1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ellbogen-Blockade: Was tun?

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von Matta, 1. April 2009.

  1. Matta

    Matta Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. April 2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich schreibe hier zum ersten Mal, weil ich völlig verzweifelt bin. Ich habe seit 18 Jahren RA und viele Gelenke sind bereits zerstört. Nun habe ich ein großes Problem: Mein rechter Ellbogen blockiert immer wieder, mindestens 20 Mal am Tag und zwar kann ich ihn nicht mehr strecken, wenn ich ihn angewinkelt habe (Jacke zuknöpfen, etwas per Hand schreiben, essen, waschen etc.). Das Ganze kann man laut Auskunft meines Chirurgen mit einer OP beheben (als ich mit ihm gesprochen habe, hatte ich das Problem vorübergehend nicht). Nun ist es so, dass ich erst vor kurzem eine Knie-TEP bekommen habe und mich erst davon erholen möchte. Außerdem mache ich gerade ein Staatsexamen und werde am 1. Mai einen neuen Job, meinen ersten richtigen, antreten. Eine OP wäre also frühestens im August möglich. Was kann ich tun, um bis dahin über die Runden zu kommen? Gibt es konservative Möglichkeiten, die Blockaden zu verhindern? Für jeden noch so kleinen Hinweis bin ich dankbar!!!

    Viele Grüße
    Matta
     
  2. Schlappi

    Schlappi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Januar 2009
    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Brandenburg
    Blockade

    Hallo Matta,
    leide seit Jahren unter ständigen Blockaden der HWS,BWS und LWS. Mein Orthopäde schreibt mir immer Manualtherapie auf und mir bekommt das sehr gut. Ich merke selbst, an welcher Stelle die Blockaden sind, also geht mein langjähriger Physiotherapeut darauf auch ein, manchmal löst er 10-15 Blockaden, danach bin ich völlig erledigt, aber nach 2 Stunden geht es mir besser. Und dazu mache ich noch Rehasport zum Aufbau/Erhalt der Muskulatur. Am Ellenbogen hatte ich das Problem auch bereits und auch da bin ich mit beiden Therapien sehr gut gefahren. Vielleicht hilft es dir auch. Ich wünsche dir baldige Hilfe und gute Besserung. Lieben Gruß Schlappi