1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

drv-gutachten

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Christina29, 10. September 2009.

  1. Christina29

    Christina29 Guest

    hallo,
    ich muss zu einem internisten und rheumatologen in bergedorf, dr. lebender für ein gutachten wegen der teil-erwerbsminderungsrente.
    kennt ihn jemand und kann mir was zu ihm schreiben, gerne per pn.
    hat er auch ahnung von borreliose und co-infektionen? da es bei mir um CP und borreliose geht.

    danke für eine antwort.

    gruß christina
     
  2. Silberpfeil

    Silberpfeil Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2009
    Beiträge:
    3.444
    Zustimmungen:
    84
    Ort:
    Norddeutschland
    Hallo Christina,

    kann dir leider nichts zu diesem Arzt sagen. Aber :

    ich war jetzt zum Gutachter wegen meinem GdB 50%.

    Er hat sich mit mir auch über die Borreliose und das zu wenig "Beachtung schenken "von seiten der Ärzte.... unterhalten.
    Bei mir wurde auch Borreliose positiv getestet, habe dann über 3 Wochen Doxiciclyn bekommen. Und dann sollte ich die Borreliose von seitens meiner beh. Ärzte mal schnell vergessen,....dass hat nichts mit meinen Beschwerden zu tun.

    Der Gutachter bei dem ich jetzt war ( er ist ein Neurologe gewesen) hat Auffälligkeiten in einem MRT Kopf von 2001 gefunden, worauf er sehr erstaunt war, dass hiervon keine Verlaufskontrolle erfolgte.( überweis Arzt war damals HNO, wegen Tinnitus )

    Zu einem dass da eine Befund auf Entzündungen hindeutet( event Neuroborreliose) und ann ist da noch son 4 mm Weichteilsubstrat, dieses könnte vielleicht Endometriose sein. Hieran wurde ich 98 operiert. Hatte Endometriose in der Blasenhinterwand. http://endometriose.de .

    Na jedenfalls hat der Gutachter mir bestätigt, dass mir mind. 50% zustehen.

    Nun werde ich zum MRT müssen und wohl auch zu einer Nervenwasserpunktion, diese Empfehl. schreibt er zusätzlich meiner Hausärztin.

    Wurde bei dir denn eine Neuroborreliose bereits diagnost.??

    AUf jeden Fall wünsche ich dir viel Glück und Erfolg bei dem Gutachter. Hast du schon mal im Internet geguckt, was über diesen Arzt so steht?
    Ich werde mal schauen, es hat mir jemand einen Interessanten Beitrag über Gutachter geschrieben, denn bei dir geht es ja um Rente....

    Ich melde mich dann bei dir

    LG Silberpfeil

    Mein