1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

eine neue seit juni

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von ghut-mann, 6. Juli 2009.

  1. ghut-mann

    ghut-mann ghuti

    Registriert seit:
    25. Juni 2009
    Beiträge:
    522
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    am letzten eck von bayern
    :elefant: hallo erstmal!
    bin seit ende juni bei euch u. fühle mich richtig wohl!
    habe schon einige gespräche geführt u. gute ratschläge bekommen. möchte mich hiermit bei allen bedanken.:top::top::top::top: ihr seit eine super truppe u. habt immer ein offenes ohr.
    will mich nochmals kurz vorstellen: bin jetzt 50jhr. u. seit ende mai mit unklaren gelenksschmerzen u. bewegungseinschränkungen, nacken-u. kopfschmerzen . (laufen geht zur zeit wieder besser).
    fing alles im feb. mit einer kiefergelenksklemme an(habe sie noch), bis jetzt wird alles über den HA geregelt. war beim: zahnarzt; orthopäde(2verschiedene);kieferchirug(neuer jetzt Do.) ;in der zahnklinik frankfurt(sah zahnarzt) u. endlich hatte ich heute meine erste KG. insgesamt seit feb. bis jetzt war ich ca.22xbei ärzten.
    zum hautarzt geht es nächste woche, habe psoriasis u. zum HNO wegen dicker unklarer beule an re. halsseite(schon seit feb.).
    habe wirklich versucht hier bei mir im umkreis einen termin bei einem rheumatologen zu bekommen; war vor 28.sep. nicht zubekommen. hatte mich auch mit kliniken in verbindung gesetzt(am o4.august in marburg amb.).
    seit 24. mai krank mit unterbrechung. unterstützung o. hilfe von meiner "tollen" KK war nicht hilfreich sondern nur frustierent.:p:(
    also werdet ihr weiter mit fragen von mir bombadiert bis es dann irgendwann klarheit gibt. also die verdachtsdiagnose:confused: meines HA lautet "Psoriasis athropatie"! meine blutwerte sind ok ausser erhöhter BSG 44/88. mein erster orthopäde hatte den verdacht auf gicht. bin stark übergewichtig, aber seit über einem jahr auf punkte, jetzt minus 15kg. er fragte nicht mal nach ob ich etwas mache:mad:. harnsäure ok.
    rheumawerte wurden von meinem HA nicht abgenommen.:(
    gruß gabi
    ich hoffe weiter auf rege korrespontens mit euch allen!:top::D
    ich bin gerne für direkte u. auch kontroverse themen, also nicht abschrecken lassen!
     
    #1 6. Juli 2009
    Zuletzt bearbeitet: 7. Juli 2009
  2. Cori

    Cori Optimistin

    Registriert seit:
    16. November 2004
    Beiträge:
    1.010
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BaWü
    Hallo Gabi!

    [​IMG]
    Willkommen GB Pics

    Fühl Dich weiterhin wohl hier und löchere uns gerne weiter mit Fragen ;)

    Alles Gute auf Deinem Weg zu einem verständnisvollen Arzt und einer guten Therapie!

    Cori
     
  3. Colana

    Colana Musikus

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    6.173
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo ghut-man,

    herzlich Willkommen auf R-O... und fühl Dich wohl...

    Weiterhin wünsche ich Dir viel Erfolg mit WW... machst Du das auch in Eigenregie oder gehst Du in die Gruppe? Ich mache es a) in Eigenregie und b) auch über CK-Ernährungsprogramme.. Einige von uns machen es in Eigenregie, ist günstiger ;)

    Viele Grüße
    Colana
     
  4. ghut-mann

    ghut-mann ghuti

    Registriert seit:
    25. Juni 2009
    Beiträge:
    522
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    am letzten eck von bayern
    punkte

    :Dhallo colana!
    ich mache das mit den punkten in "eigenregie". hilft auch mit "weight watchers" punkte u. kochbücher.
    gruß gabi:top:
     
  5. ghut-mann

    ghut-mann ghuti

    Registriert seit:
    25. Juni 2009
    Beiträge:
    522
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    am letzten eck von bayern
    und es geht doch!!!!!

    ich wollte mich hier nochmal melden, da ich :eek: "oh, wunder" auf einmal doch einen frühren termin bei unserem einzigen rheumatologen in unserer stadt bekomme.(hatte nirgends kurzfristig termine bekommen).
    hatte heute einen kieferchirugischen termin (2te meinung von neuem kieferchirugen), wegen meiner kieferklemme. Rö-bilder ok. ärztin sah meine Pso u. fragte ob ich gelenksprobleme habe:confused: "natürlich"
    sollte so bald wie möglich einen Rheumatologen aufsuchen "Ach wirklich"
    die Pso könnte ja nach solch langer zeit (offiziel seit 4jhr) u. diesen xtrem gelenksbeschwerden (kiefergelenk seit Feb. u. seit anfang mai weitere gelenke) schon in den gelenken fest sitzten:(
    also danach zum HA, zum xten mal. die freude war groß als er mich sah:rolleyes:
    war ziemlich genervt. ging zum telefon u. rief (ziemlich entnervt) WIEDER beim Rheumatologen an u. fragte nach wie lang Frau. ....... noch A Us braucht bis zum termin am 28.09?
    jetzt ratet!! 24.07.09 , 07.15h :top:
    konnte mein HA vor 4Wo. nicht ge - entnervt sein:confused:
    aber was soll's. jetzt hat's ja geklappt! kopien von befunde einsammeln, ist jetzt wichtig( hautarzt ; kieferorthopäde fehlt noch).

    danke für die unterstützung :top::D:top::D die erste hürte ist genommen

    LG gabi :a_smil08:
     
  6. gini65

    gini65 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juni 2009
    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    0
    hallo ghut-mann,
    hast du eigentlich wegen deiner kiefergelenkproblemen eine aufbißschiene vorgeschlagen bekommen?
    wäre mal eine maßnahme.
    liebe grüße
    gini
     
  7. ghut-mann

    ghut-mann ghuti

    Registriert seit:
    25. Juni 2009
    Beiträge:
    522
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    am letzten eck von bayern
    hallo gini1965

    aufbissschiene noch aus feb.
    bekam dann verschlimmert kiefergelenksprobleme, nackenschmerzen u. kopfschmerzen. war im mai deswegen nochmals bei kieferchirug nr.1 (auch beim orthopäden. der wies mich darauf hin, mir die bissschiene neu anpassen zu lassen:( ); beachtete die schiene nicht, bekam wieder carbostesin in's gelenk gespritzt (muss ich selbst bezahlen).
    war 2x in frankfurt uniklinik (zahnambulanz), nahm schiene mit - egal - bekam keine neue. es wurde nur gemessen wie weit ich die zähne auseinander bekomme (2,4cm). soll in die kiefergelenksambulanz:Dbekomme erst sep. termin:mad:
    jetzt beim 2ten kieferchirug (alles erzählt u. hatte alte schiene dabei) wurde darauf nicht eingegangen. soll die schiene nachts tragen.
    wenn ich die schiene nachts trage ist mein kiefer noch angespannter mrgs., kann dann die zähne nur ca. 1,5cm auseinander bekommen u. kann den biss nicht mehr schliessen (habe dies auch erzählt). es wurde trotzdem keine neue angepasst.
    also neuer versuch wieder beim zahnarzt (der schickt mich auch immer weiter). jetzt neuer zahnarzt!!!!:rolleyes:
    LG gabi
     
  8. Gitta

    Gitta Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2003
    Beiträge:
    3.476
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bärlin :-)
    Hmm,
    vieleicht ist deinem Kiefer die Umstellung zu schnell?
    Etwas,das im Körper schon lange ungerade ist,
    (Ich weiss nicht wie ich es anders ausdrücken soll)
    benötigt seine Zeit.
    Ich denke,es ist wie mit Einlagen.Wenn man in den
    Schuh steigt und der Umschwung von jetzt auf Gleich ist,
    streiken die Muskeln erst mal und auch die Sehnen.
    Vieleicht geht es ja,falls du es noch nicht versucht hast,in Etappen.
    Also immer ein bischen länger.
    Ich weiss ja nicht,ob du fest schläfst und es dann erst ma nicht mehr
    merkst.Du kannst es auch,wenn du Zuhause bist,immer mal probieren.
    Das ist jetzt mal so ein Gedanke von mir.
    Ich wünsche dir gute Besserung und die richtige Schiene.
    Biba
    Gitta
     
  9. ghut-mann

    ghut-mann ghuti

    Registriert seit:
    25. Juni 2009
    Beiträge:
    522
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    am letzten eck von bayern
    es gibt neuigkeiten!

    Hallo, alle zusammen!
    hatte seit dem letzten mal noch ein paar arztbesuche.
    1. orthopäde vor 14 tagen, wegen Hwsbeschwerden u Hwsknirschen, kopfdrehung eingeschränkt.
    Hws schon leicht versteift auch Bws. bekomme KG :top:
    2. HNO ; seit monaten am hals li ein vergrösseter lymphknoten. wurde punktiert, am 30.07 termin zwecks ergebniss.
    3. orthopäde (wieder, weil erster nur Hws + Bws macht) heute wegen den kniee, li ist geschwollen, in beiden schmerzen, morgensteifigkeit besserung beim laufen aber schmerzen beim treppen laufen u knirschen.
    wollte noch auf das li sprunggelenk (schmerzen beim laufen) u li fuß (D3 u fußballen seit monaten geschwollen, harnsäure negativ), beiden schultern (schmerzen bis ziehen in die arme u ellenbogen), li ellenbogen (schmerzt an innenseite u ist eingeschränkt, knirscht), rückenschmerzen u manchmal schmerzen in den händen, hinweisen!!
    da wurde mir gesagt !!!!! er macht nur knie !!!!
    also neue termine zwecks anderen körperteile :confused:
    aber er möchte das ergebniss vom Rheumatologen zwecks weiterer therapie.

    hatte vor 2jhr im sep einen treppensturz mit patellaprellung li. zinkleimverband, 7 tage ruhe. bei röntgen u sono war alles ohne befund. keine hinweise auf conarthrose o meniskusschaden, und jetzt das AAAAHHHHH!!!!!!!!
    erguß in beiden knie, u li meniskus defekt, bds conarthrose grad 3.
    seine inoffizielle diagnose vorerst: chronische rheumatische polyarthritis oder und psoriasis arthropadie, wegen der anderen gelenksbeteiligungen.
    up's er hat mir zugehört :D
    es wurden weiche einlagen, kniebandagen, lymphdrainage u KG verschrieben.
    weiter ist angesprochen worden (was immer beim rheumatologen herauskommt)
    a) cortison in die kniegelenke
    b) ein anderes medikament (habe den namen vergessen) in die kniegelenke pro knie 200€ selbst zu zahlen.
    c) ASK >> meniskusschaden beheben, knorbel bearbeiten (weg ist weg),
    dies wäre meine letzte alternative. das wird beim uns in der klinik gemacht.
    ach, u zum thema übergewicht :elefant: ja ich bin FETT, aber lebe schon länger auf punkte u zur zeit ist es schwierig ohne viel bewegung gut abzunehmen. habe die punkte schon reduziert.
    der gesamte körper knirscht u schmerzt. mit den knieen verstehe ich jahrelange belastung, aber ich laufe nicht auf meiner Hws, Bws, ellenbogen, händen, kiefer ect.
    das war meine antwort als er mir einen blick zuwarf u das gewicht ansprach.

    also bis demnächst :a_smil08::a_smil08:
    LG gabi

    P.S.: hatte letzte woche neue BSG 52/90, CRP 14
     
    #9 22. Juli 2009
    Zuletzt bearbeitet: 23. Juli 2009
  10. Colana

    Colana Musikus

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    6.173
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo gabi,

    bezüglich WW: geh nicht zu weit runter - denk eher daran:

    aufschreiben
    viel trinken > 2 l tgl :a_smil08:
    genügend gutes Öl?
    genügend den Rest,

    sonst als Tipp: den Wendy-Plan mal durchführen für 1 Woche ;)

    Ich durfte und darf wg des Cortis zwischendurch längere Zeit warten, bis es endlich wieder weiter geht, zumal ich auch noch reine Stress-Esserin bin (leider)... - un deeeen hatte ich letztes halbe Jahr reichlich, habe mich noch nicht sooo richtig erholt... wat solls, kommen auch wieder bessere Zeiten ;):rolleyes::D

    LG Colana
     
  11. ghut-mann

    ghut-mann ghuti

    Registriert seit:
    25. Juni 2009
    Beiträge:
    522
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    am letzten eck von bayern
    Ww

    bin auf 22 punkte, manchmal 17 punkte aber nie drunter u wenn ich 1 woche punkte gesammelt habe gibt auch mal eine kleine pizza aus dem kühlfach oder essen bei muttern.
    hatte vorher 28 punkte mit viel bewegung!
    trinke ca 4l H2O, manchmal mehr habe aber keinen diabetes wurde gecheckt.
    kann zur zeit wenig hartes gemüse, obst, fleisch u vollkornbrot essen wegen meiner gelenksprobleme am kiefer.
    deswegen gibt es vitasprint u extra mineralien u vitis.
    immer frische kräuter, tolle gewürze, fleur de sel >> schmeckt am besten
    u ein ganz tolles olivenöl.

    LG gabi:)
     
  12. ghut-mann

    ghut-mann ghuti

    Registriert seit:
    25. Juni 2009
    Beiträge:
    522
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    am letzten eck von bayern
    neues

    hallo alle zusammen!
    hatte heute endlich meinen ersten termin beim rheumathologen :top:
    natürlich brauchte ich einen neuen termin für den 31.juli wegen der ergebnisse.
    dazu kam noch eine entzündung im li ellenbogen, li sprunggelenk u fuß.
    meine füße, handgelenke u hände werden auch schlimmer.
    in allem hat sich seit mai nichts gebessert, hätte aber nie gedacht das es noch schlimmer werden könnte.
    der rheumathologe gab mir noch ein merkblatt mit wegen PsA u einer evtl medikations einstellung :pinkieone:
    endlich geht es weiter :)
    LG gabi
    die hoffnung stirbt zum schluß !!!!
     
  13. Thomas-Viersen

    Thomas-Viersen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juli 2009
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Viersen-NRW
    Herzlich willkommen im Club.
    Ich findes es toll das Dir hier schon geholfen werden konnte.
     
  14. ghut-mann

    ghut-mann ghuti

    Registriert seit:
    25. Juni 2009
    Beiträge:
    522
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    am letzten eck von bayern
    polyarthritis,rheuma,kollagenosen,PsA!!

    diagnosen stehen jetzt fest. rheumawerte u entzündungswerte sind hoch.
    soll mit mtx tbl anfangen.
    antrag auf reha wurde gestellt. mein hausarzt möchte mich erst nach der reha wieder in's berufsleben entlassen!!
    jetzt gehts mit kleinen schritten vorwärts.
    mein rheumatologe ist wirklich gut (wenn man einen termin bekommt).
    er ist ein ruhiger ausgeglichener mensch. hört einem zu u erklärt ausführlich.

    bin froh das es weiter geht
    LG gabi