1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Enbrel Pause beenden oder noch nicht ?

Dieses Thema im Forum "Biologische Therapien (Biologika und niedermolekul" wurde erstellt von Hai, 6. Februar 2010.

  1. Hai

    Hai Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    842
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Berlin
    Hallo Ihr Lieben,

    ich hatte eine heftige Bronchitis und deshalb Enbrel nicht genommen. Nach Antibiotika geht es jetzt wieder aber es ist immer noch nicht ganz weg.
    Es ist immer noch ein kleiner Resthusten und ein leicht störendes Gefühl in den Bronchien da.

    Auf der anderen Seite macht sich jetzt das Rheuma wieder bemerkbar. Und am Montag fahre ich weg und habe eine anstrengende Woche vor mir.

    Ich weiß jetzt nicht was ich machen soll. Enbrel noch eine Woche weglassen mit der Gefahr das das Rheuma wieder "motzt" oder Enbrel spritzen mit der Gefahr das die Bronchitis wieder kommt :uhoh: und eventuell riskiere den Lehrgang abbrechen zu müssen ?

    Was würdet Ihr machen ??

    Liebe Grüße
    von

    Hai
     
  2. Garfield

    Garfield Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2006
    Beiträge:
    1.547
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Hai,
    da Enbrel ja relativ schnell wirkt, würde ich es zum Lehrgang mitnehmen und bei Bedarf spritzen.
    Ansonsten würde ich wg. der Bronchitis zuwarten.
    Diese sollte ausgeheilt sein, bevor Du wieder Enbrel spritzt.
    Wenn Du also das Enbrel mitnimmst hast Du alle Optionen offen.:top:

    Alles Gute und viel Erfolg bei Deinem Lehrgang
    Gute Besserung sowieso:D

    LG vom