1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Enbrel und NW

Dieses Thema im Forum "Biologische Therapien (Biologika und niedermolekul" wurde erstellt von Jelka, 6. Juli 2012.

  1. Jelka

    Jelka Mitglied

    Registriert seit:
    29. Dezember 2009
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,liebe Rheumis!
    Nach neun Monaten Enbrel spritzen,bekomme ich schlimme NW.Schrecklich Muedigkeit und Depressionen mit allem was dazu gehoert.Nur die ersten drei Tage,dann wird es besser. Da ich keine anderen Medikamente nehme,kann es nur vom Enbrel kommen.Kennt das jemand von Euch?Moechte das Enbrel trotzdem nicht missen.Liebe Gruesse von Jelka.
     
  2. wolkensturm

    wolkensturm Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2010
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum Hameln
    enbrel

    hallo jelka,


    ich hatte bei enbrel auch so manche NW. ich war immer sehr müde und matt. ich hatte oft das gefühl,ich hätte watte im kopf und konnte nicht klar denken.
    ich spritzte es fast 10 jahre und die NW kamen erst in den letzten jahren.
    irgendwann verlor es dann so nach und nach seinen wirkung und war froh darüber.
    ich konnte mir kaum etwas vornehmen,weil ich nicht wusste,ob ich an dem tag klar denken konnte und fit war.
    jetzt spritz ich cimzia und die müdigkeit ist wie weggeblasen.es wirkt bei mir auch besser,direkter dort,wo es hin soll.

    :):):):):):):):):):):):):):):)

    hoffentlich hilfts dir und gute besserung
    wolkensturm
     
  3. Hatziputzi

    Hatziputzi Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2012
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Recklinghausen
    Embrel uns NW

    Hallo,
    auch ich kenne diese Nebenwirkungen gut. Bekomme Embrel seit Februar.
    Bei mir wurde zumindest die Müdigkeit etwas besser wenn ich viel trinke (Mineralwasser)
    Seit neusten habe ich wenn ich Dienstag abend spritze spätestens Freitag das Zahnfleisch entzündet, vom Feinsten.
    Kann dann kaum essen, komme mir vor wie eine zahnlose Oma.
    Mein Zahnarzt ist ratlos. Hat jemand diesbezüglich einen Rat.
    Hoffentlich kann ich heute nacht schlafen und muss nicht den Nachtwächter geben.
    LG an alle
    Hatziputzi
     
  4. anurju

    anurju anurju

    Registriert seit:
    13. März 2011
    Beiträge:
    3.366
    Zustimmungen:
    70
    Ort:
    Im schönen Rheinland
  5. Hatziputzi

    Hatziputzi Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2012
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Recklinghausen
    Ölziehen

    Hallo Anurju,
    danke für den Tipp. Werde ich auf jeden Fall ausprobieren. Sitze nämlichn schon wieder hier am PC und mir schmerzt der gesamte Kieferbereich.
    Werde dann berichten
    lG
    Hatziputzi
     
  6. anurju

    anurju anurju

    Registriert seit:
    13. März 2011
    Beiträge:
    3.366
    Zustimmungen:
    70
    Ort:
    Im schönen Rheinland
    Hallo Hatziputzi,

    also in so schlimmen Akutfällen hilft mir manchmal das Kauen von getrockneter Ananas (frag mich nicht warum, war ein Tipp hier aus dem Forum) und Salviathymol Mundspülung.
    Ölziehen braucht eine Weile bis es die volle Wirkung entfaltet - ich mache das jetzt nicht mehr so konsequent, habe aber erstaunlicherweise trotzdem kaum Probleme...
    Möge es dir bald viel besser gehen - das tut ja schon irre weh.

    Liebe Grüße von anurju
     
  7. Hatziputzi

    Hatziputzi Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2012
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Recklinghausen
    Embrel und Zahnfleischentzündung

    Hallo ihr Lieben, hallo Anurji
    Wollte nur mal Rückmeldung geben,
    habe gespült,Dampfbäder gemacht und Öl gezogen.
    Was nun den Ausschlag gab, weis ich nicht.
    Mir geht es jedenfalls wieder besser----Nur heute abend ist die nächste Spritze fällig
    ....bin gespannt was passiert.
    Zur Sicherheit steht die Ölflasche bereit.
    Und noch ne Frage hinterher
    Kennt jemand im Kreis Recklinghausen und Umgebung nen guten Neurologen????
    Hatte heute Termin bei meinem, der ist doch tatsächlich immer mal wieder eingenickt.
    Liebe Grüsse
    Hatziputzi
     
  8. kaktusnova

    kaktusnova Mitglied

    Registriert seit:
    16. September 2009
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    4
    Hallo!

    Hallo!
    Depressionen habe ich auch regelmäßig 1-2 Tage nach der Spritze.Außerdem bin ich sehr gereizt,müde und renne ständig auf Toilette.Ab dem dritten Tag nach der Injektion wird es aber besser.
    Liebe Grüße!