1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

einen wunderschönen guten Morgen!!

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von paco, 23. Juni 2005.

  1. paco

    paco Guest

    lang hat es gedauert, aber heute konnte ich mich doch überwinden und mich hier mal "offiziell" zu melden. Ich bin in der Arbeit über dieses Forum mehr oder weniger zufällig gestolpert und hab mich gleich festgelesen.
    Ich bin 35 Jahre, hab seit gut 19 Jahren eine seronegative cP, incompletten Morbus Reiter und während einer Reha in Oberammergau wurde der Verdacht geäußert, dass es evtl. ein Bechterew sein kann.....

    seit vielen Jahre kämpfe ich mich mal mehr schlecht als recht, dann wieder ohne irgendwelche Beschwerden durch den Alltag ( verheiratet,1 Kind, voll berufstätig) und halt mich mit MTX, Sulfasalazin und Met.-prednisolon über Wasser.

    Soviel vorab über mich - ich wollte euch nur ein ganz dickes Lob für diese informativen Seiten aussprechen! Hier ahb ich schon eine ganze Menge Wissenswertes rausziehen können, besonders auch über das MTX...

    heut bin ich ausnahmsweise mal daheim, mein Sohnemann hat sich spontan dafür entscheiden krank zu sein, da braucht er die Mama daheim.

    Viele Grüße

    Paco :)
     
  2. lexxus

    lexxus Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. September 2003
    Beiträge:
    3.972
    Zustimmungen:
    0
    hi paco,

    erst einmal herzlich willkommen bei ro. schön, dass du dich hier wohlfühlst :) . geht mir genauso.
    zu bechterew kann ich dir leider nichts sagen. bin 28 habe cp und eine undfferenzierte kollagenose.

    liebe grüsse
    lexxus
     
  3. paco

    paco Guest

    Grüß Dich Lexxus!


    danke für die Willkommensgrüße - das mit dem Bechterew hab ich auch nicht so für mich selbst akzeptiert - daher hab ich mich selbst nicht wirklich damit befasst.

    viele Grüße

    paco :D
     
  4. berlinchen

    berlinchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. September 2003
    Beiträge:
    2.516
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    hallo paco,

    auch von mir ein herzliches willkommen bei ro.
    ich habe spondarthritis, die zum formenkreis des bechterw gehört.
    für mich unterscheidet es sich im wesentlichem zur cp, die ewigen schmerzen in den rippen und die dadurch ausgelöste atemnot und halt die üblichen diversen enzündeten gelenke :rolleyes:
    gute info über bechterew findest du hier
    http://www.rheuma-online.de/krankheitsbilder/morbus-bechterew.html.

    wünsche dir ein schönes wochenende und liebe grüße
    sabine
     
  5. paco

    paco Guest

    Grüß Dich Berlinchen!

    ich hab mich jetzt noch mal in die Seite eingelesen - also HLA B27 positiv bin ich, und Entzündungen im Kreuzbein hab ich schon zur genüge gehabt, zur Zeit hab ich allerdings am meisten Probleme mit Empfindungsstörungen im linken Bein abwärts ab dem Knie und in der linken Hand- hier werden regelmäßig mein kleiner Finger,der Ringfinger und mein linker Fuß samt Unterschenkel taub...

    Orthopäde und Neurologe haben mich schon bis zur Verzweiflung durchleuchtet und mit Stromschlägen gequält *g*

    herausgekommen ist aber nicht viel - ausser einer Fehlstellung von zwei Wirbelkörpern - die Nervenbahnen sind soweit noch in Ordnung - letztlich soll ich es einfach beobachten, ob es sich verschlimmert...

    Solche Aussagen von Ärzten liebe ich...

    Grüße

    Susanne;)
     
  6. blackduffy

    blackduffy Morgenmuffel

    Registriert seit:
    24. Juni 2005
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelfranken
    Servus paco,

    Ratschläge hab' ich leider keine für dich...

    Aber einen lieben Gruß! :)

    Biene
     
  7. gisela

    gisela kleine Käsemaus

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.078
    Zustimmungen:
    1
    Hallo paco,
    auch von mir ein herzliches Willkommen. Aber Vorsicht, hier ist Suchtgefahr angsagt.

    Ich bin 44 Jahre, verheiratet und auch voll berufstätig. Bei mir wurde Anfang 1999 Psoriasisarthritis (eher vom CP-Typ) diagnostiziert. Also auch seronegativ. Mein Hausarzt war jahrelang der Meinung, kein Rheumafaktor, also kein Rheuma. grummel...Durch meine Medis (MTX, Cortison, Ibuprofen nach Bedarf) geht es mir im Moment ganz gut.

    Bei mir ist es auch so (wenn ich einen Schub habe), dass der Oberschenkel oder ein kleiner Zeh taub ist. Allerdings ist das nicht so schlimm wie bei Dir und vergeht schnell wieder. Solche Aussagen von Ärzten, wie bei Dir, finde ich auch immer recht prickelnd...

    Liebe Grüße und fühl Dich einfach wohl bei uns
    gisela