1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

eingerissene mundwinkel

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Marie2, 2. Juli 2003.

  1. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.381
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    entenhausen
    hallo, ihr lieben!

    obwohl ich regelmäßig täglich 1 vitamintablette (multi), calcium, vitamin E, omega 3 fettsäure zu mir nehme, habe ich eingerissene mundwinkel.
    multivitaminsäfte trinke ich ebenfalls.

    was kann mir denn noch fehlen? an medis nehme ich 20 mg mtx, 2 mg cortison, 5 mg resochin.

    wäre nett, wenn ihr einen tipp habt.

    liebe grüße
    marie
     
  2. atti

    atti a boarischer Schwob

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    436
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Forchheim
    B12

    Hallo!

    Bei mir wars das Vitamin B12. Hatte ständig eingerissene Mundwinkel, und die Ärztin meinte, dass das oft das Ergebnis von einem B12-Mangel sei. Meine Werte waren auch dramatisch im Keller - hab dann i.m. 5 Ampullen gespritzt bekommen, und schon nach der ersten war das mit den Mundwinkeln wieder weg.

    Lass doch beim nächsten Bluttest mal das B12 mittesten, dann weisst du´s :)

    Liebe Grüsse
    ak
     
  3. Sabinerin

    Sabinerin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.235
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Ruhrgebiet
    @Marie

    Hallo Marie,

    eingerissene Mundwinkel können auch ein Zeichen von starkem Eisenmangel sein. Viele Rheumatiker haben einen erhöhten Eisenbedarf, aber aufgrund irgendeines Umstandes, den ich jetzt nicht benennen kann *grübel*, können viele Menschen den Eisenspeicher nicht füllen. Vielleicht solltest Du den Wert mal beim Doc testen lassen.

    Viele Grüsse
    Sabinerin
     
  4. Neli

    Neli Optimistin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    11.725
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Rheinland
    Hallo

    Hallo Marie, nimmst Du zwei Tage nach dem Mtx keine Folsäure?
    Ich hatte das auch mit den eingerissenen Mundwinkeln, und auch etwas Haarausfall, aber seit ich regelmäßig zwei Tage nach der Mtx-Spritze Folsan nehme, habe ich diese Probleme nicht mehr.
    Manche von uns trinken auch vor der Mtx-Spritze Ananassaft, das soll auch helfen.

    Liebe Grüße
    Neli
     
  5. atti

    atti a boarischer Schwob

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    436
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Forchheim
    Hallo,


    B12 und Eisenmangel hängen oft zusammen. So ganz genau kann ich das jetzt nicht erklären, auf jeden Fall braucht man zur Bildung von Blutplättchen B12, und die braucht man zum Eisentransport /-speichern.
    Die Rheumatiker haben oft Probleme mit Eisenmangel, da die Entzündungsherde regelrechte Eisenfresser sind...ein Speicherproblem haben sie nicht zwangsweise.

    Soweit ich das eben weiss - müsste mir das mal genauer durchlesen alles :)

    Grüsse
    ak
     
  6. Mareen

    Mareen Guest

    Hallo,
    vielleicht liegt es ja am Zuviel der Vitamine? Wieviel Multivitaminsaft trinkst Du denn? Ähnliche Probs hatte ein Bekannter von uns, der tägl. 1 l Multivitaminsaft trank.
     
  7. Lilly

    Lilly offline

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.171
    Zustimmungen:
    0
    Folsäure

    Seit ich, 48 Stunden nach der Mtx einnahme, Folsäure zu mir nehme, habe ich das Problem nichtmehr.
     
  8. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.381
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    entenhausen
    herzlichen dank für eure zuschriften!

    atti und sabinerin: ich werde b12 und eisenwerte checken lassen, danke für die erklärungen

    neli und lilly: ich nehme 20 mg folsäure, gaaaanz leichter haarausfall ist geblieben
    dass ananassaft hilft, weiß ich aus schmerzhafter erfahrung mit meiner
    tochter vor einigen jahren, als sie große mengen mtx wegen einer
    chemotherapie nehmen mußte und KEINE folsäure bekam und KEINEN
    ananassaft. ihr könnt euch vorstellen, wie ihre schleimhäute ausahen.
    daran kann es bei mir also nicht liegen

    mareen: ich trinke nur multivitaminsaft mit mineralwasser verdünnt, 1-2 gläser
    ich denke, das ist ok

    nochmal danke und einen schönen abend für euch
    marie:)
     
  9. Monsti

    Monsti das Monster

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    am Pillersee in Tirol
    Hallo Marie,

    unter Mtx hatte ich das auch. Dann hab ich hier im Forum den genialen Tipp gekriegt, vor der Spritze ca. 1 l frischen Ananassaft zu trinken. Damit war das Problem (einschließlich der wunden Mundschleimhaut) erledigt. Frisch gewonnenen Ananassaft gibt es im Tetrapac günstig bei Hofer (Aldi in Deutschland).

    Liebe Grüße aus Tirol von
    Monsti
     
  10. Sabinerin

    Sabinerin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.235
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Ruhrgebiet
    @Monsti

    Hi Monsti,
    sowas gibt es bei Aldi? *staun* und der ist "frisch" und schmeckt??

    LG
    Sabinerin
     
  11. Monsti

    Monsti das Monster

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    am Pillersee in Tirol
    Hi Sabi,

    ja, der ist frisch gewonnen, nix beigesetzt und schmeckt richtig gut. Und helfen tut er auch.

    Bussal von Monsti
     
  12. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.381
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    entenhausen
    monsti, danke

    monsti, danke

    den tipp mit dem ananassaft hast du von mir seinerzeit bekommen,
    freut mich, dass es dir hilft.
    ich hatte weiter oben dazu auch geschrieben. leider hilft er bei
    mir zumindest nicht in den mundwinkeln *seufz*

    biba
    marie:)
     
  13. Mundwinkel

    Hallo Marie,

    hatte dieses Problem auch schon öfters. Mein Hausarzt meinte aber, dass das eine Pilzinfektion ist und hat mir eine Salbe (Pevisione-Salbe von Cilag AG Schweiz) verschrieben, die mir sehr gut geholfen hat.

    Also falls sich das mit Vitamin B12 bzw. Eisenmangel nicht klären sollte, kannst du es ja einmal damit versuchen.

    lG