Enbrel und laserbehandlung

Dieses Thema im Forum "Biologika und niedermolekulare Wirkstoffe" wurde erstellt von ana.t, 15. Mai 2018.

  1. ana.t

    ana.t Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    4. Januar 2017
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    6
    hallo,

    ich habe demnächst vor, mir ein tattoo mittels laser entfernen zu lassen. da enbrel schädlich für die haut sein kann (laut liste der nebenwirkungen), bin ich mir unsicher, ob die laserbehandlung überhaupt angewendet werden kann.

    hat da wer erfahrung bzw. kann mir näheres dazu sagen?

    liebe grüße.
     
  2. Katjes

    Katjes Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    18. April 2007
    Beiträge:
    6.800
    Zustimmungen:
    917
    Ort:
    in den bergen
    hallo ana.t
    ich wollte mir mittels laser haare entfernen lassen (meine haarwurzeln entzünden sich immer nach der rasur),davon wurde mir abgeraten,weil enbrel die photosensibilität erhöht.
    das müßte dir aber dein hautarzt erklären,ob das bei dir geht oder nicht...........laserbehandlung ist nicht gleich laserbehandlung,will sagen, es gibt unterschiedlich starke laser.
    bin zb am auge gelasert worden und da hatte es gereicht einmal mit dem spritzen auszusetzen.
    liebe grüße
    katjes
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden