1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Enbrel und Leberwerte

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von MPaul, 8. Juni 2006.

  1. MPaul

    MPaul Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juni 2006
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lüneburg
    Moin, moin,

    ich spritze seit einem 3/4-Jahr Enbrel 2 x 25 mg die Woche. Parallel wurden meinen Blutwerte laufend überprüft. Ziemlich schnell hat sich eine Erhöhung meiner Leberwerte herausgestellt, die von der Tendenz eher noch zunimmt.

    Da Enbrel bei mir bombig angeschlagen hat, bin ich ansonsten hinsichtlich Medi's auf Null bis auf Ibu an schlechteren Tagen.

    Das Thema Alkohol habe ich seid einem Monat ebenfalls ebenfalls auf Null gesetzt.

    GGT 232, GOT 52, GPT 113

    Hat vielleicht jemand ähnliche Erfahrungen? Wie ging's weiter?
     
  2. anko

    anko Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.077
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Paul,

    mein Sohn nimmt auch Enbrel, bei ihm sind die Leberwerte alle o.k. Und eigentlich ist er in der Beziehung sehr empfindlich.

    Auslöser: MTX und ganz stark Ibuprofen. Das macht sich immer sofort in den Leberwerten bemerkbar. Könnte es evtl. auch daran liegen?

    Ansonsten habe ich leider keine Tipps für dich. Drück dir aber die DAumen, dass es sich bald wieder reguliert.

    Gruß

    anko