1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ein Zusamen Hang?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von corinna19, 12. Juni 2004.

  1. corinna19

    corinna19 Guest

    Hallöchen zusamen
    Ich brauche eure hilfe bzw euren rat!
    Ich nehme schon seit einiger zeit morphium imoment Durogesig das sit das morphium pflaste.
    Jetzt ist mir aufgefahlen das ich in der letzten zeit öfters auf klo muss um vermerten urin zu lassen ich muss fast alle halbe stunden ( ohne scheis) leider merck ich ja nicht ob ich schmerzen habe durch das morphium: habe nur ein stumpfes gefühl an der nieren gegent
    War in februar schon mal beim mieren spiezialisten und der fandt nichts.
    Könnt ihr mir sagen ob da ein zusamen hang mit den morphium gibt schadet er auch die nieren und wen ja wie lange dauert das?
    ( ich habe auch vor ein paar wochen sehr viele asperien geschluckt fast 6-8 stück am tag wegen den schmerzen)

    Danke für eure antworten und hilfe
    Schönen samstag abend noch

    Lg Corinna
     
  2. merre

    merre Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.890
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Berlin
    Nebenwirkungen

    Hallo Corinna
    Also zu den Nebenwirkungen dieses Pflasters werden auch mögliche Nierenprobleme angesprochen. Weiter wird ein Problem benannt das sich "Harnverhalt" nennt. Es äußert sich eigentlich so, daß man ständig das Gefühl hat auf Toilette zum Wasserlassen zu müssen, aber dabei die Blase nicht genügend oder kaum entleert wird. Deswegen kommt es zu einem in zeitlich geringen Abständen vermehrten Harndrang. Sprich doch das mal so als Frage bei Deinem Arzt an.
    Ich wünsch Dir gute Besseurng "merre"
     
  3. Monsti

    Monsti das Monster

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    am Pillersee in Tirol
    Hi Corinna,

    so etwas würde ich grundsätzlich mit dem Arzt besprechen. Wir sind hier ja auch nur selber Betroffene. Mit Morphinen habe ich gar keine Erfahrung.

    Alle Gute für Dich und liebe Grüße!
    Monsti
     
  4. liebelein

    liebelein Carpe Diem.....

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.786
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW bei Dortmund
    jep

    hi merre,

    das hast du prima erklärt. meine ma nimmt ja auch morphine (seit vielen jahren) und kennt das problem auch.

    bei ihr kann man leider nichts machen, aber solltest du @corinna dazu etwas anderes in erfahrung bringen, dann nichts wie her mit den infos.........

    daumendrück

    liebi:)