1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ein LÄcheln

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von pepe, 18. Oktober 2003.

  1. pepe

    pepe Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Oktober 2003
    Beiträge:
    781
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    NRW
    EIN LÄCHELN


    Es kostet nichts und bringt doch viel ein.

    Es bereichert den Empfänger,
    ohne den Geber ärmer zu machen.

    Es ist kurz wie ein Blitz,
    aber die Erinnerung daran ist unvergänglich.

    Keiner ist so Reich,
    das er darauf verzichten könnte, und keiner so Arm,
    das er es sich nicht leisten könnte.

    Es bedeutet für den Müden Erholung,
    für den Traurigen Aufheiterung,
    für den Mutlosen Ermunterung
    und ist das beste Mittel gegen Ärger.

    Man kann es weder kaufen noch erbitten,
    noch leihen oder stehlen
    denn es bekommt erst dann einen Wert,
    wenn es verschenkt wird.

    Niemand braucht es so bitter nötig,
    wie derjenige,der für andere keines mehr
    übrig hat.

    :)
     

    Anhänge:

    #1 18. Oktober 2003
    Zuletzt bearbeitet: 25. August 2004
  2. Neli

    Neli Optimistin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    11.725
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Rheinland
    Ein Lächeln

    Ich schenk Dir ein Lächeln,
    so gut ich es kann,
    ich wart nicht erst lange,
    fang gleich damit an:
    Ein Lächeln,
    das Dir Deine Sorgen vertreibt,
    das ankommt
    und Dir in Erinnerung bleibt,
    ein Lächeln der Hoffnung,
    wenn mutlos Du bist,
    das Dich, bist Du traurig,
    wie ein Sonnenschein küßt.
    Nimms hoffnungsfroh auf,
    gib es freudig zurück,
    es kostet Dich nichts
    und schenkt Freude und Glück.

    Josef Huber
     

    Anhänge: