1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Enbrel auch vom Hausarzt?

Dieses Thema im Forum "Biologische Therapien (Biologika und niedermolekul" wurde erstellt von svenja86, 2. März 2007.

  1. svenja86

    svenja86 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. Oktober 2006
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    hannover
    Hi!

    Habe ja eine chronische Arthtitis im liken Knie udn Medikamente chlagen bei mir nicht an usw. Nun hab eich viel von Enbrel geleen und wollte fragen ob mir dieses Medikament auch mein Hausarzt verschreiben kann da ich zu lange au einem Termin bei meinem RHeumatologen waten muss und dieser auch noch 50 km weit weg ist!

    Und was mir noch unklar ist? Muss ich da was zu Zahlen?
     
    #1 2. März 2007
    Zuletzt bearbeitet: 2. März 2007
  2. elbereth

    elbereth Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2006
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    LDK
    Hallo Svenja,

    ich bin mir nicht sicher, aber ich glaube das Medikament kann nur vom Rheumatologen verordnet werden.
    Ich habe vor einiger Zeit auch Enbrel, jetzt Humira bekommen. Die Rezepte dafür habe ich ausschließlich
    vom Rheumatologen bekommen, wohingegen MTX auch
    vom HA verschrieben wird. Zuzahlen musste ich jeweils
    nur die übliche Rezeptgebühr von 10EUR.
    Es ist wohl so, daß diese Biologicals, zu denen ja Enbrel
    auch gehört, erst dann verordnet werden dürfen wenn
    mind. 2 oder 3 Basistherapeutika (davon muß eines
    MTX gewesen sein) nicht helfen bzw. nicht vertragen
    werden. Diese Medis sind sehr teuer und werden daher
    nicht so ohne weiteres verordnet.
    Welche Basis nimmst Du zur Zeit? Hast Du schon mehrere Versuche hinter Dir? Bei mir war es so, daß
    Sulfasalazin und Arava von der Wirkung her nicht mehr
    ausreichten und ich MTX oral nicht vertragen habe.
    Erst daraufhin habe ich Enbrel zusätzlich zu Arava bekommen.

    Gruß

    Elbereth
     
  3. elbereth

    elbereth Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2006
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    LDK
    @die alten Hasen,

    falls ich hier Quatsch erzählt habe, berichtigt mich
    bitte!

    Elbereth
     
  4. svenja86

    svenja86 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. Oktober 2006
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    hannover
    Hi!

    Ich nehme im Moment überhaupt keine Medikamente weil ich keins Vertrage, weder Basis wie Diclo, Cortison oder allgemein Schmerzmittel.

    Wie ich schonmal erwähte hat mein Arzt gesat die letzte Möglichkeit wäre eine Radioviorthese. Jetzt habe ich aber von Enbrel gelesen.
    Einen Termin beim Rheumatologen bekome ich erst wieder im SOmmmer solange halte ich dasaber nicht mehr aus. Ich kriege eine Kriese
    BIn zwar noch bei einer Helpraktikerin in Behandlung wo ich die medikamente nächste Woche zugeschickt bekomme aber zusätzlich möchte ich so schnell wie MÖglich noch Enbrel nehmen.
    Bald ist der Sommer da udn ich möchte Inliner laufen usw.
     
    #4 2. März 2007
    Zuletzt bearbeitet: 2. März 2007