1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Einspruch

Dieses Thema im Forum "Rente und Rehabilitation" wurde erstellt von enya, 17. Juli 2011.

  1. enya

    enya Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2010
    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Hallo ihr Lieben,
    ich brauche mal eure Hilfe:
    Ich möchte Einspruch gegen die Ablehnung meiner Reha erheben. Nun sind meine Hausärztin, mein Rheumatologe und mein Orthopäde bis Ablauf der Einspruchsfrist im Urlaub. Muss der Hausarzt oder Rheumatologe etwas zum Einspruch dazu schreiben?
    Dienstag bin ich beim anderen Orthopäden aus der Gemeinschaftspraxis, der mich leider noch nicht kennt. Sollte ich ihn um Unterstützung für den Einspruch bitten, bzw. ist ein Bericht von ihm sinnvoll? Oder kann ich bei der Rentenversicherung die Frist für den Einspruch verlängern oder den Bericht vom Arzt nachreichen?
    Mir ist die Reha sehr wichtig!!!

    Liebe Grüße
    Enrike
     
    #1 17. Juli 2011
    Zuletzt bearbeitet: 17. Juli 2011
  2. Esuse

    Esuse Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Februar 2010
    Beiträge:
    586
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordthüringen
    Hallo Enrike,
    Du kannst den Widerspruch selbst machen. Wenn Du eine Stellungnahme Deiner behandelnden Ärzte mit abgeben möchtest, legst Du einfach Widerspruch ein und reichst die Begründung nach.

    Ich schreibe Dir noch eine PM
    LG
     
  3. saurier

    saurier Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    2.875
    Zustimmungen:
    55
    Ort:
    an einem fluss
    @hallo enrike

    lege formlos widerspruch ein, um die frist zu wahren.

    ..hiermit lege ich gegen den entscheid vom....fristgerecht widerspruch ein.
    eine darlegung der gründe folgt.

    ....mfg....

    das reicht aus, damit bekommst du automatisch zeit, das nachzureichen.
    dauert der entscheidungsstelle dein widerspruch zu lange, bekommst du automatisch bis dann und dann eine aufforderung die bergündung einzureichen.

    lg sauri:)der liebe dino
     
  4. Kristina cux.

    Kristina cux. Küstenkind

    Registriert seit:
    11. März 2005
    Beiträge:
    2.224
    Zustimmungen:
    0
    Huhu,

    du hast dich im Datum verschrieben. Du schreibst, dass du seit dem 07.08.2011 krankgeschrieben bist, dass datum haben wir aber noch garnicht erreicht :D

    Ich wünsche Dir viel erfolg beim Einspruch und hoffe das es zu dienen gunsten ausgeht.

    Liebe Grüße

    Kristina