1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Enbrel und hoher Blutdruck

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von kerstin67, 20. November 2005.

  1. kerstin67

    kerstin67 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2005
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    erfurt
    Hallo Leute!
    Bin auch mal wieder da und habe eine Frage.Meine Mutter nimmt seit ca.8 Wochen Enbrel und nun hat sie einen Blutdruck von fast 200.Sie dachte erst es ist ein Hörsturz(rauschen im Ohr),aber der HNO Arzt sagte es kommt vom Enbrel und hat sie gleich zu unseren Doc geschickt.Er hat ihr was gegen den Hohen Blutdruck verschrieben und ist der Meinung sie soll weiter spritzen,obwohl es meiner Meinung nach ja nicht hilft.Habt ihr auch so was erlebt und warum setzt er es nicht ab,wenn es nicht hilft.Ihr ging es so schlecht,das sie wieder einen Cortisonstoß bekam.
    Liebe Grüße von Kerstin!
     
  2. liebelein

    liebelein Carpe Diem.....

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.786
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    NRW bei Dortmund
    hallo kerstin...

    das mit bem blutdruck kann ich bestätigen...wobei ich bin eh vorbelastet....vielleicht ist das ein mitgrund bei deiner ma....ich hab oft das gefühl mein gesicht kocht..und ich könnte spiegeleier drauf braten......

    wieso der arzt das medi nicht absetzt....vielleicht mag er erstmal abwarten, ob es ihr hilft und der evtl. mit medi zu behandelnde blutdruck da das kleinere übel wäre....wer weiss....



    gruß

    liebi
     
  3. klaraklarissa

    klaraklarissa Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.809
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sachsen - Anhalt
    hallo kerstin, klar wird der doc deiner ma erst einmal versuchen etwas gegen den hohen blutdruck mit einem medi zu unternehmen. man kann nicht bei jeder nebenwirkung zu beginn oder während einer basis gleich das medikament absetzen. es wird das nutzen - risiko - verhältnis abgewogen .... und hier scheint der doc noch zu hoffen, das die basis anschlägt. wird schon werden, ich drücke euch die daumen .immerhin sind 8 wochen noch nicht aussichtslos. enbrel ist eigentlich, wie ich bisher gehört habe ein ziemlich gut wirkendes medi .....aslo kopf hoch, das wird schon wieder.

    alles gute
     
  4. MCleff

    MCleff Guest

    Hallo Kerstin,

    kann Dir zum Thema Enbrel und hoher Blutdruck leider nicht helfen, jedoch habe ich nach 5-jähriger Beobachtung festgestellt, dass bei einem akuten Schub mein Blutdruck auf bis zu 230/120 mm Hg ansteigt. Habe cP und MB und nehme 20 mg Lantarel/Woche und 5 mg Cortison/Tag. Bei einem akuten Schub nehme ich jedoch gestaffelt bis zu 40 mg Cortison/Tag. Zwischen den Schüben ist mein Blutdruck normal (120-130/70-80 mm Hg).
    Liebe Grüße
    MCleff
     
  5. musicandrhythm

    musicandrhythm Don't worry, be happy!

    Registriert seit:
    15. Januar 2006
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Durch Enbrel erhöhter Blutdruck???

    Hallo Leute, Ich spritze mir seit 6 Monaten Enbrel. Die Wirkung ist sehr gut und ich bin eigentlich zufrieden. Seit einigen Wochen hat sich aber ein erhöhter Blutdruck entwickelt (bis 160/90mmHg) Da ich unter Arava schon eine Hypertonie hatte, und es deswegen abgesetzt wurde bin ich mir unsicher ob es auch diesmal wieder medikamentös bedingt sein könnte. Eindeutige aussagen dazu habe ich bisher leider nicht gefunden. Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht? Liebe Grüße Frank
     
    #5 26. Februar 2008
    Zuletzt bearbeitet: 26. Februar 2008
  6. musicandrhythm

    musicandrhythm Don't worry, be happy!

    Registriert seit:
    15. Januar 2006
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Hat wirklich niemand Probleme mit dem Blutdruck unter einer Enbrel Therapie?

    Wäre sehr dankbar für antworten :)

    Frank
     
  7. dieter b

    dieter b Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Oktober 2006
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    hallo nehme seit 2 1/2 jahren enbrel 50 mg einmal die woche und mein blutdruck ist völlig normal geblieben.