1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

dringender rat erbeten

Dieses Thema im Forum "Arzt- und Klinik/Reha-Suche" wurde erstellt von norchen, 21. November 2012.

  1. norchen

    norchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2011
    Beiträge:
    1.835
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Thüringen
    hallo liebe r-o gemeinde

    die drv hat mir eine reha genehmigt und alternativ 3 kliniken angeboten.
    1. teufelsbad fachklinik blankenburg
    2. rheumaklinik bad wildungen und
    3. karl aschoff klinik bad kreuznach

    was würdet ihr entscheiden, habe nicht viel zeit da sie mich sonst in die erste ausgesuchte orthopädische klinik in schwarzwald in schömberg schicken wollen... wohne mitten in deutschland...
    bitte um viele ratschläge evtl erfahrungen...
    achja diagnosen sind seronegative r.a und polyarthrosen einschließlich ganze wirbelsäule
    danke
     
  2. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.094
    Zustimmungen:
    5
    Ich war noch in keine von den dreien.
    Aber vom bauchGefühl würde ich
    Bad wildungen nehmen. Das hört
    sich schön an.
     
  3. Hoffeglaube

    Hoffeglaube Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2011
    Beiträge:
    1.157
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen
    Hallo norchen,

    ich kenne nur die Harzklinik und würde mich auch für diese entscheiden.
    Wenn Du mal googels in den Bewertungen nehmen sich die nicht viel gut und schlecht hält sich die Waage in Bad Wildungen biste halt weit weg von daheim.

    Entscheiden musst Du.

    aber wir können gern nochmal drüber reden.
    LG Hoffeglaube
     
  4. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.412
    Zustimmungen:
    234
    Ort:
    Köln
    Hallo,
    Für dich am ehesten erreichbar wäre Bad Wildungen. Ich persönlich war schon zweimal in Bad Kreuznach, für mich aus Köln am schnellsten erreichbar und ich fühlte mich dort von den Therapeuten sehr gut beahndelt. Essen - naja und Ärzte sind oft im Stress.

    gruß Kukana
     
  5. francop

    francop Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. Mai 2012
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
  6. wessi

    wessi Gesperrter Benutzer

    Registriert seit:
    2. März 2010
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In Mittelfranken (Bayern)
    Hallo norchen,

    Da kann ich dir nichts dazu sagen, sorry.

    Aber wenn ich dürfte, dann ein mal in meinem Leben nach, karl aschoff klinik bad kreuznach.

    Ich beneide dich, ist das bei dir immer so :confused: :confused: :confused:.

    Das war bei mir nie der Fall gewesen :mad: :mad: :mad:.

    Alles gut für die Zeit.

    MLG wessi
     
  7. medikan

    medikan PSA/RA seit 2010

    Registriert seit:
    23. Oktober 2010
    Beiträge:
    520
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Ich war begeistert von Bad Kreuznach, Karl-Aschoff-Klinik. Das einzig blöde: es gibt keine Parkplätze, jedenfalls keine günstigen.

    Viel Spaß
     
  8. Pezzi

    Pezzi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Dezember 2009
    Beiträge:
    761
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Grüß dich,
    in 2009 war ich in der Karl-Aschoff-Klinik. Ich habe Bechterew. Die Therapeuten fand ich klasse, der Aufenthalt war diesbezüglich genial. In 2009 beschwerten sich einige über das Essen, bzw. die Auswahl, wobei ich mich frage, ob diese Menschen zu Hause wirklich mehr Auswahl gewöhnt sind. Das war für mich zweitrangig.

    Von anderen Bechtis hörte ich jetzt auch, dass einige Zimmer äußerst unhygienisch waren, es schwer war, Therapien verordnet zu bekommen, wobei das wohl durchaus auf den Arzt ankam. Da gelobte die Klinik wohl Besserung.

    Ich werde für 2013 wieder sehen, dass ich in die Karl-Aschoff-Klinik kommen kann.

    LG
    Pezzi