1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Enttäusschung nach Besuch beim Rheumadoc

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von TriaGirl, 2. November 2007.

  1. TriaGirl

    TriaGirl Chrissi

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    Ich hatte vorgestern meinen Termin beim Rheumatologen (Rheumazentrum Herne), und bin irgendwie total enttäuscht.
    Da es mir momentan ziemlich schlecht geht, hatte ich einfach gehofft, dass irgendetwas dabei rumkommt.
    Naja, Auslöser für meinen schnellen Termin war ja, dass ich einen positiven CCP- und auch einen positiven RF hatte. Gelenkprobleme habe ich eigentlich nicht akut, nur leichte Rückenschmerzen und mitunter Kraftlosigkeit in den Händen, Muskelschwäche und –krämpfe.
    Mein Problem, weswegen ich den Rheumatologen aufgesucht hatte, war eher ein Verdacht hinsichtlich Kollagenose, wegen meinem Raynaud (ich bekomme im Winter Frostbeulen), den Hautverdickungen an den Fingerspitzen, trockenen Augen und Mund, immer wieder Blut/Eiweiß im Urin, immer wieder leichtes Fieber.
    Nun hat sich der Rheumatologe aber durch die RF und CCP total auf die Rheumatoide Arthritis eingeschossen, meine Gelenke untersucht, sogar Füße und Hände geröntgt. Als ich ihn auf Kollagenosen ansprach, meinte er, da ich vor einigen Wochen negativ auf ANA getestet wurde, könne es eigentlich keine Kollagenose sein, denn ANA-negative Kollagenosen seien eine Rarität. Und wie ich das beschreibe, sei es auch kein richtiger Raynaud.
    Naja, da meine Gelenke alle in Ordnung waren, wurde ich entlassen mit der Vermutung, ich hätte vermutlich einfach einen schweren Infekt gehabt, daher auch mein Fieber, meine Erschöpfung.
    Ich habe zwar nochmal Blut abgenommen bekommen, erwarte aber eigentlich davon nichts Neues.
    Zumindest bin ich völlig frustriert, ärgere mich aber auch über mich selbst, warum ich mich nicht deutlicher ausgedrückt habe, nochmal auf meine Frostbeulen hingewiesen habe. Natürlich hat man am Untersuchungstag nicht meine blau-weiß verfärbten Finger gesehen, nachdem ich 1 Stunde im geheizten Wartezimmer gesessen habe.
    Am nächsten Tag hatte ich dann auch prompt wieder eine offene Stelle im Mund. Das war am Untersuchungstag auch nicht der Fall. Typisch.

    Ich werde die Rheuma-Geschichte jetzt wohl einfach ruhen lassen. Vielleicht sollte ich mich erstmal auf meine letzte Diagnose (Hashimoto) konzentrieren, und da hinterher sein, dass diese behandelt wird.

    Grüße TriaGirl
     
  2. anira

    anira Registrierte Benutzerin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo TriaGirl,

    ich kann Dir hinsichtlich Deiner Nichtdiagnose leider keine Ratschläge geben, aber ich würde nochmals dort im Sekretariat anrufen, die offene Stelle im Mund und die Frostbeulen erwähnen und nachfragen ob Du gleich einen Folgetermin ausmachen solltest oder ob sie dies mit dem Rheumadoc bespricht und Dich dann zurückruft. (Hab das auch schon gemacht :D )
    Die Rheuma-Geschichte jetzt ruhen lassen würde ich nicht.

    LG anira (die grad von ihrem Rheumadoc kommt... :) )
     
  3. Christi

    Christi Mitglied

    Registriert seit:
    29. März 2007
    Beiträge:
    861
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Bad Urach
    hallo triagirl,

    kann deine enttäuschung nur zu gut verstehen. ich glaube, es erwartet hier jeder mehr bei der untersuchung des rheumadocs. meistens ist ja auch so, dass wenn man gerade dort ist, sich nichts sichtbares zeigt. ich habe diese sache auch erst nach einer ganzen weile in den griff bekommen und zwar mache ich fotos von meinen händen, wenn sie geschwollen sind, oder was es halt sonst sichtbare zeichen gibt und nehme dann die ausgedruckten photos zum nächsten besuch beim rheumadoc mit. hat sich bisher gut bewärt. versuchs doch auch mal.

    liebe grüße
    christi
     
  4. Diana1970

    Diana1970 Ruhrpottgöre

    Registriert seit:
    26. Juli 2005
    Beiträge:
    1.437
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Revier
    hallo triagirl,
    ;) - *sie haben post* :D

    liebe grüße,
    diana :))