1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Dringende Hilfe benötigt!

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von Poli, 10. Februar 2013.

  1. Poli

    Poli Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juli 2012
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen zusammen!

    Ich hab ein Problem: Ich hab totale Schwellungen und Schmerzen in den Händen und muss am Dienstag 6 Stunden lang eine Prüfung schreiben, kann aber leider kein Schmerzmittel vorher nehmen, da ich davon immer richtig müde werde ..:(

    Was kann ich tun? Eine Schiene?

    Bin über jeden Tipp dankbar!

    LG & danke!

    Poli
     
  2. Meerli13

    Meerli13 Meerschweinchen-Guru

    Registriert seit:
    9. August 2008
    Beiträge:
    900
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Soltau
    Gehe am besten am Montag zum Arzt, vielleicht kann der dir was verschreiben.
     
  3. luiselotte

    luiselotte Registrierte Benutzerin

    Registriert seit:
    28. Januar 2011
    Beiträge:
    589
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Ich würde auch zum Arzt gehen - vielleicht gibt es ja doch Schmerzmittel, die Dich nicht müde machen...
     
  4. Frau Meier

    Frau Meier Guest

    @Poli

    Wie lange hast du denn die Schwellungen schon?
    Ist jetzt relativ spät, um morgen "auszuprobieren", was dich nicht müde macht.

    Da bleibt dir wohl keine andere Wahl, als deinen Arzt gleich morgen früh aufzusuchen, um möglichst noch eine gangbare Lösung zu finden - Cortison wäre z. B. eine elegante Methode, um kurzfristige Abschwellung und Entzündungshemmung zu erreichen, ohne müde zu werden. DAS genau muss aber schon ein Arzt entscheiden ;)

    Viel Glück für die Prüfung!

    LG, Frau Meier
     
  5. Kati

    Kati Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    1. Januar 2009
    Beiträge:
    2.137
    Zustimmungen:
    138
    Hallo!
    Ganz praktisch: ich habe mal eine Dame mit dick geschwollenen Handgelenken die Prüfung auf meinen Laptop schreiben lassen. Sie wollte und konnte die Prüfung nicht verschieben.

    Vielleicht kannst Du den Arzt auch zwei Zeilen schreiben lassen. Wenn es Dir überhaupt helfen würde ein "Hilfsmittel" irgendeiner Art zu bekommen...

    Kati
     
  6. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.381
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    entenhausen
    hallo,

    vielleicht kannst du zur überbrückung kühlen (bitte immer ausreichend lange) und mit zb voltaren gel eincremen. falls machbar würde ich die hände bis zur prüfung schonen und nicht weiter tippen ;-)

    viel glück für deine prüfung, marie
     
  7. Candela

    Candela Mitglied

    Registriert seit:
    30. November 2008
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bayern
    Hallo,

    falls kühlen hilft.....Quarkwickel......:)

    Viel Glück für die Prüfung:top:
     
  8. Poli

    Poli Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juli 2012
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für Eure vielen Antworten!

    Ja, ich werde ganz bestimmt morgen zum Arzt gehen und dann mal gucken - ich denke, es wird in der Tat auf eine höhere Cortisoneinnahme hinauslaufen.

    Das Problem ist halt einfach, dass ich cP habe und meine Finger und Handgelenke morgens immer richitg schmerzen und geschwollen sind. Von daher ist die PC -Variante auch keine Lösung, da man dort ja mit allen Fingern tippen muss.

    Natürlich hätte ich mich auch schon einmal früher darum kümmern können, ich bin aber auch regelmäßig zur Kontrolle beim Arzt und habe meine Schmerzen auch relativ gut im Griff, aber heute morgen war es so schlimm, dass ich richtig Panik bekommen habe!

    Auch das lange sitzen ist ein graus- bei der letzten Prüfung,die auch 4,5 Stunden lang ging, hatte ich ein Rheumapflaster auf dem Rücken..

    Hat jemand sonst noch Ideen? Man könnte ansonsten auch den Arzt um eine Verlängerungsschreiben bitten, aber das möchte ich eigentlich möglichst vermeiden..;)

    Euch einen schönen Abend ! Eure Poli :)
     
  9. anurju

    anurju anurju

    Registriert seit:
    13. März 2011
    Beiträge:
    3.369
    Zustimmungen:
    71
    Ort:
    Im schönen Rheinland
    Hallo,

    ich hoffe, der Arzt weiß Rat.
    Mir hilft für Notfälle immer Ibuprofen ganz gut - für den Rücken gibt es andere Mittel (z.B. Meloxicam), aber die wirken bei mir nicht so schnell.
    Bitte an Magenschutz denken - das fehlte ja noch, dass der Magen in der Prüfung meckert ;-).
    Dich für die Prüfung krank melden willst du vermutlich nicht - wäre ja evtl. vernünftiger, wenn es um viel geht...

    Bei mir wirkt Ibuprofen nicht konzentrationsmindernd (anders als die Opioide, die ich auch nehme) - aber das mag bei jedem anders sein.

    Toi toi toi und trotzdem viel Erfolg - das Adrenalin wird schon Power bringen...

    Liebe Grüße von anurju :)
     
    #9 11. Februar 2013
    Zuletzt bearbeitet: 11. Februar 2013