1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

durch leflunomid beklemmungsgefühl,schwindel,atemnot?????

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von sexyhimpelchen, 21. September 2012.

  1. sexyhimpelchen

    sexyhimpelchen Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2011
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    2
    hallo liebe leute!

    kann es sein, dass durch die einnahme von leflunomid 20 mg beklemmungsgefühle mit schwindel u. atemnot entstehen können? mußte meine dosis von 10 auf 20 mg erhöhen!hatte unter 10 mg keine beschwerden.
    wenn es an dem wäre, verschwindet das gefühl nach einer gewissen zeit od. muß man absetzen?

    danke für eure antworten
     
  2. Carina205

    Carina205 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. August 2012
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hallo du,
    also ich hatte vor Enbrel auch mal ne Weile Leflunomid und kann nur bestätigen, was du beschreibst.
    Grade die Atemnot hatte ich auch....Das ging bei mir damals in der Berufsschule los, dass ich plötzlich das Gefühl bekam, meine Brust wird irgendwie eng und ich kann nicht mehr richtig durchatmen. Eine Freundin hatte mich dann zu meinem Rheuma-Doc gefahren, der gleich sagte "Absetzen"....
    Atemnot wird zwar, meine ich, in dem Beipackzettel nicht so beschrieben, aber es gibt ja immer wieder neue Dinge, die man haben kann :top: Nachdem ich es dann abgesetzt hatte, ging es auch nach ner Weile wieder besser. Hatte , wie du , auch 20mg.
    Ruf doch deinen Rheuma-Doc mal an, und erzähle ihm davon....Es gibt ja noch andere Basis-Medikamente , die du vielleicht besser verträgst!
    Liebe Grüße
    Carina