1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Doppelsträngige DNA

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von shadow, 12. Oktober 2005.

  1. shadow

    shadow Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2005
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hildesheim
    Hallo,
    -Antikörper gegen doppelsträngige DNA- was hat dieser Laborwert mit Rheuma zu tun? Bisher war dieser Wert immer neg. Dieser Wert ist bei mir jetzt nicht mehr neg und mein Doc meinte, ein weiteres Zeichen im Blut ,was auf eine rheumatische Erkrankung híndeutet.
    RF- ist das der Rheumafaktor oder was ist wohl damit gemeint?
    C3 (Beta-1-C-Globulin)- der ist gering niedriger- was sagt der aus?
    Viele Fragen, hoffentlich könnt ihr mir die Antworten geben.
    Vielen Dank im voraus
    Liebe Grüße
    shadow :confused:
     
  2. Lilly

    Lilly offline

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.171
    Zustimmungen:
    0
  3. shadow

    shadow Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2005
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hildesheim
    Hallo Lilly,
    vielen Dank. Das hat mir schon viel geholfen, bei der Suche nach den Ergebnissen!
    Viele Grüße
    shadow
     
  4. shadow

    shadow Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2005
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hildesheim
    Hallo, (ja, ich schon wieder)

    muss nochmal etwas fragen:
    Dieser Antikörper der doppelsträngigen DNA, ist der nur bei Lupus nachzuweisen oder auch bei andern rheumatischen Erkrankungen?
    Ist die Höhe des Wertes da entscheidend?
    Vielleicht lesen ja mal ein paar "Lupus" diesen Thread.
    Diese Gesichtsröte bei Lupus (habe mal ein bisschen gelesen:) ), wie sieht die aus? Bleibt die länger, kann die auch mal nach ein paar Stunden schon wieder verschwinden? Was treten da noch für Symptome auf?
    Habe heute so viele Werte bekommen, deshalb kommen jetzt wieder so viele Fragen, denn meine Diagnose steht noch nicht genau fest!
    Tut mir leid, vielleicht finden sich ja ein paar "Tapfere", um meine Fragen zu beantworten. Vielen Dank auf jeden Fall im voraus.
    Liebe Grüße
    shadow
     
  5. Easy

    Easy Das Schaf

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    797
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Friedberg/Wetterau
    Hallo shadow,

    bei mir waren die ds-Dns Antikörper auch erhöht, trotzdem schloss der Arzt Lupus für mich aus. Bei mir heisst es nun "undifferenzierte Kollagenose".

    Mehr kann ich dir dazu leider auch nicht sagen, nur soviel, dass du nicht gleich an Lupus denken musst, dazu müssen wohl auch noch andere Werte/Symptome dazukommen.

    Sicherlich werden sich noch die Lupis zu diesem Thema melden !

    Gruß

    Easy
     
  6. Cori

    Cori Optimistin

    Registriert seit:
    16. November 2004
    Beiträge:
    1.010
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BaWü
    Hallo shadow!

    Ich bin ein Lupi und hatte zum Zeitpunkt der Diagnosestellung einen klar positiven Wert bzgl. der DS-DNS. Seitdem nicht mehr so deutlich. Von meinem Rheumatologen ist die Diagnose SLE gestellt worden, da er nicht nur nach Blutwerten geht, sondern auch nach Symptomen.
    Mein Schmetterling ist als Rosacea diagnostiziert und ist ständig vorhanden. Mal mehr, mal weniger ausgeprägt, aber nie weg.

    Es ist auch nicht wirklich wichtig, welchen Namen die Erkrankung hat. Wichtig ist, daß die Krankheit möglichst schnell erkannt und entsprechend therapiert wird!

    Alles Gute, shadow, und mach' Dir nicht allzuviele Gedanken. Aber arbeite immer mit den Ärzten mit und zusammen!

    Liebe Grüße von

    Cori
     
  7. shadow

    shadow Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2005
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hildesheim
    Hallo,:o

    ich bin ja auch erstmal nur mal so auf der Suche, denn jeden Tag oder fast jeden Tag kriege ich neue Ergebnisse vom Arzt. Daraus versuche ich dann irgendwas zu finden, was passen könnte. Denn die Schmerzen sind da und dann will ich auch wissen, was los ist.
    Vielen Dank für eure Antworten.
    Viele Grüße
    shadow