1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

eingeschlafende Gliedmaßen

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von nuby79, 9. April 2011.

  1. nuby79

    nuby79 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. Oktober 2010
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    Ich hätte gerne mal eure Meinungen gehört...ich glaube ich bin seit Januar in einem Schub...erst hatte ich den Haupschmerzpunk im linken Schulterbereich-da schlief mir ständig der linke Arm ein,dann beruhigte sich das wieder und das Hauptfeld rutschte runter in den linken Rippenbogen,mittlerweile ist es weiter runtergerutscht und sitzt jetzt auf den Hüftknochen,wobei mir ständig im Sitzen das linke Bein einschläft.Wirbelsäule brennt die ganze Zeit immer mit-Bsw abwärts....mich interessiert einfach,ob das vom Rheuma kommt oder ob das was anderes ist? Mein Wiedereingliederungsversuch ins Arbeitsleben schlägt auch grad fehl,ich kann einfach nicht lange sitzen,die WS brennt wie Feuer...das ist nicht auszuhalten...ob das Rheuma direkt in der WS mit steckt?Aber macht das tote Gliedmaßen?? Was sagt ihr dazu?
    Lg nuby79
     
  2. Jackie

    Jackie Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    4. August 2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Mit meinem Rheuma habe ich noch nicht so viel Erfahrung...aber leider kann ich dein Leiden nachempfinden.Mir geht es so ähnlich. Bloß mein stechender schmerz an der WS wandert nicht.Beim Neurologen habe ich die Nerven überprüfen lassen.Mir sind die Hände (selbst mit Lagerungsschienen) immer wieder eingeschlaffen. Das ende vom Lied... am 20. April muß dann meine linke Hand operiert werden.Der Rest liegt gerade noch im normbereich.Mehr kann ich dir noch nicht erzählen. Vieleicht wissen die anderen mehr.Ein schönes WE noch. LG Jackie