1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Enbrel

Dieses Thema im Forum "Biologische Therapien (Biologika und niedermolekul" wurde erstellt von Babsi1881, 16. Juni 2007.

  1. Babsi1881

    Babsi1881 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. April 2005
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    [FONT=&quot]Hallo[/FONT]
    [FONT=&quot] [/FONT]
    [FONT=&quot]Ich brauch dringend mal eure Hilfe!![/FONT]
    [FONT=&quot]Ich habe seit 1994 chronische Polyarthritis [/FONT]
    [FONT=&quot]Ich habe schon alle Basismedikamente durch [/FONT]
    [FONT=&quot]Jetzt bin ich seit August 2006 auf Enbrel mir ging es am Anfang richtig Klasse.[/FONT]
    [FONT=&quot]Bis ich ständig Hunger bekam nicht nur das, ich ständig Hunger habe nein ich wurde auch nicht mehr satt [/FONT]L[FONT=&quot][/FONT]
    [FONT=&quot]Im Dez. 2006 bekam ich dann Humira und meine chronische Polyarthritis kam zurück[/FONT]L[FONT=&quot][/FONT]
    [FONT=&quot]Anfang Februar 2007 bekam ich dann wieder Enbrel nun habe ich folgende Veränderung bei mir festgestellt:[/FONT]
    [FONT=&quot]Ständiger Hunger[/FONT]
    [FONT=&quot]Vermehrtes Schwitzen was wirklich stinkt [/FONT]
    [FONT=&quot] Und meine Psyche spielt völlig verrückt …..[/FONT]
    [FONT=&quot](Ich könnte den ganzen Tag nur heulen)[/FONT]
    [FONT=&quot] Ich würde sagen dass ich in einer Depression stecke.[/FONT]
    [FONT=&quot]Ich möchte aber sagen, wer mich kennt, selbst meine Ärztin sagt ich wäre ein Lebens bejahender Mensch ich sehe eigentlich stehst was Positive.[/FONT]
    [FONT=&quot]Jetzt habe ich nur noch schlechte Laune.[/FONT]
    [FONT=&quot]Kann jemand mir erklären was los ist ![/FONT]
    [FONT=&quot]Liegt das auch an Enbrel?[/FONT]
    [FONT=&quot] [/FONT]
    [FONT=&quot]Ich hoffe auf Antwort.[/FONT]
    [FONT=&quot]LG[/FONT]
    [FONT=&quot]Bärbel[/FONT]
     
  2. nadia

    nadia Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Dezember 2005
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    xxxx
    guten morgen bärbel,

    ich wollte gerade ein neues thema über enbrel stellen und habe deine fragen gesehen, so mache ich hier weiter.

    bei mir wirkt enbrel ganz anderes:confused:. es ist fast keine wirkung zu spüren, keine besserung. ich nehme enbrel seit fast 9 spritzen habe vorher , fast 2 jahren basismedis bekommen, mtx, arava, plaqunile und immurak . nichts hat angeschlagen:mad:
    jetzt nehme ich enbrel. am anfang waren die nebewirkung anderes als jetzt. ich hatte zahnfleishentündungen und mundfleischblutung . ich war zur zahnbehandlung, es hat jetzt mit der blutung aufgehört.

    zunehmen habe ich nicht, hunger habe ich auch nicht mehr als sonst trotz cortison, gott sei dank. ich habe sogar abgenommen.

    ich habe beobachten können: 1. die riesen blaue flecken , die ich überall habe.

    2. schwindlich sein:eek:. ich kann mich nicht zur seite oder nach vorna beugen, da kann es sein, dass ich hinfalle. mir wird es sehr schwindlich und es kommt mir vor , dass ich in einem schiff stehe.:confused:

    ich passe auch sehr auf, mich nicht plötzlich umzudrehe, sonst passiert was, vom stossen bis sofortiges hinsetzen.

    hat jemand bitte erfahrung damit, oder bin ich die einzige:(

    einen schönen tag

    muss sofort zur blutabnahme
     
    #2 17. Juni 2007
    Zuletzt bearbeitet: 20. Juni 2007
  3. Hessin

    Hessin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen/Odenwald
    Ich wollte mal wieder berichten. Mein Zeh is gut abgeheilt und ich fange morgen wieder mit Enbrel an. Nach fast 2 Wochen ohne Enbrel merke ich wie die Schmerzen zurück kommen.
    Schwindlig ist mir auch sehr oft, ich denke eher es ist die Hitze, die meinem Körper zu schaffen macht.

    Hessin
     
  4. nadia

    nadia Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Dezember 2005
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    xxxx
    sehr gut hessin.

    es freut mich , dass es dir besser geht. ich hoffe, dass ich bald daran komme:D. mir gehts immer noch elend , leider.

    der arzt meinte , wenn es mir nach 3 monaten nicht besser geht, dann muss ich damit aufhören. stimmt das auch ??? vielleicht muss ich mehr kortison als 8 mg pro tag nehmen?? oder vielleicht andere schmerzmittel ???

    einen schönen abend noch