1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Eine Frage zum Bechterew-Journal - Niedersachsenausgabe

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von trombone, 20. September 2005.

  1. trombone

    trombone die Schreibtischtäterin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.654
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Brakel, Kreis Höxter
    Hallo,

    ich weiß ja, dass dieser Thread hier nicht ganz so richtig angesiedelt ist - aber unter die anderen Rubriken passt er auch nicht so ganz.

    Ich habe mal eine Frage für die DVMB-Mitglieder - aber nicht nur die - aus Niedersachsen unter Euch.
    Wie der eine oder andere ja vielleicht weiß, habe ich seit März 05 die Aufgabe des Schriftführeres übernommen. Zur Zeit überlegen wir im Vorstand, wie man den Einleger (die Landes-Zusatzseiten im Bechterew-Journal) und die Homepage des Landesverbandes Niedersachsen noch etwas aktraktiver oder besser ausgedrückt informativer gestalten kann.

    Mit sind da folgende Ideen gekommen:

    1. Homepage:
    • Formularecke (sprich relevante Anträge, sofern man sie halt selbst bereitstellen kann, ansonsten eine Linkliste zu den betr. Download-Seiten)
    • Bereitstellung von "persönlichen Hilfen" - darunter meine ich z.B. die von mir überarbeitete Gesundheitsmappe, Notfallausweis, etc.
    • Online-Berechnung des BASDAI
    • Online-Stellen der Einleger
    2. Einleger:
    • die TG's in Niedersachsen stellen sich vor
    • aktuelle Sozialrechtsfragen
    • Computerecke
    Dieses sind natürlich erst nur Vorschläge von mir - und noch nicht mit dem Vorstand abgeklärt (erfolgt aber auf der nächsten Vorstandsitzung). Trotzdem möchte ich Euch - ich nehme natürlich auch Vorschläge von Nicht-Niedersachsen entgegen [​IMG] - bitten zu schreiben, was Ihr von diesen Vorschlägen haltet und ob Ihr noch andere Wünsche/Vorstellungen habt.

    Ich bin auf Eure Unterstützung wirklich angewiesen und hoffe, dass ihr mir da etwas weiterhelfen könnt.