1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

einfluss von antibiotika auf biologicals

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von bise, 2. Oktober 2011.

  1. bise

    bise Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    4.654
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    bei Frau Antje
    hallo, ich hatte vor einigen monaten antibiotika schlucken müssen, dosis war leider zu hoch, so dass ich sie nicht vertrug.

    seit absetzen der antibiotika habe ich nun gelenkprobleme, die ich mir nicht erklären kann. irgendein gelenk ist immer entzündet, gleich wie hoch corti ist. häufig sind 2 oder 3 gelenke betroffen. die bsg fällt nicht und crp ist auch noch hoch.
    alles war vorher so gut und jetz?
    kann ich mit meiner vermutung richtig liegen, dass die antibiotika irgendwas entfacht haben, was biologicals und co nicht mehr beherrschen können?

    wie sind eure erfahrungen?
    mein rheuma doc ist ratlos.

    gruss
     
  2. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.094
    Zustimmungen:
    5
    ach herrje. na, du ahnst es nicht.

    sowas hat ich nu nicht.

    aber vor jahren, wurden meine gelenkschmerzen immer durch ein bestimmtes antibiotika besser. das hat auch keiner kapiert...

    und wenn ich antis einnehme (wegen der blase oder so) hab ich sehr oft anschließend eine unterleibsinfektion. richtig was bakterielles. als wenn da dann irgendwas im körper anfängt zu brodeln.

    na ach mensch. was machen wir denn nu bloß mit dir???

    hab leider auch keinen rat.

    paß bloß auf, das du beim nächsten mal niedrig dosiert antibiotika bekommst. bei mir reichen 2x am tag 125 mg aus. um z.b. eine blasenentzündung weg zu bekommen.

    ich hoffe, das sich dein körper bald wieder von alleine einpendelt.

    bei mir dauert das z.b. nach irgend so einem "immun fläsch" oder bei nebenwirkungen, so ca. 2 bis 3 wochen bis sich mein körper wieder beruhigt hat. aber bei dir ist es ja nun schon so lange her...

    und actimel tut mir momentan ganz gut. vielleicht widersprüchlich. is aber so.

    arme bise. ach, ich drück dich mal.

    deine puffelhexe
     
    #2 2. Oktober 2011
    Zuletzt bearbeitet: 2. Oktober 2011