1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Enbrel mit Arava / Durchfall und Schwindel

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Sabinerin, 18. August 2004.

  1. Sabinerin

    Sabinerin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.235
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hallöchen zusammen,

    erst einmal das Positive:

    Derzeit scheint die Kombination Enbrel mit Arava offensichtlich gut zu sein. Mein Ellenbogen, der sich ein Jahr aktiv nicht mehr strecken ließ, ist nun bei 0°, wobei mir immer noch etwas fehlt, da ich überstreckbare Gelenke habe.

    Damit bin ich sehr zufrieden.

    Tja, kleiner Haken an der Sache: Der Durchfall.
    Seit ca. 2 Wochen habe ich immer wieder Durchfall :( Mal mehr, mal weniger, früher hatte ich jedoch niemals damit Probleme.
    Gestern war es ganz arg. Ich hatte zwar den Abend vorher Champignons und Pilze gegessen, aber so schlimmen Durchfall bekomm ich davon eigentlich nicht.
    Bis 11.00 Uhr konnte ich nicht die Wohnung verlassen, weil ich mich immer in der Nähe des Badezimmers aufhalten musste ;-)

    Ferner habe ich viel eingelagertes Wasser verloren. Insgesamt habe ich ca. 4,5 kg abgenommen, in den letzten zwei Wochen davon ca. 2kg. Nun, dieser Aspekte stimmt mich natürlich sehr erfreulich *schmunzel*

    Neben dem Durchfall habe ich auch immer wieder Schwindelanfälle, die ich aber auch schon unter Enbrel hatte. Manchmal weiß ich halt nicht, ob es das "Schwindeln" vom Enbrel kommt oder evt. durch den Durchfall ausgelöst wird.

    Ich warte mal ab, wie es sich entwickelt. Mit der Kombi Enbrel+Arava bin ich sehr zufrieden, wenn sich der Durchfall bessern würde, wäre dies das Sahnehäubchen obendrauf.

    Viele Grüße
    Sabinerin
     
  2. bise

    bise Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    4.654
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    bei Frau Antje
    m.e. solltest du das unbedingt dem doc mitteilen. ich habe gehört, dass wg. des durchfalls schon medi wieder abgesetzt werden mussten. futtere bananen.
    gruss
    bise
     
  3. liebelein

    liebelein Carpe Diem.....

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.786
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    NRW bei Dortmund
    wegen durchfall

    wurde bei mir das arava nicht abgesetzt (und diese situation mit"wer ist schneller auf der schüssel;) :D *ggg*)kenne ich nur allzu gut.

    bei mir wurde es wegen dem zu hohen blutdruck (190/110 trotz senkender medis) und der leberwerte abgesetzt worden.

    wie schaut es aus mit deinem blutdruck meine liebe sabinerin?

    freue mich sehr für dich, das es so gut läuft mit dem medi.*froiknuddel*

    biba wieder und winke
    liebi:)
     
  4. KayC

    KayC Stehauffrauchen

    Registriert seit:
    14. Juni 2003
    Beiträge:
    1.160
    Zustimmungen:
    1
    morgen,

    also ich könnte mir schon vorstellen daß der Schwindel vom Durchfall kommt. Du nimmst Arava schon eine ganze Zeit, merkwürdig das sich das jetzt erst zeigt. Ich hab das Arava u.a. wg. Schwindel absetzen müssen, der setzte aber auch schon bei der Aufsättigung ein. Klären würde ich das mit dem Durchfall aber auf jeden Fall. Kann ja nich gesund sein ;)

    Lieben Gruß Katharina
     
  5. Sabinerin

    Sabinerin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.235
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hallöchen...

    Hallöchen zusammen :)

    @Liebelein

    nun, das mit dem Blutdruck sehe ich erst mal sehr entspannt. Ich habe schon immer 90/60 gehabt. Das ist sehr niedrig, selbst wenn er etwas steigen würde, wäre es ja erst einmal im Rahmen ;)
    Wobei ich mich bei "erhöhtem" Blutdruck sprich 120/80, schon komisch fühle. Nun, mal abwarten...

    @KayC +Bise

    Nein, "gesund" ist es nicht, aber da ich ohnehin nächsten Monat einen Termin zum Rheumadoc habe, kann ich es dann ja abklären lasse, falls der Durchfall noch nicht verschwunden sein sollte.

    Viele Grüße
    Sabinerin
     
  6. anko

    anko Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.077
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Sabinerin,

    das freut mich ja, dass du eine Kombination gefunden hast, die dir hilft :)

    Das mit dem Durchfall ist natürlich nicht so schön, aber vielleicht spielt sich das ja noch wieder ein.

    Das Problem habe ich zum Glück nicht. Zwar leichte Veränderungern, aber keine Lauferei - zum Glück.

    Das mit dem Blutdruck kenne ich auch. Bin jetzt so bei 130-140 zu 80-95 angekommen. Meine Hausärtzin meinte, dass sei noch o.k., aber höher dürfe er nicht steigen. Ansonten war ich froh, wenn ich mal 90 zu 60 erreicht habe. Lag auch häufig darunter. Ich hoffe mal, dass er das nicht tut, da ich mit Enbrel ansonsten echt zufrieden bin.

    Alles Liebe und viel Glück

    Gruß

    anko
     
  7. Sibylle

    Sibylle Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juli 2003
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberwil,Schweiz
    hallo zusammen

    ich nehme seit über einem jahr arava und habe auch immer wieder probleme mit durchfall. bisher hat mich das weiter nicht sehr gestört, aber seit heute habe ich blut im stuhl und das ziemlich arg. ausgerechnet heute ist mein arzt auf weiterbildung. ich mache mir ernsthaft sorgen, hat jemand erfahrung damit?
    bin froh um jede aufmunterung...
     
  8. eli

    eli Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    600
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    pfalz
    @sybille

    Hallo Sybille, nun mach Dich mal nicht gleich zu sehr verrückt. Ich habe mal gehört, dass Blut, das dem Stuhl aufliegt und somit vom Patienten zu sehen ist, in der Regel von Hämorrhoiden kommt. Daumendrück, dass es bei Dir so ist. Gruß Eli
     
  9. Sabinerin

    Sabinerin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.235
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Ruhrgebiet
    erst mal eine kleine Pause

    Hallo zusammen,

    heute hatte ich den Termin bei meinem Rheumadoc.

    Zuerst einmal das Positive:
    Das erste Mal seit langer langer langer langer Zeit :D *gg* befanden sich alle meine Werte "im schwarzen Bereich" *freu* :):) Normalerweise sind meine Werte gespickt mit roten Hinweis, also entweder zu hoch oder zu niedrig...beim Labortermin am 06.09. (und nur dort ;)) waren alle Werte schwarz. Na, wenn das kein Erfolg ist ...

    Aber dann erwähnte ich den Durchfall, den ich habe, seitdem ich Arava einnehme. Ich habe einige Kilos verloren (oder sollte ich besser Liter Wasser sagen *g*), aber der Durchfall ist an manchen Tagen eben so schlimm, daß ich mich in der Nähe der Toilette aufhalten muß.

    Jetzt soll ich 5 Tage mit Arava pausieren, danach erst mal nur alle zwei Tage 20mg Arava einnehmen.

    Mal schauen wie es weitergeht. Die Blutwerte sprechen ja für sich, ich bin mit dem Zustand zufrieden, aber dauerhafter Durchfall kann den Körper sehr belasten und schwächen.

    Bislang ist Enbrel nebenwirkungsfrei geblieben, das einzige Medi in meiner ganzen Liste von Basismedis und ich wünsche mir, daß es auch so bleibt *selbstdaumendrück* :)

    Viele Grüße
    Sabinerin
     
  10. Monsti

    Monsti das Monster

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    am Pillersee in Tirol
    Hi Sabi,

    das mit dem Durchfall unter Arava kenne ich zur Genüge. Bei mir kommt noch erschwerend hinzu, dass der gesamte Dickdarm fehlt, der ja eine sehr wichtige Funktion für den Wasserhaushalt hat. Wenn ich mal wieder total ausgetrocknet bin, fühle ich mich regelmäßig wie auf hoher See, kriege Temperatur, und der Blutdruck saust in den Keller ... naja, vom Schwächegefühl mal ganz abgesehen.

    Mir helfen alle paar Tage Elektrolyt-Infusionen, ansonsten natürlich viiiiiiiiel Mineralwasser ohne Kohlensäure trinken (evtl. zusätzlich Prise Salz reintun!).

    Liebe Grüße von
    Monsti