1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Endlich!!!!!

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Ingeborg, 7. Dezember 2005.

  1. Ingeborg

    Ingeborg Guest

    Hallo,
    nach monatelanger Rennerei von Arzt zu Arzt und von Untersuchung zu Untersuchung hab ich heute endlich eine Diagnose bekommen.erster Verdacht war Fibro,dann CP und nun,nach dem zweiten Test hab ich Borreliose.
    Der Wert ist wohl so hoch wie nach einer frischen Infektion,obwohl der Zeckenbiss 2 Jahre her ist.
    Endlich hab ich eine Erklärung für die Schmerzen,das Fieber und die ewige Müdigkeit.
    Jetzt muss ich 20 Tage lang Antibiotika nehmen und dann erneut zum Bluttest.
    Drückt mir mal die Daumen dass die Behandlung erfolgreich ist.

    Gruß Inge
     
  2. India

    India Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Oktober 2005
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Welt
    liebe inge


    es fühlt sich toll an endlich eine diagnose zu haben. nciht? man fühlt sich ernst gemommen und bekommt eine richtige therapie!!! ;)

    ich drück dir fest die daumen, dass das antibiotika hilft und es dir bald besser geht.

    alles gute
    india:)
     
  3. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.381
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    entenhausen
    liebe inge,

    ich freu mich für dich, dass du endlich eine gesicherte diagnose hast!
    es kann einem auf den keks gehen, nicht zu wissen, was mit einem los ist.
    bitte, wenn du magst, lies doch mal durch was doc l. geschrieben hat
    zur borreliose. startseite, suche. insbesondere zur behandlung
    und dauer der behandlung mit antibiotika.

    alles gute für dich!
    marie
     
  4. Monsti

    Monsti das Monster

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    am Pillersee in Tirol
    Hallo Inge,

    1. freue ich mich, dass Du jetzt endlich weißt, was Dich plagt, 2. hoffe ich mit Dir, dass Du nach der antibiotischen Therapie (lang genug!) das doofe Rheuma vergessen kannst. Aber nicht uns hier vergessen, gell!!!! :D

    Liebe Grüße von
    Monsti