1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Einstichstelle

Dieses Thema im Forum "Biologische Therapien (Biologika und niedermolekul" wurde erstellt von Jelka, 3. November 2011.

  1. Jelka

    Jelka Mitglied

    Registriert seit:
    29. Dezember 2009
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Rheumis!
    Nach zwei Wochen habe ich heute gesehen,dass die Eistichstelle vom Enbrel geroetet ist.Schmerzen habe ich keine.Was kann ich tun?Moechte so gern wieder spritzen.Fuer einen Rat waere ich dankbar.Liebe Gruesse von Jelka.
     
  2. Jelka

    Jelka Mitglied

    Registriert seit:
    29. Dezember 2009
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    Biologicas

    Spritzt denn keiner Biologicas? Danke Jelka
     
  3. Reisemaus

    Reisemaus Reisemaus

    Registriert seit:
    29. August 2007
    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    2
    Hallo,spritze 1 x pro Woche Enbrel, mal links und mal rechts in den Bauch. Bisher gab es keine Auffaelligkeiten. Kann leider keinen Tipp geben.
     
  4. Click

    Click Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Dezember 2010
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Luzern (Schweiz)
    Hallo Reisemaus

    Bei mir war es auch so, nach einiger Zeit fing die Rötung an. Habe dann mit Fenistil behandelt... mit der Zeit wurde leider die Einstichstelle geschwollen und so kühlte ich mit dem Eisbeutel.

    Eine leichte Rötung ist aber nicht schlimm und es kann sehr oft bei Embrel vorkommen.


    Bei mir wurde es aber nach jeder Spritze schlimmer, so dass ich das Medikament absetzen musste. Zum Schluss war der ganze Oberschenkel dick geschwollen und sehr schmerzhalft.

    Drücke dir die Daumen, dass es bei der Rötung bleibt.

    Grüsse
    Click
     
  5. Reh

    Reh Jenny

    Registriert seit:
    15. September 2011
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Da wo du nicht wohnst...:)
    Huhu,
    also ich bin die mit der roten dicken stelle... es wird eigentlich besser.. die stelle ist nicht mehr so oft dick und nicht mehr so lang..
    hab jetzt langsam raus wie ich dies verhinder bzw. lindern kann..
    Lg Reh