1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

eine dicke runde stelle!

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von nadia, 13. Februar 2008.

  1. nadia

    nadia Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Dezember 2005
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    xxxx
    guten abend freunde,

    meine rechte schulter tut mir schon seit langem weh, bin damit ueberall rum gerannt, mein rheumadock meinte es kommt von rheuma, von der kaelte oder von der hitze oder vom verkehr oder was weiss vom was? immer etwas anderes soll der grund gewesen sein.

    Aber die schmerzen haben sich in den nacken, den ruecken immer nach ober und nach unten gezogen.

    meine rechte schulter und meinrechter oberarm schlaefen regelmaessig jetzt ein , also ich kann kaum was mit meinem rechten arm tragen oder schreiben, oder damit die maus bewegen oder eine mobilmessege schreiben.

    ich kann auch seit langem nicht mehr auf dem ruecken liegen, weil da irgend etwas sehr zieht am ruecken und schmerzt.

    ich habe festgestellt , dass ich eine dicke runde stelle neben meiner wirbelsauele habe und neben meiner rechten schulter.

    ich werde erst am sonnabend zum doc gehen.
    meine frage ist: weiss jemand von euch , was das sein koennte??/:confused: :(

    liebe gruesse
     
    #1 13. Februar 2008
    Zuletzt bearbeitet: 13. Februar 2008
  2. Margot

    Margot Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Dicke runde Stelle

    Hallo Nadia!
    Ich hatte mal ähnliche Beschwerden,habe schon schlimmstes befürchtet,es waren aber nur völlig verkrampfte Muskeln durch Fehlhaltung die aber sehr starke Schmerzen und Bewegungseinschränkungen verursacht haben.Habe Massagen bekommen und Krankengymnastik.Hat sehr geholfen.
    Gute Besserung,Gruss Margot
     
  3. nadia

    nadia Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Dezember 2005
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    xxxx
    danke dir margot,

    weisst du vielleicht, wie lange so ein muskel sich zusmmenziehen kann?? wie lange koennen diese kraemfe daueren? koennen sie sich nicht mal von allein entspannen??

    ich habe mayolgen und suirdulod bekommen und hat ganz wenig geholfen, fuer vielleicht eine stunden un ddann ging das leid wieder an .

    liebe gruesse und vielen dank
     
  4. Rubin68

    Rubin68 Hin und wieder da

    Registriert seit:
    29. September 2007
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
  5. nadia

    nadia Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Dezember 2005
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    xxxx
    massage!!!

    danke dir rubin fuer deinen beitrag, aber was unsere massage hier anbetrifft, haben wir nur die eine und dieselbe massagenart. mehr gibts nicht. so viel ahnung auf dem gebiet findest du hier leider nicht.

    ich kenne diese massageart nicht bzw. ich habe sie nie gesehen , obwohl ich in fast aller krankenhaueser und massagenzentern war.

    hast du diese art von massagen ausprobiert?? kann ich sie nicht durch irgend etwas ersetzen?

    mir gehts wirklich sehr schlecht. die schmerzen hoeren einfach nicht auf, nicht mal mit schmerzstillendemitteln. das nervt mich sehr, ich meine die schmerzen nerven sehr , weil man dagegen nicht ankommen kann und meine lebensqualitaet hat tatsaechlich sehr, nur mit einem arm zu benutzen, abgenommen.

    liebe gruesse
     
  6. bise

    bise Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    4.654
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    bei Frau Antje
    nadia.
    probiere es mal mit wärme oder kälte. mir persönlich hilft häufig die gute alte wärmflasche, auf die ich mich lege, um die muskeln zu entspannen. oder nehme einen weichen kleinen gummiball und lass dir mit diesem von deiner tochter die schmerzhafte stelle einmassieren. packungen mit heilerde führen auch zur entspannung. auch heisser sand hilft häufig. je länger du eine schonhaltung einnimmst, desto mehr reagieren die muskeln mit anspannung. lass dir das schulterblatt lockern und kreise dann ganz vorsichtig das schultergelenk, nur minimale weiche bewegungen , niemals ruckartig.
    zieh die schulter mal zur wirbelsäule hin und dann runter.
    du solltest bei keiner bewegung die schulter hochziehen, das führt nur zu weiteren verspannungen. am besten du übst die bewegungen vor dem spiegel. denn jede ausweichbewegung - zu der neigt jeder schmerzgeplagte automatisch - verursacht weitere krämpfe.
    auch ein "handfahrrad" sollte mal ausprobiert werden. vielleicht kann dir jem so etwas basteln. die pedalen werden nicht mit den füssen getreten sondern mit den händen bewegt.
    im übrigen solltest du die schulter nicht zu sehr gewichtsmässig belasten.
    viel glück.
    bise
     
  7. bärlusch

    bärlusch Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2008
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Hallo nadia,
    sei vorsichtig mit massieren! Ich würde auch erst mal Wärme (feucht) probieren, wenn es eine Verkrampfung ist, müsste es besser werden. Wenn nicht, frag mal nen Doc, ob nicht eine Muskelfaser gerissen ist. Hast Du vielleicht eine Physiotherapeutin?
    Gute Besserung bärlusch
     
  8. nadia

    nadia Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Dezember 2005
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    xxxx
    jeden tag,

    @ liebe bise,

    ich lege mich jeden tag auf ein waerme kissen, bzw. ich schlafe jeden tag die ganze nacht darauf, aber fast im sitzen, also so schraeg wie moeglich . die waerme tut mir sehr gut, aber der schmerz bleibt und geht leider nicht weg. die idea von dem ball , mache ich immer, aber es hilft im moment. der schmerz ist dauerhaft und tut mehr beim darauf druecken, aber man machts trotzdem, um vielleicht ein besseres gefuehl zu bekommen. aber vergebenss. danach tut es noch mehr , genau so wenn dina meinen ruecken massiert. die stellte wird ganz vorsichtig behandelt. dina drueckt immer ganz vorsichtig darauf.

    die idea mit dem trittrad gefaellt mir sehr gut. mal sehen vielleicht gibt so etwas zum kaufen sein??? ich werde fragen, es hoert sich sehr gut an.

    danke dir bise, ich wuensche mir , dass es was harmloses wird, ich habe gar keine lust auf was schlimmes :( .:rolleyes:

    @danke dir baerlusch , ich gehe selten zur phyisotherapie, denn dieses gebiet wird nicht so ernst genommen wie bei euch . meisstens ist es verlorens geld und verlorene zeit noch dazu, deshalb habe ich mir fast alle geraet wie zum beispiel, rote lampe, massage geraet, massage stuehl , massage stab, heizkissen, heizmanschatte, heizkissen extra fuer die schulter und dina, meine toechter hilft mir immer dabei, sie hat talent in der beziehung , sie kommt mir vor , als haette sie die technik von der massage gelernt. sie wollte mal spamanegment studieren. komischerweise hat sie unendliche geduld fuer ihr alter.

    danke euch sehr fuer eure beitraege und ich melde mich , wenn ich vom doc am sonnabend oder sonnatag zuruek komme. ich hoffe, dass es was einfaches ist.:confused:

    liebe gruesse und einen schoenen tag noch

    bei uns ist es komischerweise sehr kalt, die wohnungen sind nicht geheizt, wind und kaelte sind nichts fuer mich .
     
  9. Clau

    Clau Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2007
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Teneriffa
    ab ins Haman!

    Liebe Nadia
    Ich habe auch ständig mit Verspannungen der Muskulatur zu kämpfen. Bei mir haben dann immer Thermalbäder oder Sauna geholfen oder in der Türkei, das Haman. Gibt es nicht haufenweise solche Badeeinrichtungen in Deinem Land?
    Hydromassagen im warmen Thermalbecken waren immer eine Wohltat. Das wäre mein Tipp. Aber sei vorsichtig. Bei entzündlichen Rheuma kann das auch schaden und wer weiss, vielleicht sind es nicht nur Muskelverspannungen, welche die beschriebenen Schmerzen auslösen. Deswegen musst Du am Anfang auf keinen Fall übertreiben und deswegen dachte ich auch ans Haman. Dort sind die Temperaturen nicht so hoch. Gute Besserung.
    Liebe Grüsse
    Claudia
     
  10. nadia

    nadia Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Dezember 2005
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    xxxx
    liebe claudia,

    leider haben wir diese hamam nicht . aber sauna gibts , ich bin regelmaessig dort hingegangen bis vor 6 jahren nicht mehr, da fing bestimmt die schlimme beschwerden von meinem sjoegren an, was ich natuerlich nicht wusste, und ich fuehlte mich elend in der sauna. es fing mit der sehr trockenen haut , bis zu den verklebten und ausgetrockneten augen an. da hatte ichdann kein spass mehr dahin zu gehen. auch meine haare sahen nach der sauna fuerchterlich sproede und getrocknet an.

    ich sagte meinem mann, ich wuenschte mir ein laengst becken, das etwa 150 cm hoch sein kann, wo ich mich geradestellen koennte und meine arme und beine bewegen und strecken koennte. ist das viel vom leben verlangt???:confused: :o er meinte , er wird sich ueberlegen wie das zu machen ist, und ob ueberhaupt machbar ist?? und wenn , haelt der boden das gewicht von dem wasser und faellt dein becken auf den kopf des:eek: nachbaren???oder nicht???

    ich weiss, dass es bestimmt nicht machbar sein wird aber er macht mir hoffnungen.

    liebe gruesse