1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Enbrel und Atemproblem bzw. entzündeten Hals

Dieses Thema im Forum "Biologische Therapien (Biologika und niedermolekul" wurde erstellt von Ramgad, 23. Januar 2011.

  1. Ramgad

    Ramgad Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2010
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Vogtland
    :( Hi an alle die Enbrel spritzen,
    hat jemand von euch auch Probleme mit der Luft, also ich habe den Eindruck schlechter Luft zu bekommen, auch ist mein Rachen meißt rot und leicht entzündet, kennt das jemand.(Habe keine Mandeln mehr)
    Hatte diese Woche auch eine Beraterin bei mir zu Hause die kam von "Rudi", sie war sehr nett und konnte mir auch so manche Frage beantworten, leider nicht die.
    LG Ramgad:)
     
  2. kaktusnova

    kaktusnova Mitglied

    Registriert seit:
    16. September 2009
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    4
    Hallo Ramgad!
    Also ich bekomme in letzter Zeit auch schlecht Luft.Vor allem,wenn ich zB auf dem Hometrainer fahre.Das ist aber erst seit einigen Wochen so.Ich mache viel Sport und auch Krafttraining und kann gar nicht verstehen,wieso ich urplötzlich nach 5 Minuten Rad fahren schon atemlos wirke.Frustrierend!
    Enbrel spritze ich ja schon lange,Was hat die "Enbrel-Dame"sonst noch so erzählt?
    Liebe Grüße
    Kaktusnova
     
  3. Ramgad

    Ramgad Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2010
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Vogtland
    Hallo Kaktusnova,
    das meißte ging darum, wie man es spritzt und die Aufbewahrung bzw. auf reisen, was da zu beachten ist. Auf meine Atemprobleme ist sie nicht eingegangen, auch nicht auf die vergrößerten Adern auf meinen Oberschenkeln, sieht schon ziemlich komisch aus, wie Krampfadern, naja müssen wir damit leben, trotz allem habe ich immer wieder Schübe, sie hat nur gemeint, dass man jederzeit da anrufen kann.

    LG Ramgad
     
  4. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.094
    Zustimmungen:
    5
    bei mir war damals auch diese enbrel tante da. die dürfen wirklich nichts zu medizinischen dingen sagen.

    mir hat sie auch über aufbewahrung, reisen, kühlung und so was erzählt.

    medizinische auskünfte oder vermutungen geben die garnicht von sich.

    von humira gibt es auch so eine beratungs liese. praktisch das gleiche in grün...
     
  5. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.094
    Zustimmungen:
    5
    huhu,

    vielleicht meldet sich ja hier noch die meerli zu wort.

    evtl. kann sie zum thema atemprobleme noch etwas beitragen. sie hatte ja auch mal enbrel genommen...