1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Enbrel und Gastritis

Dieses Thema im Forum "Biologische Therapien (Biologika und niedermolekul" wurde erstellt von Hase184, 11. Februar 2013.

  1. Hase184

    Hase184 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2010
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Hallo,

    hab nochmal eine Frage. Ich habe seit letzten Sommer eine chronische Gastritis mit Speiseröhrenentzündung, die durch nichts weg zu bekommen ist. Ich nehme Pantoprazol 40mg. Habe auch meine Essgewohnheiten geändert. Trotzdem ist sie hartnäckig. ich soll jetzt auf Enbrel eingestellt werden. Mein Rheumadoc hat mir zu Enbrel verschieden Dinge erklärt, wann ich es z.B. nicht nehmen darf. Ich hab nur vergessen zu fragen, ob ich es trotz der Gastritis spritzen darf:confused:
    Hat vielleicht hier jemand Ahnung oder Erfahrung in der Hinsicht? Würd mich über Antwort freuen.
     
  2. Frau Meier

    Frau Meier Guest

    @Hase

    Die chronische Gastritis ist kein Hinderungsgrund für Enbrel ;)


    LG, Frau Meier
     
  3. Hase184

    Hase184 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2010
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Puhhhh......da bin ich ja beruhigt.Ich setze so viel Hoffnung in das Enbrel.Habe seit 4 Jahren Dauerschmerzen und kann langsam nicht mehr. Vielen dank für Deine Antwort:)
     
  4. Frau Meier

    Frau Meier Guest

    Gerne :)
    Ich wünsche dir viel Erfolg mit Enbrel - du wirst rasch merken, ob es wirkt ;)
     
  5. Lola2000

    Lola2000 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Oktober 2009
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Du solltest bei deinen Beschwerden auch in Erwägung ziehen, dass sich ein Morbus Crohn dahinter verstecken kann. Da hilft dann kein Protonenpumpenhemmer. Typischer Weise kann sich dieser auch als Entzündung in der Speiseröhre sowie im Magen zeigen. Hast du auch Bauchschmerzen und/ oder Durchfall?

    Geh doch bitte zum Gastroenterologen, der kann mit Biopsien erkennen, ob es das vielleicht sein könnte, oder eben auch ausschließen.


    Alles Gute für dich!

    Lola
     
  6. Lola2000

    Lola2000 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Oktober 2009
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Noch was:

    Enbrel wirkt nicht gegen einen Crohn. Da wäre Remicade oder Humira die bessere Wahl....