1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Enbrel: Hitzewallungen und Schweissausbrüche

Dieses Thema im Forum "Biologische Therapien (Biologika und niedermolekul" wurde erstellt von sisu-natascha, 29. Juni 2015.

  1. sisu-natascha

    sisu-natascha Was würde die Liebe tun?

    Registriert seit:
    26. Juli 2007
    Beiträge:
    758
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Ulm
    Hallo ihr Lieben,

    seit einem dreiviertel Jahr nehme ich nun Enbrel und bin super zufrieden damit.

    Schon einige Wochen fällt mir auf, dass ich wärmer bin als sonst. Vor allem meinem Schatz fällt das auf, wenn er mich beim Kuscheln liebevoll "Ofen" nennt... :vb_redface:
    Seit kurzem ist diese höhere Grundwärme aber mit richtigen Hitzewallungen und damit verbundenen Schweissausbrüchen verbunden. Es braucht nur einen kleinen Auslöser, z.B. Fön oder Sonneneinstrahlung, und nach ein paar Sekunden bin ich im ganzen Gesicht und am Körper schweissgebadet. Auch fühlt sich meine Stirn ständig warm an, wobei ich kein Fieber habe.

    Meine Rheumatologin meint, der Hersteller von Enbrel streitet das als Nebenwirkung ab, jedoch berichten ihr 10-15% ihrer Patienten von Symptomen, wie ich sie habe.

    Kennt ihr so etwas? Was kann ich dagegen tun?

    Liebe Grüße,
    Natascha