1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Dosierung Humira und MTX

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von Gipsy4, 7. März 2011.

Schlagworte:
  1. Gipsy4

    Gipsy4 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Taunus
    Hallo liebe rheuma-online-User,

    habe mich heute endlich mal angemeldet, seitdem ich nun schon über 3 Jahre fleißig bei Euch lese - da ich auch niemanden kenne, der wie ich unter rheumatoider Arthritis leide. Möchte mich für die tollen Infos und Erfahrungsberichte bedanken!!
    Bin Ende 2007 in USA von heute auf morgen unter starkem psychischem Stress mit der lieben Family erkrankt, obwohl ich mein Leben lang immer kerngesund war. Bis Sommer 2009 ging es mir immer wieder schlecht, obwohl ich Humira und MTX und Schmerzmittel genommen habe.
    Seit dem Umzug nach Deutschlang geht es mir zunehmend besser, habe unter Absprache mit Arzt Schmerzmittel abgesetzt und andere Medikamente immer mehr gestreckt: nehme nur noch alle 2 Wochen!!! 10mg MTX Spritze und alle 4 Wochen!!! Humira. Hat jemand Erfahrung mit einer solch niedrigen Dosierung? Kann dies noch helfen oder kann man eigentlich gleich alles absetzen? Mir geht es super, Blutwerte super, machen jeden Sport...Arzt hemmt alles immer ein wenig (er verdient auch nicht schlecht an mir, da ich Privatpatient bin :a_smil08:).
    Was meint Ihr?
    Über Antworten würde ich mich sehr freuen!!!
    Liebe Grüße
    Gipsy4
     
    #1 7. März 2011
    Zuletzt bearbeitet: 7. März 2011