1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Einfach so

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Danydrum, 27. Oktober 2010.

  1. Danydrum

    Danydrum Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Oktober 2010
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Es ist wieder nach Mitternacht und ich kann mal wieder nicht schlafen,
    weil ich Schmerzen habe. Bin alleine, da mein Männe Nachtdienst hat.
    Es ist halt nicht alles so einfach. Bin heute mal wieder am grübeln.
    Einfach so, was macht ihr eigendlich wenn es euch so geht wie mir.

    Danydrum
     
  2. Brundhilde

    Brundhilde Brundhilde

    Registriert seit:
    24. Februar 2010
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    gleichfalls

    kann auch nicht schlafen....
    ich sehe fern und äergere mich gerade über die Ernährungsexperten bei Maischberger
     
  3. Danydrum

    Danydrum Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Oktober 2010
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Liebe Brunhilde,

    über Ernährungsexperten ärgere aich mich immer, deswegen schaue ich solche Sendungen nicht mehr an. Bin selbst ein rollendes Fass

    Gruß Danydrum
     
  4. Estelle

    Estelle Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. April 2006
    Beiträge:
    643
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Ich bin auch gerade in Tristesse-Stimmung. Bin unzufrieden, weil ich heute so wenig hingekriegt habe.
     
  5. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.094
    Zustimmungen:
    5
    ich bin auch grad mal wieder unzufrieden mit der gesamtsituation!
     
  6. Gitta

    Gitta Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2003
    Beiträge:
    3.476
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bärlin :-)
    Ich schlafe seit Jahren maximal 1-3 Stunden.
    Wann ich das letzte mal durchgescglafen habe,
    so 5-6 Stunden,daran erinnern kann ich mich nicht.
    Meist gehe ich nicht vor 3 Uhr in meine Bett.
    Ich lese,wenn die Hände es zulassen,stricke ich.
    Nur eins mache ich nicht:
    Grübeln!!!!!! Was ändert es,ausser,das es micht runterzieht?
    Ich bin so verrückt,das ich auch schon mal in der Nacht
    mit meinem Hund durch die gegend wackele.
    Nur jeder Mensch ist anders.
    Biba
    Gitta
     
  7. Estelle

    Estelle Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. April 2006
    Beiträge:
    643
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Huhu

    Ich lese das immer wieder, dass hier Rheumakranke täglich mit dem Hund Gassi gehen. Das wäre mir kräftemäßig viel zu anstrengend. Bin schon froh, dass mein Arbeitsweg kurz ist. Wenn eine Strecke lang ist, muss ich mir regelmäßig ein Bänkchen oder ein Restaurant suchen. Solche langen Strecken sind nur dann möglich, wenn ich gerade nicht in einem Schub stecke, aber auch da niemals täglich, sonst würde es gleich den nächsten Schub für Monate auslösen.
     
  8. Gitta

    Gitta Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2003
    Beiträge:
    3.476
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bärlin :-)
    Die Gedanken,was passiert,wenn ich irgendwas tue,
    die habe ich mir auch abgewöhnt.Früher habe ich vieles
    verpasst,aus Angst vor dem was noch kommt.
    Nur,ich lebe nur einmal.
    Ich genieße das,was sich bietet.
    Manchmal komme ich nicht mal weiter als 500 Meter,aber
    besser die,als überhaupt keine Bewegung.
    Ohne meinen Hund und die Katze,würde ich wohl nur noch
    in der Ecke sitzen.
    Biba
    Gitta
     
  9. Danydrum

    Danydrum Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Oktober 2010
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    hallo ihr Lieben,

    es ist interessant das es anderen auch so geht und was ihr dann macht,
    grübeln schein ein hobby von mir zu sein, heute wirds wieder schaflos
    aber ich merke ich bin nicht alleine,

    vielen Dank an Euch

    Dany
     
  10. anbar

    anbar Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.509
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    hallo in die Runde

    ich grübel nicht mehr. Ich bin seit 07/07 nicht mehr im Beruf.Rente auf Dauer. Damals habe ich gegrübelt bis zum abwinken, wie schaffe ich morgen den Tag, wie kriege ich das hin alles professionell zu schaffen.
    Schlaf für max. 2-3 Std. in der Nacht.
    Heute schlafe ich 5 Std. und mir ist klar: ich kann aufstehen und machen was ich will und wie ich es kann. Diese Erkenntnis hat aber 2 Jahre auf sich warten lassen. Wenn ich heute nicht durchschlafen kann; na und? was solls, ich lese, höre Musik und ich muß nicht morgens um 6 Uhr aufstehen und mich fertig für den Job zu machen. Das erleichtert mir den Tag. Wenn nichts mehr geht, dann lege ich mich eben hin, was ich nicht heute schaffe, das schaffe ich dann eben am nächsten Tag.
    Ich bin gelassener geworden. (Aber ich zweifel schon sehr oft an mir weil ich eben alles nur ganz ganz langsam schaffe)
    Ich hoffe, jeder schafft für sich sein Level.
    Viele Grüße

     
  11. Estelle

    Estelle Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. April 2006
    Beiträge:
    643
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Huhu

    Also ich brauche das Grübeln schon irgendwie, denn dadurch gewinne ich auch Neuorientierung. Das ist wichtig, um neue Lösungen zu finden. Allerdings hab ich auch sehr viel Stoff zum Grübeln, nicht nur über mich, sondern auch sonstige Familienprobleme. Grübeln ist bei mir eher wie Meditation, will ja nicht einfach nur der Nase lang, sondern schon ein bisschen darüber nachdenken, ob das alles Sinn macht für mich und ob es noch andere gangbare Wege für mich gibt. Wer sucht, der findet, wer nicht sucht, findet auch nichts oder geht daran vorbei, weil er ja keinen Bedarf danach hat.
     
  12. Timeless

    Timeless Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2010
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Hi ihr,
    wenn ich nicht schlafen kann lese ich, spiel DS oder schaue TV. Letzteres mach ich hauptsächlich in der Hoffnung dabei auf der Couch einschlafen zu können. Ab und zu mach ich auch ein wenig Haushalt, meist Fenster putzen, dabei mach ich am wenigsten Lärm:D
    Grübeln.. tu ich jeden Abend im Bett, versuche aber wenn es zu viel wird meine Gedanken auf andere Bahnen zu lenken.
     
  13. Gitta

    Gitta Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2003
    Beiträge:
    3.476
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bärlin :-)
    Grübeln= ist für mich nicht gleich nachdenken.
    Bei mir ist es so,das ich etwas höre,das ich schlimm finde
    und das eine Lösung benötigt.
    Eine kurze Zeit,ist es wohl intensiv.
    Nur,nach kurzer Zeit,schiebe ich es weg.
    Bei mir kommen die "Aha`s",dann,wenn
    ich eben nicht Grübel!!!!
    Für mich ist es so,das ich für mein Umfeld ein Mensch bin,
    der nicht Feinfüglig ist,sondern eine mit Sensoren.
    Egal,jeder muss für sich klar kommen.
    Nur,dieses was wäre wann,oder was könnte kommen,
    das mag ich nicht.
    Mein Leben war bisher sehr Turbulent und ich hoffe,
    diese Ruhe
    bleibt mir dennoch erhalten.Gleich suche ich mir ein Buch,
    ich habe noch ganz viele,die ich lesen möchte und
    dann zünde ich mir ein paar Kerzen an.
    Biba
    Gitta
     
  14. Estelle

    Estelle Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. April 2006
    Beiträge:
    643
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Huhu

    Mir bringt es auch viel, meine Träume aufzuschreiben und über deren Bedeutung nachzudenken. Kam so auch schon auf Lösungen und Einsichten.
     
  15. Brundhilde

    Brundhilde Brundhilde

    Registriert seit:
    24. Februar 2010
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Und Dein Hund geht da mit?????????? Meiner würde mich wegen Tierquälerei verklagen, der mault schon, wenn er gg. 8.00 Uhr aufstehen soll früh! Müssen ja pünktlich im Kiga sein, auch wenn " Hohheit " noch zu ruhen wünschen.....

     
  16. Brundhilde

    Brundhilde Brundhilde

    Registriert seit:
    24. Februar 2010
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    wo spielst Du DS? Bin auch da!!!!
     
  17. Gitta

    Gitta Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2003
    Beiträge:
    3.476
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bärlin :-)
    Ja Brunhilde,
    dieser und liebt es,wenn wir in der Nacht unterwegs sind.
    Es gibt Briefe zu lesen und er muss antworten.
    Nachts ist er der King auf den Straßen.:a_smil08:
     
  18. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.094
    Zustimmungen:
    5
    was bitte ist DS????
     
  19. Aniram13

    Aniram13 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2009
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Oeynhausen
    Nintendo DS
     
  20. Aniram13

    Aniram13 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2009
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Oeynhausen
    Hi, DAS kenne ich nur zu gut!!

    Ich mache nachts dann meine Wäsche(waschen,trocknen, zusammenlegen)
    schlafe meist nur so 2 Stunden am Stück.
    Ach ja, ich wohne allein...in einem Haus, keine Mieter.

    Ansonsten mach ich mir dann mal auch eine heiße Milch mit Honig.

    Aniram13