1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Draussen ist Doof :eek:

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Vampi, 22. Februar 2007.

  1. Vampi

    Vampi Kieler Sprotte

    Registriert seit:
    19. Oktober 2003
    Beiträge:
    2.845
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Buxtetown am Esteriver :-)
    Ich hab grad das erste Mal im Fernsehen die Werbung von Betty Tv gesehen und ich bekomm`den Mund vor Staunen garnicht mehr zu :eek:

    Ich hab leider die Werbung im Netz nicht gefunden, die ich hätte ich euch gerne mal gezeigt (für die die sie noch nicht gesehen haben).

    Ich hab erst gedacht, dass wäre ein Scherz, aber das ist es wohl nicht :eek:

    In der Werbung fährt eine Familie zusammen mit dem Fahrrad. An einer Ampel halten alle an und der Vater fällt mit dem Fahrrad um.
    Dann wird groß eingeblendet "Draussen ist Doof!"

    Nächste Szene. Es sitzen alle drinnen auf der Couch uns schauen Fernsehen.
    Und der Sprecher sagt: "Belohnen Sie sich mit Fernsehen!" :eek:

    Was ist das denn bitte für ein Beispiel für unsere Kinder????

    Sowas müsste verboten werden!!!! :mad:

    Lg, Julia
     
  2. lexxus

    lexxus Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. September 2003
    Beiträge:
    3.972
    Zustimmungen:
    0
    hallo vampi,

    die meiste werbung bringt leider schlechte vorbilder, keine ahnung warum das so ist.

    ich kann mich erinnern, dass es bei pro7 mal eine werbung gab:
    fernsehen kann so viel spass machen (fröhliche kindergesichter sind zu sehen), aber auch so viel angst (ängstliche kindergsichter). die werbung sollte darauf anspielen, dass kinder keine gewaltfilme und so sehen sollten, an sich fand ich sie auch gut. blöd nur, dass zur selben zeit samstags am frühen nachmittag immer buffy auf pro7 lief und diese serie ist für kinder meiner meinung nach deutlich ungeeignet, die ja nun noch am ehesten nachmittags vor der glotze sitzen.

    vor einiger zeit lief bei sterntv auch ein beitrag, da hat irgentein typ ganz groß erklärt salat sei ja schließlich gar nicht so gesund wie immer behauptet, da er ja fast nur aus wasser bstehe. pommes hätten einen deutlich besseren nährstoffgehalt. letztlich hat er nix neues erzählt, dabei aber den eindruck vermittelt eltern würden ihren kindern was besseres tun, wenn sie ihnen pommes statt salat geben. und das in einer zeit, wo die kinder immer dicker werden, weil sie eh schon immer ungesünder ernährt werden.:mad:

    grüssle
    lexxus
     
  3. Vampi

    Vampi Kieler Sprotte

    Registriert seit:
    19. Oktober 2003
    Beiträge:
    2.845
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Buxtetown am Esteriver :-)
    Hallo lexxus!

    Ja, das ist wohl so, dass die meisten Werbefilmchen keine Vorbildfunktion erfüllen :(
    Und was als Kinderfilm angepriesen wird, ist noch lange nicht kindgerecht! Ich muss manchmal echt die Hände über dem Kopf zusammenschlegen, wenn ich sehe, was meine Patenkids manchmal so schauen. Da würd sogar ich Alpträume von bekommen!
    Den Bericht bei Stern Tv "Pommes vs. Salat" hab ich auch gesehen und hab mich tierisch darüber aufgeregt :mad:
    Meine "Lieblingsbeispiele" sind auch immer Milchschnitte und Nutella.
    Die Werben ja mit viel gesunden Inhalten. Ha, von wegen! :eek:
    Seit neustem wird bei der Nutella-Werbung auch damit geworben, dass sie bei Stiftung Warentest mit "Sehr gut" abgeschnitten haben.
    Mein großer Patensohn ist dann gleich zu seiner Mama gelaufen und hat ihr gesagt, dass Nutella wohl gesund sei und das Mama unrecht hat!
    Tja, wie soll man das einem Kind erklären...

    Lieben Gruß, Julia