1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Eismaschine - Hilfe!!!

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von eve60, 18. August 2014.

  1. eve60

    eve60 PMR Fibro

    Registriert seit:
    4. Juli 2012
    Beiträge:
    1.421
    Zustimmungen:
    93
    Ort:
    Beim großen Wasser
    Hallo und Guten Morgen,
    ich spare gerade auf eine Eismaschine mit Kompressor. Die Meinungen gehen da ja sehr weit auseinander. Hat da jemand schon Erfahrungen und kann mir vielleicht ein Modell empfehlen???

    LG Eve
     
  2. ruthi2012

    ruthi2012 Mitglied

    Registriert seit:
    10. Dezember 2013
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Eismaschine

    Hallo Eve,

    wir haben uns Anfang letzten Jahres die Maschine von Unold für 1,5 Lt. gekauft. Funktioniert super und macht wirklich sehr cremiges Eis. allerdings sind bei 1,5 L nur 3-4 Portionen Eis als Ergebnis zu erwarten. Da wir nur 3 Personen sind, passt dies bei uns gut. Unser Kaufpreis war damals knapp 200,00 EUR. Bei amazon gibt es diese Maschinen jetzt ewas günstiger.

    Die Laufzeit, bis das Eis fertig ist ( ohne Zubereitungszeit) ist in etwa 40 Minuten, wobei wir die vorbereitete Masse vorher im Kühlschrank schon ca. 2 - 3 Stunden vorgekühlt haben. Ich bereite die Masse vormittags zu und mache dann nach dem Mittagessen "unseren Nachtisch" . Erwarte aber bitte nicht so festes Eis wie im Eissalon. Es ist etwas weicher ( eher wie Softeis) und ich finde, es eignet sich nicht zum Einfrieren, da selbstgemachtes Eis gerne steinhart mit Eiskristallen wird. Ich habe mal gelesen, wenn man es fester haben möchte bzw. einfrieren möchte, muss man eine Art "Emulgator" hinzufügen, was in der Apotheke erhältlich ist. Da kenne ich mich allerdings nicht aus. Ich bereite hauptsächlich Vanilleeis, mit und ohne Zusätze ( z.B. Schokosplitter, Nussstückchen etc.) zu.

    Wir hatten vorher eine Maschine von Philipps mit einer Schreibe zum Einfrieren. Das Eis war zwar genauso cremig, aber die Menge war noch weniger und man musste diese Schreibe immer eingefroren vorrätig haben. Hat auf Dauer genervt und das Eis wurde manchmal auch nicht so schön fest. Das war dann der Grund für die Maschine mit Kompressor. Würde ich immer wieder anschaffen !


    LG Ruth
     
  3. Kati

    Kati Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    1. Januar 2009
    Beiträge:
    2.136
    Zustimmungen:
    138
    Ich habe die ohne Kompressor, und finde das ok.
    Auch was den Preis angeht, ich glaube weniger als 50 Euro. Macht 1,5 Liter.
    Mehr als alle zwei Tage Eis essen, würde ich eh nicht. Also kann ich das Ding (Schüssel) einfrieren.

    Liebe Grüsse,
    Kati
     
  4. Manuela79

    Manuela79 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2011
    Beiträge:
    1.281
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Eve,
    ich muss dem Bericht von Ruth zu 100% zustimmen. Es ist genauso wie sie schreibt.
    Danke liebe Ruth für die Offenheit. Ich habe genau die gleichen Erfahrungen gemacht. Ich mache nicht oft Eis.
    Wenn dann meist Banane, wenn noch dunkle Bananen da sind die keiner mehr essen möchte - Resteverwertung

    LG
    Tiger 1279
     
  5. eve60

    eve60 PMR Fibro

    Registriert seit:
    4. Juli 2012
    Beiträge:
    1.421
    Zustimmungen:
    93
    Ort:
    Beim großen Wasser
    Hallo und guten Morgen. Lieben Dank für Eure Meinungen.Kati, eine ohne Kompressor habe ich schon, die rennt sich immer fest. Die Unold hatte ich auch schon im Auge, danke für Eure Bestätigung!Als Emulgator kann man wohl (Soja)Lecithin verwenden; ich möchte auch mal ein wenig (maßvoll) mit Splenda experimentieren.Freue mich drauf!Ich wünsche Euch einen schönen TagLG Eve
     
  6. Kati

    Kati Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    1. Januar 2009
    Beiträge:
    2.136
    Zustimmungen:
    138
    Hallo Eve,

    ich dachte, es reicht einfach "Fett" reinzutun, also z.B. Sahne. Aber vielleicht irre ich mich.
    Habe ich nämlich noch nie probiert...

    danke für das Thema, macht Lust auf Eis!

    Kati
    P.S. Meine superbilligmaschine macht überhaupt keine Probleme, daher war ich etwas verwundert.
     
  7. ruthi2012

    ruthi2012 Mitglied

    Registriert seit:
    10. Dezember 2013
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Was ich noch nachschieben möchte

    Hallo Eve,

    ich möchte nur noch nachschieben, dass die Maschinen mit Kompressor sehr groß und schwer sind. Kann man leider nicht einfach so in einem Küchenschrank verstauen. Da ich eine große Küche habe, kann ich meine Maschine immer stehen lassen. Das wäre für mich (bis auf den Preis) der einzige Nachteil.

    Nur der Vollständigkeit halber.

    Danke Tiger 1279 für dein positives Feedback !

    LG Ruth