1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Eine PSO´lerin möchte sich vorstellen

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von pesub, 31. Juli 2003.

  1. pesub

    pesub Mitglied

    Registriert seit:
    12. Mai 2003
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarbrücken
    Hallo,

    ich bin schon einige Zeit stille Mitleserin und möchte mich auch mal vorstellen. Ich bin 31 Jahre alt und nach einer Ellenbogenentzündung im September, zu der sich dann bald der re. gr. Zeh gesellte wurde bei mir Psoriasis Arthritis diagnostiziert. Hauterscheinungen habe ich nur auf den Kopf (dachte halt immer ich hätte extreme Schuppen...) Therapieversuch zuerst mit Sulfasalazin, welches aber nicht half, denn in der Zeit kamen das rechte Knie und der rechte Zeigefinger dazu. Dann zunächst 20 mg MTX Tabletten, die 4 Mon. keine deutliche Besserung brachten, jetzt seit ca. 6 Wochen MTX-Bauchspritzen (25mg) und siehe da, ich konnte das Cortison schon von 15 mg auf 7,5 reduzieren und brauche auch keine Schmerztabletten (Vioxx) mehr. Nur mein rechter Zeigefinger will nicht wirklich besser werden. Kann mir da jemand Hoffnung machen??? Wird das noch?? Ich habe wahnsinnige Angst vor Dauerschäden... Eine Spritze (Cortison-Depot) brachte zwar Besserung aber er ist noch immer stark Bewegungseingeschränkt. Zum Glück arbeiten mein Hausarzt und mein Rheumatologe sehr gut zusammen und ich fühle mich bei beiden wirklich gut aufgehoben und betreut.
    Über regen Erfahrungsaustausch mit "gleichgesinnten" würde ich mich freuen!!

    Viele Grüße aus dem Saarland:
    Petra
     
  2. mims

    mims Guest

    Willkommen bei RO!

    Hallo Petra!

    Erstmal herzlich willkommen bei Rheuma-online!

    Leider kann ich dir nicht weiterhelfen, da ich Fibro und Verdacht auf M. Wegener habe. Aber sicherlich können einige anderen user dir weiterhelfen!

    Liebe Grüße
    mims
     
  3. merre

    merre Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.890
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Berlin
    Psoriasis Arthritis

    Ja hallo und willkommen bei uns. Ist immer interessant, aber auch zum "quatschen" kann man mal reinschauen, ibb. ins Chat.
    Zu Deinen Problemen, ich selbst habe mehrere Sachen aber auch eine Arthritis, wo Großzehengelenk und Finger betroffen sind (Heberdenarthrose)....aber diese Kombination Großzehe Finger gibt es wohl häufig, also mal mit Deinen Ärzten reden. Auch müßte man sehen was genau am Finger ist, mit den Gelenken oder andere probleme. Übrigens diese hautreizungen oder so auf der Kopfhaut habe ich auch, aber als Grunderkrankung MB.
    Also bis bald "merre" (Helmut)
     
  4. Gerhard

    Gerhard Badener - in memoriam 08.07.2010 †

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    762
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hegau
    hallo

    Halli hallo servus und grützi Petra

    Herzlich Willkommen bei uns.Ich denk das du hier Leute findest für deine Fragen.
    Ich selber hab seit 2000 cP und kann seit einem Jahr wieder arbeiten und auch wieder ein wenig Gitarre spielen
    hier der Begrüßungs Blues
    Bis dann mal Gruß aus dem Hegau
    Gerhard
     

    Anhänge:

  5. Monsti

    Monsti das Monster

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    am Pillersee in Tirol
    Hallo Petra,

    auch von mir ein herzliches Willkommen! Wie merre schon sagt, Du kannst auch einfach zum Quatschen hierher kommen.

    Ich bin übrigens 47, weiblich, und habe entweder cP oder cP-ähnliche Psoriasisarthritis. Die Schuppenflechte habe ich ebenfalls nur am Kopf (zum Glück!), zur Zeit aber gut im Griff.

    An Basismedis hab ich anfangs Quensyl genommen (völlig wirkungslos), dann Mtx (gute Wirkung, aber nach 6 Monaten starke Nebenwirkungen), und seit Anfang März bekomme ich Goldspritzen (langsam einsetzende, aber nun gute Wirkung, fast keine Nebenwirkungen). Cortison konnte ich bisher aber immer noch nicht ausschleichen. Angefangen hatte ich vor 2 Jahren mit 30 mg Urbason. Inzwischen bin ich dabei, von 4 mg auf 3 mg zu reduzieren.

    Liebe Grüße aus Tirol von
    Monsti
     
  6. Robert

    Robert R-O-süchtiger Freßbär ...

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.438
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bärlin
    Herzlich Willkommen!

    Hallo Petra,

    zuerst mal herzlich Willkommen hier bei R-O!

    Ich selber habe eine cP seit etwa 4 Jahren, seit einem Jahr bekomme ich MTX und es geht mit deutlich besser ...

    Ich bin sicher, daß Du hier Anregungen und Antworten findest, für die Zukunft wünsche ich Dir alles Gute und viel Glück!

    Liebe Grüße

    Robert
     
  7. Bodo

    Bodo (Mittel)alter Hund

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    718
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Augsburg
    Herzlich Willkommen im Rheumaclub!
    Ich bin 49 und habe seit 2002 CP. Es fing nur mit einem dicken Knie an. Zwischenzeitlich sind alle Gelenke am Jaulen. Durch eine Kur in Oberammergau-wo man noch Fibro feststellte- geht es mir aber deutlich besser. Dort bekam ich zum MTX noch Saroten und Tramal, was mir bei der Schmerzbewältigung hilft.
    Getreu dem Motto: "Nur Fledermäuse lassen sich hängen" schwinge ich mich von Tag zu Tag und stelle fest....das Leben ist trotz Handikap ganz schön!
    Viele Grüße
    Bodo, der Snoopie im Chat
    [​IMG]