1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ekel vor den Medikamenten? Geht es jemand auch so?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von mamaela, 18. August 2007.

  1. mamaela

    mamaela Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich nehme nun seit 2004 diese Medis, Cordison und MTX. Seit letztem Jahr entwickelte ich immer mehr Ekel vor dem MTX Tabletten. Sobald ich sie sehe geht mir ein schauer über den Rücken, ich schüttel mich. Und wenn ich die genommen habe, kommt ein schütteln und dann Würgkrämpfe. Mein Arzt hat auf Spritzen umgestellt, nur bei diese zahle ich 10€ zu. :( Nun hat er mir wieder Tabletten gegeben ich solle es nochmal versuchen :mad: Ich glaub eher er hat es mir nicht geglaubt :-(


    Jetzt merk ich immer mehr, wie ich auch bei Cordison schon anfange. Da kommt danach dieses Schütteln, ich hab jetzt immer mehr keine Lust diese Dinger zu schlucken. Ich hab Angst das ich irgendwann sage, ne ich nehm die nicht mehr und dann kommt das große Erwachen, naja das ist ja eh schon da.

    Gruß mamaela
     
  2. KatzeS

    KatzeS Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. September 2005
    Beiträge:
    1.570
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
  3. mamaela

    mamaela Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    oh danke sorry

    Gruß mamaela
     
  4. suse19782002

    suse19782002 ich liebe gummibärchen

    Registriert seit:
    16. September 2005
    Beiträge:
    1.541
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Fürstenwalde/Spree
    Liebe mamaela,

    mir geht es bei meinen Tilidin-Tropfen so. Die schmecken zudem auch noch völlig ekelhaft. Würge schon, bevor ich den Löffel im Mund hab, und danach auch nochmal. Bisher isses aber immer drin geblieben.:rolleyes:
    Das es bei vielen ein Ekel bei MTX gibt, hab ich schon oft gelesen. Siehe die Links von KatzeS.

    Lieben Gruss, und ein schönes Wochenende

    suse
     
  5. Slash

    Slash Slash

    Registriert seit:
    2. Januar 2006
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo!
    Ich ekel mich generell vor den ganzen Medikamenten, kann sie aber noch nehmen.
    Bei den MTX Tabletten hatte ich das aber auch ganz schlimm, vielmehr, ich konnte sie nehmen, kriegte aber kurz danach Brechreiz etc.

    LG
    Sandra
     
  6. engel

    engel Petra aus Gelsenkirchen

    Registriert seit:
    24. Mai 2005
    Beiträge:
    1.689
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Siegen
    geht mir mit dem MTX auch so
    ich brauch nur den Raum betretten wo die MTX Tabletten sind und mir wird übel
    wenn ich sie dann sonntags abends nehmen muss dann versuche ich sie nicht anzusehen;)

    ging mir vor 3 jahren auch schon so
    da nahm ich auch MTX
    wurde dann auf Spritzen umgestellt
    dann wurde mir schlecht wenn ich nur meinen Dok gesehen habe:eek:

    werd also auf Tabletten bleiben die übelkeit ist bei mir das selbe

    engel
     
  7. kissi

    kissi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2006
    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich
    Hallo,

    mir ging es mit MTX auch so, egal ob ich es als Tabletten oder Spritzen bekam.
    Hab immer 3 Tage nur erbrochen und dadurch musste ich es nach ca. eineinhalb Jahren dann absetzen.
    In der Zeit musste ich auch immer von der Schule(während des Unterrichtes)abgeholt werden da ich das einfach nicht so lange aushielt.

    LG
    kissi