1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Enbrel - kann nicht mehr schlafen

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von JoyTRex, 24. Februar 2004.

  1. JoyTRex

    JoyTRex Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Oktober 2003
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo,


    nehme seit 3 Wochen Enbrel. Seit ca. 2 Wochen kann ich keine Nacht mehr durchschlafen liege andauernd wach-hellwach und kann dann nur schwer wieder einschlafen. das nervt mich total weil ich dann Tagsüber natürlich total müde bin. Vor Enbrel hatte ich keine Schlafprobleme.Wer kennt das noch unter Enbrel, kann das eine Nebenwirkung sein?

    gruss Joy
     
  2. bise

    bise Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    4.654
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    bei Frau Antje
    enbrel

    hallo,
    das ist interessant
    ich nehme seit 3 jahren auch enbrel, 2 jahre lang gut geschlafen,
    seit mai letzten jahres schlafe ich nicht mehr.
    früher wie ein murmeltier und jetzt bin ich dauern wach.
    vielleicht ist es eine nebenwirkung,
    vielleicht melden sich noch andere,
    dann sollten wir es melden! bei der firma wyett.
    ansonsten dort mal anrufen, aber die schicken gleich den
    fragebogen.
    jetzt bin ich mal gespannt, ob weitere klagen über
    schlaflosigkeit eintreffen.
    gruss bise
     
  3. Sabinerin

    Sabinerin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.235
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    Ruhrgebiet
    @JoyTRex

    Hallöchen Joy,

    ich nehme seit Juni letzten Jahres Enbrel und kann bezgl. Schlaflosigkeit keine Veränderung feststellen. Ich kann genauso gut oder besser schlecht ;) schlafen wie vorher auch.

    Was mir aufgefallen ist, daß ich immer wieder Schwindelanfälle nach einer Spritze bekomme.

    Und was sagte meine Mutter mir früher immer?
    "Kind, nicht schwindeln...!" :D :D

    Ich schwindel derzeit aber zweimal die Woche :D :D :D

    Viele Grüße
    Sabinerin
     
  4. Rubin

    Rubin Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hey Joy,

    mir hilft bei Schlaflosigkeit durch Enbrel und - den zusätzlichen Medi-Cocktail - seit Jahren Amitriptylin gut über die nächtlichen (Schlaf)-Runden.

    A. wird vorzugsweise bei Depressionen eingesetzt. In geringer Menge (25 mg) ist bekannt, daß das Schlafen wieder gut klappt.

    Vielleicht ist es für Dich einen Versuch wert.

    Gruß....

    Rubin
     
  5. JoyTRex

    JoyTRex Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Oktober 2003
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    enbrel

    Hallo,

    Danke für Eure Antworten.
    Ich habe jetzt auch festgestellt das mein Blutdrück zu hoch ist/war, das kann ja eine Nebenwirkung sein vom Enbrel. Ausserdem hatte ich beim letzten mal auch eine allergische Hautreaktion um die Einstichstelle, aber dafür gibts ja Salben.
    Nun habe ich es einmal weggelassen. Mein Blutdruck ist nach 1 Woche ohne Enbrel wieder normal und schlafen klappt auch wieder besser. Blöd nur das mein Rheuma-Doc grad jetzt im Urlaub ist.
    Bin gar nicht auf die Idee gekommen das es daran liegen könnte. Werde es weiter beobachten und euch berichten.

    Gruss Joy
     
  6. Gerlinde

    Gerlinde Guest

    Schlaflos in Berlin

    Hallo Joy,
    auch ich habe nachts seit einigen Monaten Wachphasen (nehme seit 6 Monaten Enbrel). Meist so zwischen 3 und 5 Uhr ein Stündchen. Hellwach. Ich zähle dann die vorbeifahrenden Autos oder denke über meine Projekte nach...Neulich hatte ich wegen einer Zahnentzündung mal eine Enbrel-Spritze ausgelassen, und prompt konnte ich einige Nächte durchschlafen. Da Enbrel ansonsten gut funktioniert und ich mich morgens noch mal umdrehen kann, ist das ein geringer Preis.
    Viele Grüße - Gerlinde
     
  7. Inah

    Inah Guest

    Enbrel-kann nicht schlafen

    Hallo !

    Ich habe Enbrel 9 Wochen genommen und mußte wegen Nierenversagen aufhören.Aber ich habe in der Zeit fast nur geschlafen,es war ganz schlimm und mein Blutdruck war anders als sonst ,ganz weit unten.
    Bin wohl eine Ausnahme:confused:
    Liebe Grüße, Inah
     
  8. JoyTRex

    JoyTRex Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Oktober 2003
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Enbrel

    Hallo,

    so ich habe das enbrel jetzt einmal weggelasse, danach konnte ich wieder normal schlafen, mein Blutdruck war auch wieder O.K. Jetzt habe ich es schon wieder 2x genommen und meine Schlafstoeerungen sind noch nicht wieder da, mein Blutdruck ist auch noch normal. vielleicht habe ich mich ja auch nur ein wenig reingesteigert.

    Liebe Gruesse

    Joy
     
  9. liebelein

    liebelein Carpe Diem.....

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.786
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW bei Dortmund
    schlechterer schlaf....

    hi ihr lieben,

    also ich nehme enbrel nun auch bereits seit 3 wochen und ich muß sagen, irgendwie schlaf ich noch schlechter als sonst. aber ob es mit dem enbrel zu tun hat.keine ahnung.

    werde es ja sehen, wie es sich entwickelt.

    mein bluthochdruck ist sowieso ein prob. da ich aber nicht regelmäßig gemessen werde, weiß ich nicht, ob enbrel darauf einfluß hat.

    das jucken und brennen am bauch/einstichstellen hab ich auch gehabt. aber das war ja eine bekannte nebenwirkung (lt.zettel) und ich hab mir ein kühlkissen auf den kleinen bullebauch gelegt und das ging dann schon.

    aber was ich nicht habe, diese schnellschußwirkung. leider.

    in diesem sinne viele grüße

    liebi

    @sabinerin: du bist mir ja eine ganz schwindelige person :D:D
     
  10. Manuela14879

    Manuela14879 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. September 2008
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in Neandertal
    enbrel kann nicht mehr schlafen

    Hallo

    ich kann seit 3 Monaten Enbrel nicht mehr schlafen. Liege nachts nur mehr hell wach wenn gehts noch so und was macht ihr dagegen

    liebe grüße
     
  11. holzwurm

    holzwurm Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2007
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund
    Ich auch

    Hallo,
    ich habe Enbrel immer am Tag gespritzt und konnte die Nacht danach überhaupt nicht schlafen. Nun spritze ich kurz vorm Schlafengehen und es ist besser.

    LG vom holzwurm