1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

ENBREL.. habt ihr Nebenwirkungen wenn ja welche udn gegen was nehmt ihr Enbrel?

Dieses Thema im Forum "Biologische Therapien (Biologika und niedermolekul" wurde erstellt von Timosmum, 5. November 2011.

  1. Timosmum

    Timosmum Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. April 2011
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Norderstedt
    Hallo, seit dem 2.11. muss ich meinem Sohn(5) jetzt 2mal pro woche 12,5mg Enbrel spritzen.
    Er bekam erst Kineret(täglich) aber nach 10 Tagen wurde es abgesetzt weil es die Wirkung nicht erreichte.
    Timo bekommt das Enbrel jetzt als Versuch gegen seine immer wiederkehrenden Fieberschübe( alle 20 Tage) udn weil er seit anderthalb Jahren immer Gelenkschmerzen, Kopf, nacken und Bauchschmerzen hat.. JIA ist als Diagnose erstmal beiseite geschoben.. der Doc vermutet eine Form des Traps..

    Bei Kineret bekam Timo nach 6 tagen große rote juckendel Quaddeln( wie beim Mückenstich).. was für erfahrunegn habt ihr denn mit Enbrel?
     
  2. Patty

    Patty Mitglied

    Registriert seit:
    28. September 2007
    Beiträge:
    880
    Zustimmungen:
    0
    Huhu,
    meine Tochter nimmt Enbrel seit Juni.
    Bislang hatte sie noch keine störenden Nebenwirkungen.
    Meine Tochter hat nun eine chronische Polyarthritis.
    Hoffe für euch, das ihr bald eine Wirkung habt und es deinem Kleinen bald besser geht.

    Achja wir kühlen die Einstichstelle zur Betäubung, nehmen die Spritze 15 Minuten vorher aus dem Kühlschrank und ich spritze ganz ganz langsam, dann brennt es weniger.

    Hoffe das wurde euch gesagt.
     
  3. Judy_Tiger

    Judy_Tiger Mitglied

    Registriert seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    0
    hey,

    ich nehm enbrel seit mitte september und hab auch überhaupt keine Nebenwirkungen.

    Bei mir brennt die spritze auch nur dann, wenn ich sie kürzer als 20 Minuten warm werden ließe oder mir eine stelle am bauch aussuche, an der wenige unterhautfettgewebe ist.
     
  4. Reh

    Reh Jenny

    Registriert seit:
    15. September 2011
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Da wo du nicht wohnst...:)
    Hallo Timosmum,
    dein Sohn tut mir leid, oh gott das is so schlimm, schon mit 5 Jahren
    ich bin 14 Jahre und habe seit 5 jahren cronische Polyarthritis.. Anfangs habe ich mtx genommern doch die nebenwirkungen wurden immer schlimmer...Seit Oktober 2010 bekomme ich nun 1x pro woche 35mg Enbrel gespritzt. Einen Tag später habe ich starke Kopfschmerzen die aber mit der Zeit besser werden, manchmal bin ich ca. 30 min nach der spritze müde und muss kurz schlafen, jedoch bekomme ich fast nach jeder spritze eine große, geschwollene, rote, heiße stelle die erst weh tut, nach ein paar ategn verschwindet und dsnn bekomme ich nesselsucht (da hilft Fenistilgel)..
    Ich hoffe deinem Sohn geht es bald besser...:top::multijump:
    Liebe Grüße Reh
     
  5. Timosmum

    Timosmum Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. April 2011
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Norderstedt
    Vielen Dank für Eure Antworten,

    Timo bekommt das Enbrel welches man anmischen muss, das soll nicht brennen(im gegensatz zu den Fertigspritzen).
    Beschwerden hat er trotzdem täglich, genauso wie beim Kineret, nur nicht so stark, so daß wir bisher mit Kühlpacks ausgekommen sind.
     
  6. Andi1966

    Andi1966 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2009
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tübingen
    Hallo

    Ich musste auch von MTX auf Enbrel umstellen.Bisher (2 Spritzen) keine Probleme ausser Müdigkeit....................
    Auch direkt aus dem kühlschrank keine Einstichprobleme.........

    LG Andi
     
  7. einfachich

    einfachich Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. September 2010
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Ich hatte auch nur bei der ersten Spritze Nebenwirkungen...starken Durchfall.

    Jetzt hab ich manchmal noch die Müdigkeit aber wirklich nur selten da ich ja auch nur noch 25 mg und nicht 50 auf einmal Spritze und das ich die Nacht nach der Spritze sehr schlecht schlafe.
     
  8. Heike NRW

    Heike NRW Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. Oktober 2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Bei Enbrel ist Vorsicht geboten!!!!

    Hallo , bin relativ neu hier. Ich habe PSA + PSO musste deswegen schon einiges nehmen. Seitdem Enbrel meinen Koerper vergiftet hat und ich nun noch an einer anderen Krankheit deswegen leide( Myelitis transversa= Enzuendung im Spinalkanal/im Ruecken) nehme ich weit abstand von solchen Mitteln.
    Gruss Sally2011
     
  9. Timosmum

    Timosmum Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. April 2011
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Norderstedt
    Nochmal ne Frage hab..

    Timo pischert seit über ner Woche vermehrt in die Hose.. hab jetzt schon öfters gehört das Rheumamedis auch auf die blase gehen können und man den Urin nicht mehr so halten kann, hat einer von Euch Erfhrungen damit?
     
  10. Judy_Tiger

    Judy_Tiger Mitglied

    Registriert seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    0
    ich habe davon bislang weder gehört noch erfahrungen genacht.

    Unter Umständen ist die momentane gesundheitliche Situationen für deinen Sohn einfach so belastend, dass es sich eher um ein psychisches Phänomen handelt??
     
  11. Timosmum

    Timosmum Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. April 2011
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Norderstedt
    Wollte nur mal kurz berichten das das einpischern wohl doch eher psych. Natur ist.. denn es ging ne zeit lang gut udn nun passierts ab udn an mal wieder

    allgemein kommt Timo mit dem Enbrel ganz gut zurecht.. er ist wesentlich agiler udn lebensfreudiger geworden, hat aber zweimal die woche nachts so dolle schmerzen da ser aufwacht davon udn weint, dann bekommt er kühlpacks udn 5ml Nurofen saft, am tag danach gehts ihm dann wieder gut

    Eine Frage hab ich ncoh.. wenn ihr die Spritzen anmischt, bekommt ihr jedesmal genau das raus, was ihr aufziehen müsst? Ich hab einmal 0,5 ml( wie es sein soll) udn beim zweiten mal reichts dann leider immer nur och für 0,4 bis 0,45ml