1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Enbrel und obere Luftwege

Dieses Thema im Forum "Biologische Therapien (Biologika und niedermolekul" wurde erstellt von fuechslein99, 9. Oktober 2011.

  1. fuechslein99

    fuechslein99 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2010
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Göttingen
    n`Abeeend,

    wollte mal in die Runde fragen, ob noch jemand Probleme mit den oberen Luftwegen unter Enbrel hat.

    Kurz nach dem spritzen gehen mir die Ohren zu. Nächsten Tag ist die Nase dicht...fühlt sich an, als kommt ein Mega-Schnupfen.
    Das "brummseln" auf den Bronchien habe ich durchgängig.

    Mein Rheuma-Doc meinte, es könnte eine allergische Reaktion sein und ich soll Enbrel lieber absetzen. Ich soll jetzt Cimzia nehmen.

    Unter Humira hatte ich nie Nebenwirkungen - nach 2 Jahren allerdings auch keine Wirkung mehr...

    Könnte man medikamentös obige Beschwerden angehen? Dann könnte ich bei Enbrel bleiben.

    Oder soll ich Cimzia nehmen. :confused::confused::confused:

    Menno, ich weiß es auch nicht......

    Danke, dass Ihr Euch für mich den Kopf zerbrecht! :top:
     
  2. einfachich

    einfachich Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. September 2010
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Brummseln habe ich nicht. Aber ich krieg schlecht Luft kann bei mir aber auch am Wetter liegen.

    Gestern nach der Spritze bekam ich auch massiven Fliesschnupfen, werd das auch beobachten.

    Humira hat mein Asthma sogar etwas verbessert, aber leider hat es ja nicht gewirkt. Die anderen Nebenwirkungen wurden nach ner Weile bei mir aber bei MTX als auch Humira besser, von daher würde ich immer erst noch etwas abwarten bevor ich wieder ein Medi wechsel.