautkrankheiten - hoffte ich. Aber nix war, es wurde zwar ein wenig besser, aber nicht wirklich gut. Es war ein langer Urlaub und mittendrin vergaß ich meine Salbe auf dem Waschbecken eines Campingplatzes und weg war sie ... Schon nach einem Tag ohne Salbe wurde ich fast verrückt vor Juckreiz und die betroffenen Stellen sahen schlimm aus ...

    Tja - was tun? In den nächsten Laden gerannt und Nivea gekauft (mehr hatten die nicht an fetthaltigen Cremes). Und wie ein Wunder war es ... wie ein Wunder! Noch keine zwei Wochen (!) später waren Hände und Füße fast verheilt ... danach dauerte es nicht mehr lange und meine Haut war wie neu.

    Seitdem bin ich absoluter Nivea-Fan :D - und es hilft wirklich bei vielen Dingen sehr gut.
    Selbst mein Männe musste es schon mehrmals einsehen - auch wenn er immer ganz ungläubig guckt wenn ich sage:
    Mach doch einfach NIVEA drauf!

    Schööönen Tag!
    Rosarot
     
  10. ibe

    ibe Guest

    Liebe aywa,

    mir ist eben was eingefallen. Ich lag Anfang letzten Jahres in der Klinik, hatte eine stark entzündete Psoriasis, lag mit Schüttelfrost im Bett. Die Ärzte waren sehr besorgt. Ich schrie förmich nach Cortison, aber die sind nicht für Cortison. Ich war fix und foxi.
    Dann wurde es nach Tagen langsam besser, wodurch? Naja, du wirst es kaum glauben, feuchtwarme Wickel, also keine Kälte.
    So wirds gemacht: Folie ( auch große Müllbeutel, die blauen oder gelben) quer auf ein Laken, in deinem Fall dann ein T- Shirt in heißes Wasser legen, ich nahm damals nen Schlafanzug, da ich am ganzen Körper die Entzündungen hatte, sah aus wie ein Krebs. Du cremst dich in der zwischenzeit nicht zu dünn mit Lotion ein, dann ziehst du das ausgewrungene Shirt an, legst dich rein, mit der Folie und dem Laken einpacken, wenn du es aushälst ein Decke noch drüber. Dort bleibst du ca. 20-30 Minuten drin. Du wirst sehen, du fühlst dich danach schon besser. Das machst du 2 mal am Tag. Die Entzündungen werden zurück gehen, nur Geduld. Ich habe das zum Schluss nur noch an den Schienbeinen gemacht, mit nassen Handtüchern.

    Ist wohl etwas aufwendiger als Cremes, aber wirksam.

    Lieben Gruß und baldige Besserung wünscht dir ibe.
     
  11. Wolfwolf

    Wolfwolf Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Februar 2006
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Hallo aywa,

    vielleicht helfen die folgenden Cremes bzw. Salben:

    "Bedan" mit dem Wirkstoff "Johanniskrautextrakt"; "Birkencreme" von Birken GmbH; "Ringelblumencreme" (z.B. von Hübner GmbH) und die gute alte "Hametum"-Wund-und Heilsalbe.
    Weiter noch "Bittersüsse Nachtschatten-Salbe (vorsichtig anwenden) und "Stiefmütterchen-Salbe".

    Nach mehr als 15 Jahren Psoriasis habe ich schon sehr viel ausprobiert. Die beschriebenen Mittel haben wenigstens geholfen - vor allem den Juckreiz zu bekämpfen (Schmerzen+Juckreiz, es ist die Hölle).

    Ich wünsche Dir vielmals gute Besserung.

    Wolfwolf
     
  12. poldi

    poldi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juli 2004
    Beiträge:
    4.647
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Hallo Aywa
    und wenn Du dann alles ausprobiert hast, wirst Du Deine Haut nicht mehr wieder erkennen. Gehe zum Arzt und lass Dir dort helfen. Denn wenn Du alles versuchen willst, wirst Du doch dort landen.
    Liebe Grüße Poldi
     
  13. ibe

    ibe Guest

    Poldi, dann gehts doch wieder auf Corti, das will sie doch vermeiden. Also meine Methode, da schwör ich drauf, wurde ja in der Klinik durchgezogen, mit Erfolg.

    Schönes WE ibe
     
  14. poldi

    poldi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juli 2004
    Beiträge:
    4.647
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Ibe sei mir nicht böse. Aber Du bist nicht Aywa.
    Naja ich kann es ja schreiben. Ist schon 30 Jahre her da habe ich auch alle gut gemeinten Ratschläge angenommen. Was denkst Du, wo ich mich rein geritten habe. Aus einer Kleinigkeit wurde ein Jahrelanges Leiden. Ausschlag und ein Jucken im Gesicht war das Ergebnis.
    Du bist mir nicht böse, dass ich da eine andere Meinung habe.
    Sei lieb gegrüßt von Poldi
     
  15. gisipb

    gisipb Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.229
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Antwort

    Hallo,

    kaufe Dir die Pflanze Aloe Vera

    [​IMG]

    schneide ein Blatt ab und lege den ausgepresten Schleim den du ausgedrückt hast auf deine Haut.

    Das Hilft und ist günstig.

    ALOE VERA GESICHTSCREME LSF16

    Sanfte, beruhigende Gesichtscreme mit 30% Aloe Vera. Schützt zarte und empfindliche Babyhaut vor allen äußeren Einflüssen und erhält sie weich und geschmeidig. Enthält Lichtschutzfilter.

    (15,80 € pro 100 ml)

    http://www.hautpflegeartikel.de/markenware-online-einkauf-artikel-7-437_aloe-vera-gesichtscreme-natural-life-lsf-6.html

    LG Gisi
     
  16. Mni

    Mni Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.083
    Zustimmungen:
    12
    hallo aywa,

    solche beschwerden wie du schreibts an dekolltée etc. hab ich schon, wenn ich nur vom auto ins geschäft geh, d.h. nie extra in der sonne bin-mir hilf tnur. gleich früh mit sonnenschutz eincremen, möglichst viel stoff am körper, sonne meiden.....echt klasse, aber besser als die juckerei und corticreme..

    gute besseriung wünscht mni
     
  17. ibe

    ibe Guest

    Liebe Poldi,

    hast recht, bin nicht aywa, sie hatte nur angegeben, dass ihr Arzt immer Corti verschreiben will.

    Entschuldigung, wollte mich nicht einmischen.

    Gruß ibe